Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Mehr Rot geht nicht in Yaoyao Hus neuem Asia-Imbiss.

Foto beigestellt

Mehr Rot geht nicht in Yaoyao Hus neuem Asia-Imbiss.

Foto beigestellt

Andere wären pleite gegangen. Yaoyao Hu behielt trotz der Fantasien der Salzburger Behörden Beharrlichkeit und Humor. Was viel Luft braucht, wenn sich Baukosten von 250.000 Euro ohne eigenes Zutun mehr als verdoppeln. Anders als in Hus Restaurants »Bangkok« und »yaoyao« gibt’s im »Maneki Neko« (so heißt ­­die asiatische Winkekatze) kein Service.

Im knallrot durchgefärbten Lokal tritt man ans Pult, sucht sich wie in einer Streetfood-Bude sein Essen von der bebilderten Karte zusammen und kann während der Wartezeit das Küchenschauspiel genießen, wo so heftig gehackt, gedämpft und frittiert wird, dass man glatt vergisst, in der Salzburger Altstadt zu sitzen. Die Idee von Herrn Hu, in Zeiten, wo gutes Servicepersonal kaum zu finden ist: alles ins Essen investieren und den Gästen am Tablett übergeben. Dort liegen dann etwa ziemlich teiglastige Bao-Germteigtaschen mit überaus delikater Fülle. Im schwarz gefärbten Exemplar etwa ein Mix aus Huhn und Garnele. Viel ausgefeilter geben sich die krachigen vietnamesischen Baguettes »Banh Mi« mit »Cha-Sui«-Bio-Schwein und feurigem Salat. Oder die knusprig gebrutzelten »Yaki Gyoza« mit Huhn und Gemüse. Oder die appetitlich über der Budel hängenden Tiere, die dann superzart und knusprig gebraten als »Canton Grillente Reisbowl« zu irrwitzigen 12,90 Euro ausgefolgt werden.

Am KFC – »Korea Fried Chicken« – muss Hand angelegt werden, das am Knochen frittierte Fleisch mit »sehr scharfer« Sauce lohnt aber die verpickten Finger. Getrunken werden die vom Kleinbrauer Löscher fabrizierten Aroma­biere oder »yaoyao«-Sonderfüllungen von Pittnauer oder Jurtschitsch. Salzburg ist
kulinarisch sehr viel bunter geworden.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 43 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 81 von 100

Falstaff Restaurantguide 2018

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Maneki Neko
Kaigasse 34
5020 Salzburg
T: +43 662 840898
www.manekineko.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Tuya

Côte d’Azur in Wien: Die einfach gehaltene südfranzösische Küche steht im Kontrast zum aufwendigen Interieur des Restaurants im 1. Bezirk.

News

Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Eugen21

Das neue »Andaz«-Hotel setzt mit dem »Eugen21« auf eine »modern Austrian tavern« und serviert klassische österreichische Küche mit Raffinesse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seven North

Laut, nett, gut. Spitzenkoch Eyal Shani sperrte in Wien-Neubau das »Seven North« auf und serviert dort spannende Geschmackskompositionen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ziegelwerk

Ein Prachtstück von einem Wirtshaus: Das neue »Ziegelwerk« macht nicht nur optisch einiges her und zeigt sich kulinarisch von seiner besten Seite.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schneiderei

Walter Leidenfrost sorgt für außergewöhnliche Küche: Von besten Gasthofklassikern zu extra-vaganten Gerichten wird in der »Schneiderei« einiges...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dinglstedt 3

Gastgeber Jakob Jensen, Koch Andreas Döcler und Mastermind Eduard Peregi schufen ein pfiffiges Wiener Beisl neben der Kirche Maria vom Siege.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.