Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Tradition trifft Moderne: Das Wiener Restaurant »Mraz und Sohn«.

© Signe Brick

Tradition trifft Moderne: Das Wiener Restaurant »Mraz und Sohn«.

Tradition trifft Moderne: Das Wiener Restaurant »Mraz und Sohn«.

© Signe Brick

Als das Lokal 1990 in Wien-Brigittenau aufsperrte, stand »Mraz und Sohn« für Vater Karl-Heinz und Sohn Markus. Spitzengastronomie war in Österreich noch immer Neuland, dennoch wollte man genau dort mitmischen. Nach Durststrecken gelang die Übung. Schon 1995 erblickte Christoph Wagner im Lokal visionär »das Steirereck von morgen«. Selbiges gibt’s immer noch, den Mraz auch. Heute müsste es eigentlich richtig heißen »Mraz und Söhne«, denn Chef Markus Mraz arbeitet mit seinem Sohn Manuel. Zweitsohn Lukas mischt aber auch gelegentlich mit und ist selbst schon eine kleine Berühmtheit als Ex-Koch der legendären Berliner »Cordobar«. Unumstritten war das »Mraz« selten, die Familie tobte sich immer wieder derart kreativ aus, dass mancher von »Zinnober« schrieb. Doch eines stand nie zur Diskussion: dass ebendort ganz ausgezeichnet gekocht wird.

Auch die Zeiten mehrzeiliger skurriler Speisenbezeichnungen sind nun passé. In der neuen Speisekarte »steht nicht viel drinnen«, sagt Manuel Mraz zur Begrüßung. Man wählt einfach vier, sechs oder zehn Gänge, mehr steht nicht zur Entscheidung an. Und dann wird auf den im Stil eines OP weiß bespannten und hell beleuchteten Tischen eines der besten Essen der Nation »aufgelegt«. Dünn geschnittener Kalbsrücken kommt belegt mit hauchdünnem Topinambur, darunter ein Mix aus Austern und knusprigem Topinambur – hochelegant und spannend zugleich. Vongole, Kürbisstreifen und Mimolette ergeben eine ebenso sinnliche Kombi wie butterzart konfiertes Reh mit Kohlsprossen und Walnuss. Legendär: der Käsewagen und der Weinkeller. Einzig überdenken könnte man die Schoko-Röstzwiebel-Trüffeln zum Schluss. Wer weiß, was die zahlreichen Paare unter den Gästen noch so vorhaben.

Kochen klar wie nie zuvor: Sohn Manuel und Vater Markus Mraz.

Kochen klar wie nie zuvor: Sohn Manuel und Vater Markus Mraz.

© Lukas Ilgner

Bewertung Alexander Bachl

Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

€€€

Falstaff Restaurantguide 2018

Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

Mraz und Sohn
Wallensteinstraße 59
1200 Wien
T: +43 (1) 3304594
www.mraz-sohn.at 

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Mraz & Sohn
    1200 Wien, Österreich
    Punkte
    99
    4 Gabeln
  • 17.03.2017
    »Mraz & Sohn« hat die beste Weinkarte des Jahres
    Mit derselben Leidenschaft, die Markus Mraz in der Küche zeigt, baut er seit mehr als 20 Jahren den Weinkeller des Wiener Restaurants auf.
  • 20.01.2018
    Round Table: Zu Gast bei »Mraz & Sohn«
    Die Generationenfrage: Im Interview sprechen Sternekoch Markus Mraz und seine Söhne über alte Traditionen und neue Herausforderungen in der...
  • 16.06.2016
    Editor's Secret: »Mraz & Sohn«
    Oft wurde in diesem Heft der Guide Michelin kritisiert. Heute muss Wolfgang Rosam einmal Abbitte leisten: Die franzö­sischen...
  • 04.03.2018
    Restaurantguide 2018: Die besten Restaurants Österreichs
    Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!
  • 06.09.2021
    Top 10: Die besten Rooftop Locations in Wien
    Eine tolle Aussicht über die Stadt, dazu Drinks und Essen – das alles wird an diesen Adressen geboten.
  • 12.06.2018
    Diese Restaurants haben die besten Weinkarten
    Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

News

Bachl's Restaurant der Woche: Paul & Vitos

Essen in Happengröße und feine Weine am Petersplatzin der Wiener Innenstadt.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brasserie Zögernitz

Im schrillen Ambiente lässt Marco Simonis in seinem neuen Restaurant in Wien Döbling Brasserie-Gerichte servieren.

News

Bachl's Restaurant der Woche: O boufés

Das karge Ambiente im Wiener Zweit-Restaurant von Konstantin Filippou blieb, die Küche ist nun auf Wassertiere fokussiert.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Weyerhof

Aufregendes zeitgenössisches Essen im historischen Herrenhaus.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Berggericht

Das »Berggericht« unter der Leitung von Heinz Hanner rettet klassische Gerichte in die Neuzeit und stellt Kitzbühels neue Top-Adresse dar.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Albertina

In der Albertina steht von nun an »Sharing« im Mittelpunkt. Von nahöstlichen Köstlichkeiten wie Shakshuka bis hin zu mediterranen Gerichten – allesamt...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Das Lilienberg

Inmitten der Weinreben der Domäne Lilienberg sorgt das neue Restaurant von Mirjam Orasch für hochkarätige Gourmet-Erlebnisse.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Porto Bello & Lounge

Das neu konzipierte Restaurant des Hotel Schloss Seefels am Wörthersee besticht mit kunstvollem Design, luxuriöser Küche und einem Eissalon am...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Hubert Wallner

Das neue Gourmet Restaurant von Hubert Wallner am Südufer des Wörthersees überzeugt mit österreichisch-mediterraner Küche auf höchstem Niveau.

News

Bachls Restaurant der Woche: Heuer am Karlsplatz

Das Interieur im »Heuer am Karlsplatz« in allerbester Wiener Citylage blieb gleich, die Küche ist dank Markus Höller eine ganz andere.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Sattlerei

Ein Lokal mit Stil und ein ungewöhnlicher Neuzugang in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Knappenhof

Innen bietet der neu eröffnete »Knappenhof« in Reichenau an der Rax einen witzigen Stilmix von bunt und alt. Am Teller Max Stiegls extravagante...

News

Bachls Restaurant der Woche: Konstantin Filippou

Ganz in schwarz: Konstantin Filippou hat die Zeit des Corona-Lockdowns genützt und sein Restaurant komplett umgestaltet. Das Essen bleibt auf dem...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Umar Fischbar

Naschmarktkönig Erkan Umar und Spitzenkoch Stefan Doubek präsentieren großes Fisch-Kino am Wiener Naschmarkt in der »Umar Fischbar«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zu den 3 Hacken

Im neu renovierten Prachtbeisl in der Wiener Innenstadt wird ab sofort bayrische Küche serviert. Die Weinkarte zieren österreichische Bouteillen.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Mast

Die zwei Top-Sommeliers Matthias Pitra und Steve Breitzke locken mit einer stets länger werdenden Weinkarte Weinliebhaber ins »Mast« im Alsergrund.