Bachls Restaurant der Woche: Lilli & Jojo

Lilli Kolar und Joachim Gradwohl übernahmen ein altes Gasthausjuwel.

Foto beigestellt

Lilli Kolar und Joachim Gradwohl übernahmen  ein altes Gasthausjuwel.

Lilli Kolar und Joachim Gradwohl übernahmen ein altes Gasthausjuwel.

Foto beigestellt

Schnörkellose Wirtshausküche

Bis Gradwohl nun mit seiner Partnerin das alteingesessene »Kleine Wirtshaus« vom Ehepaar Schramm übernahm. Genau so stellt man sich gemeinhin eine Gastwirtschaft aus dem Bilderbuch vor: ein knorriges Häuschen direkt an der Sulztaler Weinstraße mit adretten Gaststuben und einer mit ihrer Prachtsicht kaum überbietbaren Terrasse. Passend zum Namen des Hauses gibt’s eine schnörkellose Wirtshausküche.

Mit einer grandiosen Rindsuppe, einem auch in dieser Region unverzichtbaren Beef Tatar, mild abgeschmeckt und eher fein faschiert. Geräucherter Waller kommt mit Frischkäse, Paprika und Kren. Und wenn Gradwohls Kollegen aus der Region sagen, »manchmal blitzt der ›alte‹ Gradwohl auf«, meinen sie wohl Dinge wie die wunderbare Nussbutter unter dem Saibling mit Blattspinat. Hierorts ganz wichtig: Ein saftiges ausgelöstes Backhuhn ist im Repertoire. Entzückend: eine winzige Tarte Tatin, ausgestochen in Apfelform und mit Vanille­-eis.

Dazu trinkt man Weine von da. Ein (fast) ganz normales Wirtshaus – wie es von der Sorte hier eigentlich gar nicht so viele gibt.

Bewertung Alexander Bachl

Zwei Falstaff Gabeln

Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 86 von 100

€€

Falstaff Restaurantguide 2020

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

LILLI & JOJO
Das kleine Wirtshaus
8461 Sulztal an der
Weinstraße 22
T: +43 3453 2310
lilliundjojo.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2020
Zum Magazin

Da hat sich wieder einmal ein großer Koch von der nur mit viel Aufwand bespielbaren Bühne der sogenannten Gourmet-Küche verabschiedet. Unter dem amüsanten Titel »Die fabelhafte Welt von ­Lilli & Jojo« haben sich Lilli Kolar und Joachim Gradwohl eine Marke mit mehreren Geschäftszweigen aufgebaut.

Er ist Feinschmeckern aus alten Zeiten wohlbekannt: Im »Meinl am Graben« wurde Gradwohl berühmt und 2007 »Koch des Jahres«, nach ein paar Monaten im »Fabios« war 2013 Schluss mit der Kocherei in exponierten Restaurants. Er gründete einen Partyservice und war fortan als Privatkoch und für Kochkurse zu buchen.

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Stuwer

Im »Stuwer« in Wien-Leopoldstadt interpretieren Koch Mario Schneider und Souschef David Lamatsch das Wiener Langos neu und machen es zum...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand

Max Natmessnig bespielt nun das gesamte »Schualhus« in Lech mit seiner genialen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Das »At Eight« in der Wiener Innenstadt wird seit 2019 von Jungkoch Alexandru Simon bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidengasse 31

Patrick Sowa bietet in seinem Mini-Lokal in Wien Neubau Speisen auf Anfrage und spannende Weine für Entdeckungsfreudige.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Umgeben von Weinbergen serviert Harald Riedl in Mailberg Köstlichkeiten aus bürgerlicher Küche und kulinarische Highlights aus seinem eigenen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.