Bachls Restaurant der Woche: Muto

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Von null auf zwei gut abgesicherte Gabeln im neuen Falstaff-Guide – das gibt’s nicht allzu häufig. Schon gar nicht in der überschaubaren Szene von Linz. Und noch seltener mit einem derart quergebürsteten Konzept. Unter dem Namen »Muto« – wohl abgeleitet von »Mutation« und »Mut« – sperrten Koch Werner Traxler (vorher im »Tanglberg«) und Wirt Michael Steininger (zuvor im »by preslmayer«) ein Lokal auf, das sich einen Satz von Pippi Langstrumpf zum Motto erkor: »Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.« 

Küche der etwas anderen Art in der Linzer Altstadt.

Küche der etwas anderen Art in der Linzer Altstadt.

Foto beigestellt

So wild ist das in einem karg und schlicht möblierten schlauchartigen Altstadtgewölbe gelegene Lokal gar nicht. Doch für Linz mag derlei Rezeptur durchaus »frech« erscheinen: zwei Menüs – eines mit und ohne Tier – zu 45 bis 75 Euro für fünf bis sieben Gänge. Nicht alltägliche Kombinationen. Gerichte, deren Titel zum Schmunzeln anregen. Eine sehr vielfältige kleine Weinkarte. Und eine ordentliche Portion Feingefühl fürs Komponieren. »Faschingskrapfen« ist eine Kombi aus Zwergkrapfen mit Entenleber und einer Art Marillen-Sellerie-Chutney. Hinter »Wachstumsdrüse« verbirgt sich erwartungsgemäß Bries mit Kakao und Quitte – wer die Getränkebegleitung »mit Alkohol« gewählt hat, erhält dazu Wodka mit dem Saft der schwarzen Nuss. »Laakirchner Ente« – Brust und Keule – kommt mit Pastinake, Cranberrys geben einen schönen Kontrapunkt zur Opulenz des Fleisches, Wakame spendet einen Hauch Exotik. Wer das Ganze ohne Ente, dafür mit Seitan ordert, darf sein Gericht »Rolis Fernsehabend« nennen. 

Zu Ende wird’s wieder ein wenig frech, bilden doch Schwarzwurzel und Kürbis die Hauptzutat der kaum süßen Desserts mit den wunderbaren Namen »Schwarz – Black – Noir« und »Kürbiskick«.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 45 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 87 von 100
€€

Falstaff Restaurantguide 2017

Essen 45 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 87 von 100

Muto
Altstadt 7
4020 Linz

T: +43 732 770377
www.mutolinz.at

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 03/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar Krawall

Eine Weinbar mit transsilvanischen Spezialitäten: Die »Bar Krawall« am Naschmarkt überzeugt mit steirischen Weinen, veredeltem Fleisch und Champagner.

News

Bachls Restaurant der Woche: Almgasthof Windlegern

Der »Almgasthof Windlegern« setzt auf Regionalität der Produkte: Auf der Karte findet man so zum Beispiel Galloway-Rind aus eigener Züchtung. Nur beim...

News

Bachls Restaurant der Woche: DEVAL

Ein neues schickes Bistro ziert das Wiener Regierungsviertel: Benannt nach Märchenfiguren, erzählt das »DEVAL« zu jeder Speise eine Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Porto

Das »Porto« ist das neue fesche Bistro im Designhotel »Das Triest« im vierten Bezirk in Wien. Serviert werden hier kleinen Snacks, aber auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Petz im »Dstrikt«

Christian Petz feiert sein Comeback als Gastkoch das »Dstrikt« im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Mit seinen Klassikern ergänzt er das Steak-Konzept des...

News

Bachls Restaurant der Woche: One Night in Beijing

Unerwarteter Neuzugang: In Wien Döbling, im noblen Nussdorf, wird gezeigt, wie ein Chinarestaurant der anderen Art funktioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Martinelli

Luigi Barbaros Restaurant im Gewölbe des Palais Harrach in der Wiener Innenstadt wird jetzt von Daniel Kellner bekocht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...