Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Indisches Essen mit Spaßfaktor im neuen »In-Dish«.

© Pixelcoma

Indisches Essen mit Spaßfaktor im neuen »In-Dish«.

© Pixelcoma

Nein, die Betreiber des »In-Dish« können nichts dafür, dass so mancher sich in Wien allmählich gern den weiten Weg nach Delhi oder zumindest nach London ersparen würde, um richtig hochklassig indisch zu essen – Stichwort »Indian Accent« (Delhi und London) oder »Gymkhana« und »Benares« (London). Aber das neue Lokal in Wien eins ist immerhin ein willkommener, wiewohl auch leicht exzentrischer Fortschritt. Letzteres deswegen, weil hier abseits einiger Klassiker indische Küche mit italienischen und japanischen Element fusioniert oder gar in Gestalt von Burgern und Wraps auf den Tisch kommt. »Progressiv« nennt das Sufian Ahmed, der das »In-Dish« – nennen wir es ein indisches Szenelokal – betreibt. Die Idee mit der Fusionierung stammt übrigens von Sufians Vater Irfan, der ursprünglich aus Pakistan stammt und in Zell am See ein indisch-italienisches Lokal betrieb.

Zum Start wird ein »Gol Gappa Shot« empfohlen, ein originelles Teigkugerl mit Granatapfel-Kartoffel-Fülle plus Joghurt-Rosenshot. Gar nichts spricht gegen »Biryani Tikka Sushi«, eine originelle Interpretation der California Roll mit Biryani Masala, einer Gewürzreismasse außen herum und Huhn aus dem Tandoor-Ofen drinnen. Wer etwas klassischer speisen möchte, hält sich an die »einzigartigen Currys«, etwa »Lamb Bhuna« – nicht ganz so saftig zubereitet, wie die Karte verspricht. Oder »TTT«, die Tikka Trilogy mit Huhn in dreierlei Marinade. Dazu gibt’s Ottakringer, Kingfisher oder ein paar anständige Weine großer Namen. Ein erfrischend moderner Zugang zur kleinen Wiener Inderszene. Und das Publikum liebt den wilden Mix, die Bude ist rammelvoll. In Hinblick auf die große kulinarische Nummer heißt es wohl noch weiter: bitte warten.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 81 von 100

€€

 

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

In-Dish
Schwarzenbergstraße 8
1010 Wien
T: +43 1 9412801
www.in-dish.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas

Das »Stellas« – ehemals »Gaumenspiel« – in Wien Neubau serviert Bistroklassiker wie Steak frites plus asiatische Happen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bruder

Neu in Wien Mariahilf: Im »Bruder« gibt's eine schräge Karte, Naturwein und viel Fermentation am Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Glashaus

Speisen hinter Glas an der Trabrennbahn: Im »Glashaus« werden frische Zutaten zu schmackhaften Speisen. Zwar könnte die Weinauswahl besser sein, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Cucina Cipriano

Carmela und Andrea Cipriano bringen Fisch an den Gürtel: In der »Cucina Cipriano« servieren die beiden Meeresgetier von bester Qualität.

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Die Küche im »Mraz« erhält neues Mitglied: Sohn Lukas kam mit an Bord. Prompt wurde auch das Menü geändert – oder eher weggelassen. Lukas und Vater...

News

Bachls Restaurant der Woche: Shokudo Kuishimbo

Japan-Küche einmal ohne Sushi: Das Ehepaar Numata aus Kyoto serviert im »Shokudo Kuishimbo« klassische japanische »Beisl-Gerichte«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bevanda

Robert Letz versorgt in Gloggnitz mit mediterraner Kost auf Niveau: Im »Bevanda« wird italienische Küche serviert, die von Pizza bis zu raffinierten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stuwer

Ein kulinarisches Notstandsviertel hat sein Gasthaus bekommen: Das »Stuwer« bietet genussvolle Wiener Küche im »Stuwerviertel«-Grätzel.

News

Bachls Restaurant der Woche: Coté Sud

Das neue Duo im »Cóte Sud« verzaubert mit französicher Küche: Tim Galo und Victoria Karassowitsch überzeugen mit ihrer Speisekarte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Johanns

Mike Johann hat sein »Johanns« von Grund auf erneuert: Das »One-Man-Lokal« glänzt nicht nur mit seiner Kulinarik, sondern bietet neuerdings auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlossstern

Nach außen hin unverändert luxuriös, nach innen hin wurde das Restaurant leistbar gemacht: Das »Schlossstern« in Velden am Wörthersee.

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidl

Stammgäste schätzen die stets hochanständige Küche und die regelmäßig zele­brierten Weinmenüs von Franz Seidl.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zur Blauen Gans

Oliver Wiegand kehrte zur »Blauen Gans« zurück und hat die Experimente hinter sich gelassen. Er kocht schnörkellos, aber raffiniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

News

Bachls Restaurant der Woche: Streets

Die globale Idee von »Streets« spiegelt das Ambiente mit einem wilden Themenmix aus Orient, Asien und USA. Für die Karte wurde eine schräge Kollektion...