Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Auf die tolle Optik wird in der »Jägerstube« viel Wert gelegt.

Foto beigestellt

Auf die tolle Optik wird in der »Jägerstube« viel Wert gelegt.

Foto beigestellt

Der Sommer 2017 war für die »Post« in Lech ein Bruch mit der Tradition, erstmals war das Luxushotel geschlossen. Zwecks Neudefinition der Gastronomie wurde das Hauptrestaurant von der düsteren Schwermut der Sechziger befreit, die einem hellen Glaskobel mit entspanntem Mobiliar wich. Und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Mit dem 33-jährigen Tiroler David Wagger startete ein weithin Unbekannter eine Mammut-Aufgabe: keine entspannte Sommersaison zum Einspielen, sondern mit Vollgas kurz vor Weihnachten in den Winterbetrieb.

Zunächst lief sich das Team mit traditioneller Küche im neuen »Panoramarestaurant« warm, gegen Winterschluss wurde die »Jägerstube« als Gourmetzone aufgesperrt. Während sich die Gerichte recht übersichtlich lesen, kommen dann am Teller optisch sorgfältigst drapierte Zutaten, die sich nicht durchgängig geschmacklich verbinden wollen. Wenn vorzügliches »Sashimi vom Rind« in der aromatisch wilden Mischung aus Tomatencreme, Zwergtomaten, Vogerlsalat-Mousse, Eiszapfen, Blutahorn und süßer Champignon-Schokoerde zu liegen kommt, wird’s in jeder Hinsicht unübersichtlich. Schon sehr viel eher vertragen sich das geschmorte Iberico-Backerl mit Senf-Polenta und Kräuterseitlingen. Ganz viel auf den Teller kommt bei »Hirsch²« (statt »Zweierlei vom …«), das Fleisch wird zwischen Preiselbeerkruste, Brioche, Kerbelknolle, Karottenmousseline und Maulbeerglace zum attraktiven Nebendarsteller.

Auf die tolle Optik wird in der »Jägerstube« viel Wert gelegt.
Auf die tolle Optik wird in der »Jägerstube« viel Wert gelegt.

© Herbert Lehmann

Übrigens: Während die Hauptgänge die Sechziger-Schwelle knacken, verhält es sich auf der Weinkarte diametral. Je besser der Wein, desto freundlicher der Preis. Oder kennt jemand ein Restaurant, wo Krug Champagner unter 200 Euro zu haben ist?

Bewertung Alexander Bachl

Essen 44 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 20 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 91 von 100

€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Jägerstube
Dorf 11
6764 Lech
T: +43 5583 22060
www.postlech.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Cucina Cipriano

Carmela und Andrea Cipriano bringen Fisch an den Gürtel: In der »Cucina Cipriano« servieren die beiden Meeresgetier von bester Qualität.

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Die Küche im »Mraz« erhält neues Mitglied: Sohn Lukas kam mit an Bord. Prompt wurde auch das Menü geändert – oder eher weggelassen. Lukas und Vater...

News

Bachls Restaurant der Woche: Shokudo Kuishimbo

Japan-Küche einmal ohne Sushi: Das Ehepaar Numata aus Kyoto serviert im »Shokudo Kuishimbo« klassische japanische »Beisl-Gerichte«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bevanda

Robert Letz versorgt in Gloggnitz mit mediterraner Kost auf Niveau: Im »Bevanda« wird italienische Küche serviert, die von Pizza bis zu raffinierten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stuwer

Ein kulinarisches Notstandsviertel hat sein Gasthaus bekommen: Das »Stuwer« bietet genussvolle Wiener Küche im »Stuwerviertel«-Grätzel.

News

Bachls Restaurant der Woche: Coté Sud

Das neue Duo im »Cóte Sud« verzaubert mit französicher Küche: Tim Galo und Victoria Karassowitsch überzeugen mit ihrer Speisekarte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Johanns

Mike Johann hat sein »Johanns« von Grund auf erneuert: Das »One-Man-Lokal« glänzt nicht nur mit seiner Kulinarik, sondern bietet neuerdings auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlossstern

Nach außen hin unverändert luxuriös, nach innen hin wurde das Restaurant leistbar gemacht: Das »Schlossstern« in Velden am Wörthersee.

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidl

Stammgäste schätzen die stets hochanständige Küche und die regelmäßig zele­brierten Weinmenüs von Franz Seidl.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zur Blauen Gans

Oliver Wiegand kehrte zur »Blauen Gans« zurück und hat die Experimente hinter sich gelassen. Er kocht schnörkellos, aber raffiniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

News

Bachls Restaurant der Woche: Streets

Die globale Idee von »Streets« spiegelt das Ambiente mit einem wilden Themenmix aus Orient, Asien und USA. Für die Karte wurde eine schräge Kollektion...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.