Bachls Restaurant der Woche: Mir

Authentisch orientalisch essen kann man jetzt im »Mir« in Wieden.

Foto beigestellt

Authentisch orientalisch essen kann man jetzt im »Mir« in Wieden.

Foto beigestellt

Kebab von der Imbissbude. Hummus aus dem Plastiktiegel. Damit ist für die meisten auch schon das Ende der Fahnenstange erreicht zum Thema orientalisches Essen. Ein paar schrullige Ethno-Lokale mischen auch noch mit. Das war’s bis zuletzt. Erst im Vorjahr kam Schwung in die Szene. Mit »Miznon« und »Hungry Guy« sperrten in Innenstadtlage zwei israelische Pita-Lokale auf und werden von einer jungen Klientel belagert. Dank »Ali Ocakbasi« gibt es nun bei der Oper ein türkisches Grilllokal der Oberklasse. Und das »Mir« ist ein neuer Aufführungsort für altorientalische Rezepturen. Die Familie Aurohom hat assyrische Wurzeln und schuf am Ort des Italieners »Da Gino e Maria« ein luftiges Restaurant mit Dunkeltürkis als Leitfarbe. Die »Spezialitäten des Hauses« offerieren eine Miniatur-Einführung in die Küchenlinie. »Börek«, jene knusprigen Käse-Teigröllchen mit Petersilie und Estragon, hat man vielleicht anderswo schon gegessen. »Aprach«, mit Rinds- und Lammfaschiertem gefüllte Weinblätter, schon weniger – sehr gut. Auch »Kibbeh & Haidari«, Bulgurtascherln mit Fleischfüllung, bereiten Freude. Geschmacksintensiv geschmurgelt dann die Liebstöckel- und Ingwerkarotten mit echtem Schwarzkümmel, Zitrone und Sojajoghurt. Der karamellisierte Halloumisalat kann da aromatisch nicht mit und bleibt die einzige blasse Erinnerung. Was die Küche aber wirklich kann, ist Schmoren. Beim »zarten Rindfleisch auf Hummus« oder ganz besonders beim »orientalischen Lammeintopf« im Tontopf klappt die Gewürzwelt des Orients auf. 

Erfreulich: Mit der Cuvée »Hochar« aus einem fünfzig Jahre alten Weingarten vom legendären libanesischen Weingut Chateau Musar steht auch ein Wein auf der Karte, der solch Geschmortem Paroli bietet.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 82 von 100

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Mir
Schleifmühlgasse 21
1040 Wien

T: +43 1 890 36 48
www.mir.wien

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 04/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Stiar

Das Spitzenrestaurant punktet mit Ambiente und einer Ausnahmeküche, die auf Regionalität und Purismus beruht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Küchenchef Walter Leidenfrost zaubert Gerichte der Altwiener Küche, die er neu interpretiert und mit exzellenten Weinen serviert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Spittelberg

Das »Kussmaul« ist zum »Spittelberg« avanciert. Wie sich die Neueröffnung auf das Restaurant ausgewirkt hat, kann hier nachgelesen werden.

News

Bachls Restaurant der Woche: Merkur Weinbar

Nachdem »Kim kocht« aus dem Merkur am Hohen Markt ausgezogen ist, hat die »Weinbar« eröffnet. Die Gäste werden mit einer reichen Auswahl exklusiver...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gasthaus zur Palme

Theresia Palmetzhofer ist aus dem »Filippou« zurück nach Hause gekehrt, wo sie mit ihrer Familie das rustikal-elegante Wirtshaus »Zur Palme« betreibt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kussmaul

In Mario Bernatovics »Kussmaul« Nr. 2 gibt es neben kleinen aber feinen Gerichten exzellente Drinks und erlesene Weine.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schmidhofer im Palais

Schmidhofers neues Projekt in der Grazer Innenstadt punktet mit Brasserie-artiger Speisekarte und fairen Weinpreisen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Göttfried

Küchenchef Göttfried serviert unprätentiöse, österreichische Küche. Vielseitige Geschmackserlebnisse inklusive.

News

Bachls Restaurant der Woche: Paco

Ausgezeichnet zubereitete Spezialitäten wie »Navajas« erwarten die Gäste in dem spanischen Restaurant.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mochi Ramen Bar

Ramens haben längst Kultstatus erreicht. Umso besser, dass es eine Adresse mehr gibt, an der man die würzigen Suppen bestellen kann.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stadtgasthaus Eisvogel

Im »Eisvogel« hat TV-Liebling Oliver Hoffinger das Kochzepter übernommen und setzt auf persönlichen Kontakt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kitch Grill & Bar by Juan Amador

Mit einer umfangreichen Karte und einem Händchen für Fine Dining poliert Juan Amador das »Kitch« auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Didi Dorner im Magnolia

Nach Didi Dorners Umzug in das Augarten Hotel überzeugt er mit Neuinterpretationen und Zubereitung vor dem Gast.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Loft

Nach mehreren Turbulenzen in der Küche hat sich Das Loft in Wien erneut auf hohes Geschmacks-Niveau begeben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Muto

Frei nach dem Motto »Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar« entstehen im »Muto« außergewöhnliche Gerichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Die Küche im »Edvard« wird unter Norman Etzold noch feiner, Kritikpunkte am Essen gibt es nicht. Die Weinkarte wurde um allerlei Raritäten ergänzt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Landgasthaus Holzpoldl

Das solide »Landgasthaus Holzpoldl« von Manuel Grabner spielt gekonnt mit Aromen und bietet eine erlesene Weinbegleitung.

News

Bachls Restaurant der Woche: MAST

Das »MAST« ist zur Weinzentrale in Wien avanciert – doch auch das Essen, welches ohne Firlefanz daher kommt, zeugt von oberster Güte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Artner auf der Wieden

Markus Höller bringt im »Artner auf der Wieden« sein Wissen über Innereien voll ein und begeistert mit facettenreichem Essen, dessen Zubereitung er...

News

Bachls Restaurant der Woche: Blue Mustard

Das Paar Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis sorgen für bunte Vielfalt auf den Tellern im »Blue Mustard« und nehmen die Gäste mit auf eine...