Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Modernes Design und gepflegte Landhausküche im »Markthaus«.

© Catalin Cucu

Modernes Design  und gepflegte  Landhausküche  im »Markthaus«.

Modernes Design und gepflegte Landhausküche im »Markthaus«.

© Catalin Cucu

http://www.falstaff.at/nd/bachls-restaurant-der-woche-markthaus/ Bachls Restaurant der Woche: Markthaus Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/7/5/csm_markthaus-c-Catalin-Cucu-2640_fae9ca697d.jpg

Ein pittoresker Dorfplatz mit prächtigen Bürgerhäusern, Kopfsteinpflaster und ohne die landläufigen Verirrungen von Billigläden und Imbissbuden. Ein anständiges Lokal war noch nicht darunter, bis im Vorjahr Georg und Almut Liepold – zuvor im »Landhaus zu Appesbach« am Wolfgangsee tätig – im schönen Kirchberg am Wagram ihr »Markthaus« aufsperrten. Eine frühere Konditorei wurde in einen warmtönigen und überraschend puristisch designten Zwitter aus Restaurant und Gasthaus umgebaut, mit einer Küche, die ihre Stärken ausspielt, wenn sie bodenständig bleibt.

Wunderbar etwa eine knusprige Frühlingsrolle aus Blätterteig von der Blunze mit Sauerkraut und Speckschaum oder das gebackene Kräuter-Ei mit eingelegtem Kürbis, Prosciutto und Schnittlauchrahm. Noch eine Empfehlung: der paprizierte Fischtopf mit Saibling und ­Limettencroutons. Auch schön knusprig angebraten kommt der Bachsaibling auf Erbsen-Orangenrisotto mit Curryschaum daher. Weniger stimmig die trockene Perlhuhnbrust auf Rahmlinsen mit Raz el-Hanout und Ingwerschaum, eine aromatisch unharmonische Liaison. Eine sehr viel bessere Wahl sind ­hingegen geschmorte Kalbsbackerl mit zartkernigem Jungzwiebelrisotto und Liebstöckelsauce. Hernach wäre das Auslassen des karamellisierten Topfenschmarrens mit eingelegten Birnen eine schlechte Idee – einen so knackig angebrutzelten Schmarren gibt’s wirklich selten. Aviso: Wer sich im Internet in die bis Redaktionsschluss noch abrufbare Weinkarte mit heimischen Raritäten einliest, freut sich vergebens. Die wurde durch eine hochanständige Karte mit In- und Ausländischem ersetzt, mit einem wohlfeilen Opus One 1983 als Überraschungsposition.

Bewertung Alexander Bachl

2 Gabeln

Essen 44 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

Falstaff Restaurantguide 2020

Essen 44 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

Markthaus
Marktplatz 33
3470 Kirchberg/Wagram
T: +43 664 5366093
markthaus.info

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 03/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Bachl's Restaurant der Woche: Paul & Vitos

Essen in Happengröße und feine Weine am Petersplatzin der Wiener Innenstadt.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brasserie Zögernitz

Im schrillen Ambiente lässt Marco Simonis in seinem neuen Restaurant in Wien Döbling Brasserie-Gerichte servieren.

News

Bachl's Restaurant der Woche: O boufés

Das karge Ambiente im Wiener Zweit-Restaurant von Konstantin Filippou blieb, die Küche ist nun auf Wassertiere fokussiert.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Weyerhof

Aufregendes zeitgenössisches Essen im historischen Herrenhaus.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Berggericht

Das »Berggericht« unter der Leitung von Heinz Hanner rettet klassische Gerichte in die Neuzeit und stellt Kitzbühels neue Top-Adresse dar.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Albertina

In der Albertina steht von nun an »Sharing« im Mittelpunkt. Von nahöstlichen Köstlichkeiten wie Shakshuka bis hin zu mediterranen Gerichten – allesamt...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Das Lilienberg

Inmitten der Weinreben der Domäne Lilienberg sorgt das neue Restaurant von Mirjam Orasch für hochkarätige Gourmet-Erlebnisse.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Porto Bello & Lounge

Das neu konzipierte Restaurant des Hotel Schloss Seefels am Wörthersee besticht mit kunstvollem Design, luxuriöser Küche und einem Eissalon am...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Hubert Wallner

Das neue Gourmet Restaurant von Hubert Wallner am Südufer des Wörthersees überzeugt mit österreichisch-mediterraner Küche auf höchstem Niveau.

News

Bachls Restaurant der Woche: Heuer am Karlsplatz

Das Interieur im »Heuer am Karlsplatz« in allerbester Wiener Citylage blieb gleich, die Küche ist dank Markus Höller eine ganz andere.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Sattlerei

Ein Lokal mit Stil und ein ungewöhnlicher Neuzugang in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Knappenhof

Innen bietet der neu eröffnete »Knappenhof« in Reichenau an der Rax einen witzigen Stilmix von bunt und alt. Am Teller Max Stiegls extravagante...

News

Bachls Restaurant der Woche: Konstantin Filippou

Ganz in schwarz: Konstantin Filippou hat die Zeit des Corona-Lockdowns genützt und sein Restaurant komplett umgestaltet. Das Essen bleibt auf dem...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Umar Fischbar

Naschmarktkönig Erkan Umar und Spitzenkoch Stefan Doubek präsentieren großes Fisch-Kino am Wiener Naschmarkt in der »Umar Fischbar«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zu den 3 Hacken

Im neu renovierten Prachtbeisl in der Wiener Innenstadt wird ab sofort bayrische Küche serviert. Die Weinkarte zieren österreichische Bouteillen.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Mast

Die zwei Top-Sommeliers Matthias Pitra und Steve Breitzke locken mit einer stets länger werdenden Weinkarte Weinliebhaber ins »Mast« im Alsergrund.