Bachls Restaurant der Woche: Knappenhof

© Christian Husar

© Christian Husar

Bislang war das »Gut Purbach« Zielgebiet für den Genuss von Ohren, Hirnen und sonsterlei vom Getier. Nun können »Nose to Tail«-Connaisseurs auch am Berg ihrer Liebhaberei frönen. Max Stiegl, amtierender Falstaff-Burgenland-Sieger, fand mit dem »Knappenhof« eine zweite Wirkungsstätte.

Das bekannte Alpenhotel gehört der Haselsteiner-Privatstiftung und legt nach Übernahme durch Hotelière Helena Ramsbacher einen Neustart in zwei Etappen hin. Im frisch renovierten Gastronomie-Bereich ist bis September im Sinn eines »Pop-up« von Donnerstag bis Sonntag offen. Max Stiegl wird zwischen Purbach und Reichenau pendeln und liefert hier einen voralpinen Auszug seines Repertoires.

Wohl sonst nirgendwo zu finden: eine hochfeine Kalbshirnterrine mit Sauce Gribiche. Oder Saiblingstatar mit Gurke, Estragon in hauchdünn gehobelter gepökelter Pferdezunge – eine geniale Kombination. Auf Vorbestellung schiebt die Küche eine Poularde der alten Rasse Bresse-Gauloise (oberösterreichische Zucht, Einkaufspreis € 39,– pro kg) ins Rohr, gefüllt mit Gänseleber und Trüffel, zu € 220,–.

Genuss für einen Tisch. All das ist Abendprogramm, am Mittagsrepertoire wird noch gefeilt. Der Weinkeller ist im Aufbau, allerlei günstig kalkulierte Bouteillen sind schon da. Als Zugeständnis an zögerliche Kundschaft wird ein Wiener Schnitzel bereitgehalten. Vegetarier dürften sich schwertun, Veganer gar nichts finden.

Spannend die Pläne für 2022: Da soll nach Umbau von Zimmern und Spa ein Kompetenzzentrum für Wildgeflügel entstehen – wohl einzigartig in Europa. Jetzt schon bemerkenswert: die Patisserie der Chinesin Qiaoqiong Guo, einst Buchhändlerin, jetzt autodidaktische Meisterin in Sachen Tarte au citron oder Eclair.

Bewertung – Alexander Bachl

Essen 48 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 17 von 20 
Ambiente 10 von 10
GESAMT 93 von 100

€€€

Falstaff Restaurantguide 2021

Essen 43 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 15 von 20 
Ambiente 9 von 10
GESAMT 84 von 100

Info

Knappenhof
Kleinau 34
2651 Reichenau an der Rax
T: +43 2666 53633
knappenhof.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Der Knappenhof
    2651 Reichenau an der Rax, Niederösterreich, Österreich
    Punkte
    84
    1 Gabel
  • 05.07.2021
    Max Stiegl im »Knappenhof«
    Mehrmals angekündigt und mit Spannung erwartet: Ausnahmekoch Max Stiegl vom »Gut Purbach« im Burgenland kocht jetzt auch im »Knappenhof« an...
  • 10.06.2021
    Max Stiegl: Spitzenkoch und Enfant terrible
    Das Mastermind des »Gut Purbach« sorgt immer wieder für Aufsehen. Sei es mit seiner Innereien-Küche, dem Sautanz, neuen Projekten wie dem...
  • 26.11.2020
    Max Stiegl startet Take-Away in Wien
    Unter dem Motto »Max@Home Pick Up« verkauft der Spitzenkoch vom »Gut Purbach« regionale Packages und seine pannonischen Gerichte im Glas.
  • 03.12.2020
    Corona: Auch der Sautanz wird heuer geliefert
    Max Stiegl bringt nicht nur das Gansl nach Hause, jetzt sind die Schweine dran, da der traditionelle Sautanz heuer ohne Gäste stattfinden...
  • 20.01.2021
    Max Stiegl: Huhn in der Blase to go
    Ab sofort bietet der burgernländische Spitzenkoch sein Signature Dish für den Genuss zu Hause an.
  • Rezept
    Paprikahendl von Max Stiegl
    Max Stiegl, Küchenchef des »Gut Purbach«, und sein köstliches Paprikahendl dürfen in einer Sammlung der besten österreichischen Rezepte natürlich nicht fehlen.
  • Rezept
    Toast Hawaii à la Max Stiegl
    Der Spitzenkoch aus dem »Gut Purbach« interpretiert eine seiner Lieblingsspeisen aus der Kindheit mit hochwertigen Zutaten.
  • Rezept
    Feldhasenherz - Safran Risotto
    Max Stiegl vom Gut Purbach am Neusiedler See zeigt, wie man Hasenherzen richtig zuhause zubereitet und mit Reis und Currysuppe kombiniert.
  • Rezept
    Huchen mit frischen Gartenkräutern und Safranrisotto
    Max Stiegl vom burgenländischen Spitzenrestaurant »Gut Purbach« würzt dieses traditionell-österreichische Fischgericht mit Sojasauce.
  • Rezept
    Halászlé – Pannonische Fischsuppe
    Max Stiegl ist Besitzer und Koch des »Gut Purbachs«. Er verrät uns eines seiner burgenländischen Rezepte mit Fisch.
  • Rezept
    Morchel-Huhn mit Wuzinudeln
    Max Stiegl, der Ausnahmekoch, der für die exzellenten Gerichte im »Gut Purbach« verantwortlich ist, verrät uns ein Rezept zum Nachkochen.

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Reinhartshuber

Mit dem historischen Lokal hat sich die Familie Reinhartshuber nun in der Landeshauptstadt niedergelassen. Alexander Bachl bewertet mit drei Gabeln.

News

Bachls Restaurant der Woche: Arravané Kantina

Mit dem Lokal bei der Grazer Messe ist Konstantin Filippou nun auch in seiner Heimatstadt präsent. Alexander Bachl bewertet mit zwei Gabeln.

News

Bachls Restaurant der Woche: Steinterrasse

Kulinarische Weltreise im Herzen Salzburgs: Andreas Senn's Zweitlokal überzeugt mit exzellenter Küche und grandiosem Ausblick über die Dächer der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Kulinarium

Toni Komrowski stellt sich mit seinem »Kulinarium« am Kärntner Längsee auf eigene Beine. Alexander Bachl vergibt dafür zwei Gabeln.

News

Bachls Restaurant der Woche: Senns

Die alte Glockengießerei bildet den spektakulären Rahmen für das neue »Senns«: Spitzenkoch Andreas Senn verzaubert mit internationalen Köstlichkeiten....

News

Bachls Restaurant der Woche: Döllerer

Runderneuertes Ambiente und die gereifte Kochkunst von Andreas Döllerer – Alexander Bachl vergibt vier Gabeln für das Genießerrestaurant »Döllerer« in...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seespitz

Im Restaurant des Falkensteiner Schlosshotel Velden am Kärntner Wörthersee bekommt man puristische Küche und auch Klassiker der Wiener »Mochi« –...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlosskeller Südsteiermark

Spitzenkoch Markus Rath bringt mit seiner Partnerin und Sommelière Veronika Fritz Schwung in das alte Gasthaus in Leibnitz.

News

Bachls Restaurant der Woche: Lilli & Jojo

Im Sulztal erwartet die Gäste eine Gastwirtschaft wie aus dem Bilderbuch: Spitzenkoch Joachim Gradwohl und Lilli Kolar warten mit grandioser...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani Stub'n

Der gastronomische Ehrgeiz ist nicht zu halten: Das Spitzenrestaurant erhält mit Walter Triebl einen weiteren ausgezeichneten Koch und strebt eine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Stuwer

Im »Stuwer« in Wien-Leopoldstadt interpretieren Koch Mario Schneider und Souschef David Lamatsch das Wiener Langos neu und machen es zum...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.