Bachls Restaurant der Woche: Jamie's Italian

Namensgeber, aber sicher nicht am Herd: Jamie Oliver.

© Jamie Oliver Enterprises Ltd.

Namensgeber, aber sicher nicht am Herd: Jamie Oliver.

Namensgeber, aber sicher nicht am Herd: Jamie Oliver.

© Jamie Oliver Enterprises Ltd.

Der Wiener Lueger-Platz, an dem ein interkontinentales Franchise-Lokal einzog, bietet Stoff für Vergleiche. Auf der einen Seite lockt »Jamie’s Italian«. Über fünfzig Filialen zählt das 2008 vom britischen Vermarktungsgenie Jamie Oliver entwickelte Konzept heute. In Wien versucht damit eine ungarische Gastronomiegruppe ihr Glück. Schräg gegenüber betreibt »Plachutta« sein Flaggschiff. Beide Restaurants sind der Systemgastronomie zuzurechnen. Mario Plachutta hatte x-fach Angebote am Tisch, sein Konzept in New York, London oder sonstwo zu vervielfältigen. Er lehnte ab, weil konstante Qualität an permanente Kontrolle gebunden ist. Was im globalen Maßstab nur einige sehr wenige schaffen.

»Jamie’s Italian« in Wien zählt vorläufig nicht dazu. Warum? Weil es keinen Spaß macht, zu Tode frittierten Tintenfisch in eine schmackhafte Limonen-Chili-Mayo zu tunken. Weil Oliver erblassen würde, müsste er die staubtrocken gebratene Freilandhendlbrust »Cacciatore« selber essen. Weil es eine seltsame Idee ist, geschmacksneutrale Lammkoteletts auf einem Brett als Bastelsatz mit Nüssen, Zwiebelringen, Minze und Joghurt aufgetischt zu bekommen. Doch dann reißt die Serie ab. »Unsere berühmten Linguine« mit Garnelen und scharfer Fenchel-Tomaten-Sauce schmeckten richtig »yummy«. Die zahlreich Blasen werfende knusprige Pizza »Hot Italian« ist ein köstliches Kontrastprogramm zur ewig weichen neapolitanischen Spielart, die Wien erobert hat. Und für die Himbeer-Honigwaben-Pavlova könnte auch so mancher wiederkommen. Ins teils aus London gesteuerte Weinangebot haben sich Freigeister wie »Himmel auf Erden« von Tschida gemischt. Am Wiener Platz völlig neu: Siebzig Prozent der Plätze sind Spontangästen vorbehalten, Wartezeit inklusive.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 41 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 80 von 100

Jamie’s Italian
Dr.-Karl-Lueger-Platz 5
1010 Wien
www.jamiesitalian.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Stuwer

Im »Stuwer« in Wien-Leopoldstadt interpretieren Koch Mario Schneider und Souschef David Lamatsch das Wiener Langos neu und machen es zum...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand

Max Natmessnig bespielt nun das gesamte »Schualhus« in Lech mit seiner genialen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Das »At Eight« in der Wiener Innenstadt wird seit 2019 von Jungkoch Alexandru Simon bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidengasse 31

Patrick Sowa bietet in seinem Mini-Lokal in Wien Neubau Speisen auf Anfrage und spannende Weine für Entdeckungsfreudige.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Umgeben von Weinbergen serviert Harald Riedl in Mailberg Köstlichkeiten aus bürgerlicher Küche und kulinarische Highlights aus seinem eigenen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.