Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Tradition trifft Moderne: Das Wiener Restaurant »Mraz und Sohn«.

© Signe Brick

Tradition trifft Moderne: Das Wiener Restaurant »Mraz und Sohn«.

Tradition trifft Moderne: Das Wiener Restaurant »Mraz und Sohn«.

© Signe Brick

Als das Lokal 1990 in Wien-Brigittenau aufsperrte, stand »Mraz und Sohn« für Vater Karl-Heinz und Sohn Markus. Spitzengastronomie war in Österreich noch immer Neuland, dennoch wollte man genau dort mitmischen. Nach Durststrecken gelang die Übung. Schon 1995 erblickte Christoph Wagner im Lokal visionär »das Steirereck von morgen«. Selbiges gibt’s immer noch, den Mraz auch. Heute müsste es eigentlich richtig heißen »Mraz und Söhne«, denn Chef Markus Mraz arbeitet mit seinem Sohn Manuel. Zweitsohn Lukas mischt aber auch gelegentlich mit und ist selbst schon eine kleine Berühmtheit als Ex-Koch der legendären Berliner »Cordobar«. Unumstritten war das »Mraz« selten, die Familie tobte sich immer wieder derart kreativ aus, dass mancher von »Zinnober« schrieb. Doch eines stand nie zur Diskussion: dass ebendort ganz ausgezeichnet gekocht wird.

Auch die Zeiten mehrzeiliger skurriler Speisenbezeichnungen sind nun passé. In der neuen Speisekarte »steht nicht viel drinnen«, sagt Manuel Mraz zur Begrüßung. Man wählt einfach vier, sechs oder zehn Gänge, mehr steht nicht zur Entscheidung an. Und dann wird auf den im Stil eines OP weiß bespannten und hell beleuchteten Tischen eines der besten Essen der Nation »aufgelegt«. Dünn geschnittener Kalbsrücken kommt belegt mit hauchdünnem Topinambur, darunter ein Mix aus Austern und knusprigem Topinambur – hochelegant und spannend zugleich. Vongole, Kürbisstreifen und Mimolette ergeben eine ebenso sinnliche Kombi wie butterzart konfiertes Reh mit Kohlsprossen und Walnuss. Legendär: der Käsewagen und der Weinkeller. Einzig überdenken könnte man die Schoko-Röstzwiebel-Trüffeln zum Schluss. Wer weiß, was die zahlreichen Paare unter den Gästen noch so vorhaben.

Kochen klar wie nie zuvor: Sohn Manuel und Vater Markus Mraz.

Kochen klar wie nie zuvor: Sohn Manuel und Vater Markus Mraz.

© Lukas Ilgner

Bewertung Alexander Bachl

Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

€€€

Falstaff Restaurantguide 2018

Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

Mraz und Sohn
Wallensteinstraße 59
1200 Wien
T: +43 (1) 3304594
www.mraz-sohn.at 

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Mraz & Sohn
    1200 Wien, Österreich
    Punkte
    98
    4 Gabeln
  • 17.03.2017
    »Mraz & Sohn« hat die beste Weinkarte des Jahres
    Mit derselben Leidenschaft, die Markus Mraz in der Küche zeigt, baut er seit mehr als 20 Jahren den Weinkeller des Wiener Restaurants auf.
  • 20.01.2018
    Round Table: Zu Gast bei »Mraz & Sohn«
    Die Generationenfrage: Im Interview sprechen Sternekoch Markus Mraz und seine Söhne über alte Traditionen und neue Herausforderungen in der...
  • 16.06.2016
    Editor's Secret: »Mraz & Sohn«
    Oft wurde in diesem Heft der Guide Michelin kritisiert. Heute muss Wolfgang Rosam einmal Abbitte leisten: Die franzö­sischen...
  • 04.03.2018
    Restaurantguide 2018: Die besten Restaurants Österreichs
    Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!
  • 08.06.2017
    Top 10: Die besten Rooftop Locations in Wien
    Eine tolle Aussicht über die Stadt, dazu Drinks und Essen – das alles wird an diesen Adressen geboten.
  • 12.06.2018
    Diese Restaurants haben die besten Weinkarten
    Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Stuwer

Im »Stuwer« in Wien-Leopoldstadt interpretieren Koch Mario Schneider und Souschef David Lamatsch das Wiener Langos neu und machen es zum...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand

Max Natmessnig bespielt nun das gesamte »Schualhus« in Lech mit seiner genialen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Das »At Eight« in der Wiener Innenstadt wird seit 2019 von Jungkoch Alexandru Simon bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidengasse 31

Patrick Sowa bietet in seinem Mini-Lokal in Wien Neubau Speisen auf Anfrage und spannende Weine für Entdeckungsfreudige.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Umgeben von Weinbergen serviert Harald Riedl in Mailberg Köstlichkeiten aus bürgerlicher Küche und kulinarische Highlights aus seinem eigenen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.