Bachls Restaurant der Woche: Merkur Weinbar

Gute Snacks, Käse vom Wagen und ganz viel Wein.

© Georg Schlosser

Gute Snacks, Käse vom Wagen und ganz viel Wein.

© Georg Schlosser

Plakate, Inserate, Digi-Screens in der U-Bahn, Briefe an Stammkunden – Merkur ließ es sich was kosten, den Kunden die Transformation des früheren Restaurants von Asia-Köchin Sohyi Kim zur »Merkur Weinbar« zur Kenntnis zu bringen. Augenscheinlich mit durchschlagendem Erfolg. Wer sich in der Edel-Filiale in den zweiten Stock hocharbeitet, trifft dort an einer langen Bar und Hochtischen auf eine fröhliche Klientel, die von zwei altbekannten Gesichtern mit »Stoff« versorgt wird. »Die Zwei« sind Herbert Schmid, einst legendärer Käsesommelier im »Steirereck« und zuletzt Restaurantchef im verblichenen »Huth Stadtkrug«. Und Christian Kaufmann, früher ein Teil von »Kaufmann & Kaufmann« in Villach und danach im »Mayer am Pfarrplatz« zu Diensten. Selbstredend bestand Schmid auch hier auf einen »Dienstwagen«, der die zur Perfektion gereiften Käse zu den Gästen kutschiert. Ansonsten wird vorläufig nur Kaltes serviert, schließlich ist im Haus genug vorrätig: exzellenter Räucherlachs mit Keta-Kaviar und Limette, roher Thunfisch mit Wasabi-Sauce oder ein weinaffin abgeschmecktes Beef tatar mit Wachtelspiegelei. Und es gibt Fines de claires mit Butter-Pumpernickel. 

Die wahren Stars stehen aber in den Regalen ringsum. Was immer man dort findet, wird zum Pauschalaufschlag von € 7,– serviert – egal, ob man zum Welschriesling zu € 3,90 greift oder zur Cuvée Sir Winston Churchill 2004 von Pol Roger zu € 159,–. Ein Unterschied zu anderen Weinbars: »Ein Glas geht noch« spielt’s hier nicht. Wochentags ist um Punkt zehn Schluss, am Samstag um sechs. Dafür sorgen freundlich, aber bestimmt die Securitys. Und auf dem Weg kommt einem dann in den Sinn: eigentlich ist das hier immer noch ein Supermarkt.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 84 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Merkur Weinbar
Hoher Markt 12
1010 Wien

T: +43 1 532082510
www.merkurhohermarkt.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar Krawall

Eine Weinbar mit transsilvanischen Spezialitäten: Die »Bar Krawall« am Naschmarkt überzeugt mit steirischen Weinen, veredeltem Fleisch und Champagner.

News

Bachls Restaurant der Woche: Almgasthof Windlegern

Der »Almgasthof Windlegern« setzt auf Regionalität der Produkte: Auf der Karte findet man so zum Beispiel Galloway-Rind aus eigener Züchtung. Nur beim...

News

Bachls Restaurant der Woche: DEVAL

Ein neues schickes Bistro ziert das Wiener Regierungsviertel: Benannt nach Märchenfiguren, erzählt das »DEVAL« zu jeder Speise eine Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Porto

Das »Porto« ist das neue fesche Bistro im Designhotel »Das Triest« im vierten Bezirk in Wien. Serviert werden hier kleinen Snacks, aber auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Petz im »Dstrikt«

Christian Petz feiert sein Comeback als Gastkoch das »Dstrikt« im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Mit seinen Klassikern ergänzt er das Steak-Konzept des...

News

Bachls Restaurant der Woche: One Night in Beijing

Unerwarteter Neuzugang: In Wien Döbling, im noblen Nussdorf, wird gezeigt, wie ein Chinarestaurant der anderen Art funktioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Martinelli

Luigi Barbaros Restaurant im Gewölbe des Palais Harrach in der Wiener Innenstadt wird jetzt von Daniel Kellner bekocht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

News

Bachls Restaurant der Woche: Pastamara

Mit dem »Pastamara« mutiert das »The Ritz-Carlton, Vienna« zur sizilianischen Genussbotschaft – das Konzept kommt vom sizilianischen Spitzenkoch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas

Das »Stellas« – ehemals »Gaumenspiel« – in Wien Neubau serviert Bistroklassiker wie Steak frites plus asiatische Happen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bruder

Neu in Wien Mariahilf: Im »Bruder« gibt's eine schräge Karte, Naturwein und viel Fermentation am Teller.