Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

© Lukas Ilgner

© Lukas Ilgner

Nicht oft ist an dieser Stelle zweimal in einem Jahr vom gleichen Lokal die Rede. Im Frühjahr war erstmals von der sehr reduzierten neuen Version des »Mraz & Sohn« zu lesen. Doch die jüngsten Entwicklungen machten einen weiteren Besuch unumgänglich. Lukas Mraz, vielen als Ex-Küchenchef des Berliner Kultlokals »Cordobar« ein Begriff, dockte »offiziell« beim familiären Mutterschiff an und stellte Bedingungen: Eine offene Küche musste her, ein Küchentisch installiert werden. Und – viel bestellen müssen (oder dürfen) die Gäste auch nicht mehr.

»Here used to be the menu« liest man neben dem Entree. Ein Schnipsel in einem Glückskeks klärt über den Tarif auf. € 140,– kosten Essen plus Wasser. Die Zeiten von mehr oder weniger Gängen sind passé. Markus’ Bruder Manuel kommt eingangs mit einem Warenkorb und stellt die Produkte vor, wer statt Lamm lieber Rind will, darf das natürlich sagen. Den Rest bestimmen Lukas und Vater Markus. Und fordern gleich einmal heraus, wenn etwa Gang eins aus Klecksen von aufregend aromatischem Sauerrahm und Störkaviar (beides aus Oberösterreich) besteht und von einer Stahlplatte abgeschleckt werden soll. Betörend gute Stärkepuffer aus dem Weißen vom Lauch zieht man durch eine grüne Lauchmayo im Inneren einer mit Kabelbindern zusammengeschnürten Stange. Kurz gegrillte Messermuscheln kommen in ihrem unfassbar guten Sud mit Steinpilzen. Lammrücken wird – so kennt man das gar nicht – mit Apfelmelasse bepinselt und forsch gebrutzelt, dazu ein Salat aus Bohnen und Äpfeln mit Fischsauce-Vinaigrette. Eine Küche ohne Hemmungen und Konventionen, aber mit Herz und viel Geschmack.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

Falstaff Restaurantguide 2018

Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

Mraz und Sohn
Wallensteinstraße 59
1200 Wien
T: +43 1 3304594
www.mraz-sohn.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Pastamara

Mit dem »Pastamara« mutiert das »The Ritz-Carlton, Vienna« zur sizilianischen Genussbotschaft – das Konzept kommt vom sizilianischen Spitzenkoch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas

Das »Stellas« – ehemals »Gaumenspiel« – in Wien Neubau serviert Bistroklassiker wie Steak frites plus asiatische Happen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bruder

Neu in Wien Mariahilf: Im »Bruder« gibt's eine schräge Karte, Naturwein und viel Fermentation am Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Glashaus

Speisen hinter Glas an der Trabrennbahn: Im »Glashaus« werden frische Zutaten zu schmackhaften Speisen. Zwar könnte die Weinauswahl besser sein, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Cucina Cipriano

Carmela und Andrea Cipriano bringen Fisch an den Gürtel: In der »Cucina Cipriano« servieren die beiden Meeresgetier von bester Qualität.

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Shokudo Kuishimbo

Japan-Küche einmal ohne Sushi: Das Ehepaar Numata aus Kyoto serviert im »Shokudo Kuishimbo« klassische japanische »Beisl-Gerichte«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bevanda

Robert Letz versorgt in Gloggnitz mit mediterraner Kost auf Niveau: Im »Bevanda« wird italienische Küche serviert, die von Pizza bis zu raffinierten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stuwer

Ein kulinarisches Notstandsviertel hat sein Gasthaus bekommen: Das »Stuwer« bietet genussvolle Wiener Küche im »Stuwerviertel«-Grätzel.

News

Bachls Restaurant der Woche: Coté Sud

Das neue Duo im »Cóte Sud« verzaubert mit französicher Küche: Tim Galo und Victoria Karassowitsch überzeugen mit ihrer Speisekarte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Johanns

Mike Johann hat sein »Johanns« von Grund auf erneuert: Das »One-Man-Lokal« glänzt nicht nur mit seiner Kulinarik, sondern bietet neuerdings auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlossstern

Nach außen hin unverändert luxuriös, nach innen hin wurde das Restaurant leistbar gemacht: Das »Schlossstern« in Velden am Wörthersee.

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidl

Stammgäste schätzen die stets hochanständige Küche und die regelmäßig zele­brierten Weinmenüs von Franz Seidl.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zur Blauen Gans

Oliver Wiegand kehrte zur »Blauen Gans« zurück und hat die Experimente hinter sich gelassen. Er kocht schnörkellos, aber raffiniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

News

Bachls Restaurant der Woche: Streets

Die globale Idee von »Streets« spiegelt das Ambiente mit einem wilden Themenmix aus Orient, Asien und USA. Für die Karte wurde eine schräge Kollektion...