Bachls Restaurant der Woche: Merkur Weinbar

Gute Snacks, Käse vom Wagen und ganz viel Wein.

© Georg Schlosser

Gute Snacks, Käse vom Wagen und ganz viel Wein.

© Georg Schlosser

Plakate, Inserate, Digi-Screens in der U-Bahn, Briefe an Stammkunden – Merkur ließ es sich was kosten, den Kunden die Transformation des früheren Restaurants von Asia-Köchin Sohyi Kim zur »Merkur Weinbar« zur Kenntnis zu bringen. Augenscheinlich mit durchschlagendem Erfolg. Wer sich in der Edel-Filiale in den zweiten Stock hocharbeitet, trifft dort an einer langen Bar und Hochtischen auf eine fröhliche Klientel, die von zwei altbekannten Gesichtern mit »Stoff« versorgt wird. »Die Zwei« sind Herbert Schmid, einst legendärer Käsesommelier im »Steirereck« und zuletzt Restaurantchef im verblichenen »Huth Stadtkrug«. Und Christian Kaufmann, früher ein Teil von »Kaufmann & Kaufmann« in Villach und danach im »Mayer am Pfarrplatz« zu Diensten. Selbstredend bestand Schmid auch hier auf einen »Dienstwagen«, der die zur Perfektion gereiften Käse zu den Gästen kutschiert. Ansonsten wird vorläufig nur Kaltes serviert, schließlich ist im Haus genug vorrätig: exzellenter Räucherlachs mit Keta-Kaviar und Limette, roher Thunfisch mit Wasabi-Sauce oder ein weinaffin abgeschmecktes Beef tatar mit Wachtelspiegelei. Und es gibt Fines de claires mit Butter-Pumpernickel. 

Die wahren Stars stehen aber in den Regalen ringsum. Was immer man dort findet, wird zum Pauschalaufschlag von € 7,– serviert – egal, ob man zum Welschriesling zu € 3,90 greift oder zur Cuvée Sir Winston Churchill 2004 von Pol Roger zu € 159,–. Ein Unterschied zu anderen Weinbars: »Ein Glas geht noch« spielt’s hier nicht. Wochentags ist um Punkt zehn Schluss, am Samstag um sechs. Dafür sorgen freundlich, aber bestimmt die Securitys. Und auf dem Weg kommt einem dann in den Sinn: eigentlich ist das hier immer noch ein Supermarkt.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 84 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Merkur Weinbar
Hoher Markt 12
1010 Wien

T: +43 1 532082510
www.merkurhohermarkt.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.

News

Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Alma

Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

News

Bachls Restaurant der Woche: Weiserhof bei Jules

Julian »Jules« Grössinger übernahm den Weiserhof und hat eine neue Kultstätte der »Nase-bis-Schwanz«-Küche geschaffen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Pichlmaiers zum Herkner

Mit dem neuen Küchenchef Balint Magyar aus Ungarn, besinnt sich das Wirtshaus auf die Wurzeln des Betriebes, die in der Beislküche liegen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten etablierte sich der »Auwirt« als eine der besten Adressen in der Gegend.

News

Bachls Restaurant der Woche: Anton’s Tafel

Anton Rusnak, der die Gelato University in Bologna absolvierte, bietet in »Anton’s Tafel« in Wien neben Eis auch Genussmenüs an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Miss Cho

Daniel Marg kocht im neuen »Miss Cho« in Graz eine präzise und aufregende panasiatische Küche, wie man sie in Österreich auf dem Niveau kaum kennt.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.