Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining

»Lilli« in Fehring ist immer Wirtshaus und am Wochenende Restaurant.

Foto beigestellt.

»Lilli« in Fehring ist immer Wirtshaus und am Wochenende Restaurant.

»Lilli« in Fehring ist immer Wirtshaus und am Wochenende Restaurant.

Foto beigestellt.

http://www.falstaff.at/nd/bachls-restaurant-der-woche-lilli-fine-dining/ Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining Auf dem Weg ins steirische Vulkanland wartet ein kulinarisches Highlight im wunderschönen Fehring. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/4/d/csm_Lilli-c-pr-2640_765465a662.jpg

Wer sich auf ins steirische Vulkanland macht, den führt das Navi über Riegersburg. Einen Deut weiter östlich liegt das unterschätzte Juwel Fehring. Der Hauptplatz ist Vorbild, wie vom Bäcker bis zum Spar alles im Zentrum blieb. Zwei Wirtshäuser gibt’s auch – ein schlichtes und nun auch ein fantastisches. Als Walter Triebl im Lockdown beschloss, mit 33 sei es Zeit für etwas Eigenes und die »Saziani Stub‘n« verließ, war ein leeres Lokal am genannten Platz die Wahl des Herzens. Der neue Name soll eine feminine Antwort auf das »maskulin wirkende Haus« sein. Alte Stube vorne, hinten ein luftiger Trakt in einen sehr adretten Hof. Alles bestens darauf ausgelegt, ein Doppelkonzept zu fahren.

Immer gibt’s eine Wirtshauskarte mit schon ziemlich eleganten Vorspeisen und Klassikern wie gefüllte Kalbsbrust, Fiakergulasch & Co. Zusätzlich tischt Triebl, der einst in der Grazer »Genießerei am Markt« als Ausnahmekoch auffiel, von Donnerstag bis Samstag ein vom Mundhappen bis zum Dessert brillierendes Abendmenü auf. Beispiele: ein Amuse-Bouche aus Bärlauch-Sponge mit Pilzcreme und -gelee in Gestalt eines kleinen Schwammerls, toll zum Ansehen und ein Happen höchster Raffinesse.

Aufregende Gemüseküche aus Kohlrabi mit Erbse, Zitronenverbene und Piemonteser Haselnüssen. Burgenländische Bluttaube – stilvoll bei Tisch tranchiert – mit Heuaroma, die Brust zartrosa, das mürbe Haxerl glasiert mit Pinienkernen, dazu ein mit Kräutern gefülltes Mangoldblatt. Weiße Zotter-Schokocreme auf Reiscracker mit Rhababer und mildem Basilikumsorbet. Alles treffsicher in spannenden Aromen-Akkorden arrangiert. Dazu exzellenter Service. Da hat sich einer in die Top-Liga der Region gekocht.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 48 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 93 von 100
€€€

Falstaff Restaurant Guide 2022

Essen 45 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 89 von 100

INFO

Lilli Fine Dining
Hauptplatz 9
8350 Fehring
T: +43 3155 21012
lilli-fehring.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2022
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: dahoam

Für seine Gourmetküche bekam Andreas Herbst ein elegantes Restaurant: Das »dahoam« im Salzburger Leogang.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bootshaus

Im »Bootshaus« am Traunsee gibt’s nur mehr ein – großartiges – Menü von Lukas Nagl, dem wahrscheinlich besten Fischkoch Österreichs.

News

Restaurant der Woche: Noble Savage

Unkonventionell und mutig: Igor Kuznetsov spielt mit französischen sowie japanischen Einflüssen und setzt auf höchste Produktqualität.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von vegetarischen Köstlichkeiten im »Landhaus Bacher« zu unangenehmem Service im »Alto« und eine Reaktion des »s’Pfandl«: Falstaff präsentiert Kritik...

News

International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von grandioser Küche im »Das Magazin« zu fischiger Enttäuschung im »Sternads Restaurant Pavillon« und eine Reaktion des »Hostaria«: Falstaff...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Falstaff präsentiert Kritik aus erster Hand: Vom Gourmet-Wohnzimmer über feine Traditionsküche bis hin zu überfordertem Service und kulinarischen...

News

International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein herrovragender Abend im »Mraz & Sohn«, exzellentes Sushi im »Memori«, Enttäuschung im »Gasthaus Tscheppe« und eine Reaktion des »Batzenhäusl«:...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

International Hotspot: Casadonna Reale

Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant »Reale« das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das...

News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Gourmet-Mitglieder erzählen von spannenden Gerichten, köstlichen veganen Speisen und unfreundlicher Bedienung. Das »Miss Cho« in Graz erklärt sich.

News

International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

Große Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Gourmet-Mitglieder erzählen von herzlichem Service, über Ausnahmen für Allergiker bis zu verbranntem Steak. Das »Flatschers« in Wien reagiert mit...

News

International Hotspot: Lakeside, Hamburg

Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von Urlaubsstimmung im Restaurant bis hin zu Gästen, die auf dem Trockenen sitzen – Gourmetclubmitglieder schildern ihre Erlebnisse.

News

Petz is back

Ein Leben wie eine Achterbahn, aber immer ein ganz großer Virtuose am Herd: Christian Petz trifft man jetzt als Gastkoch im Ringstraßenhotel »The...

News

International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Exzellentes Gansl, langsamer Service und ein gelungener Hochzeitstag – Plus gibt's für »Weinbank«, »Dreimäderlhaus« und »Bootshaus«, Minus für...