Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

© Il Basilico/Culina Gastro GmbH

© Il Basilico/Culina Gastro GmbH

Nach außen hin tritt die aus Apulien stammende Familie d’Atri mit ihrer »Osteria d’Atri« und dem »Il Melograno« in der Wiener City auf, diese beiden Lokale sind eher der »Business Class« zuzuordnen. Im Hintergrund mischt man noch bei anderen Lokalen mit, die eher in der »Eco« mitspielen. Zu denen zählt auch das neue »Il Basilico« in der Wiener Leopoldstadt am Gaußplatz, einer bei Fahrschülern ebenso bekannten wie berüchtigten Kreuzung. Dort wurde eine frühere Durchschnittspizzeria fesch ausstaffiert, nun ist das Lokal rammelvoll.

Das Rezept: etwas von allem, was ein breiteres Publikum von einem »Italiener« so erwartet. Ein »Carpaccio di Branzino« mit Zitrusfrüchten bekäme eine mediterrane Trattoria auch nicht besser hin, die »Parmigiana di Melanzane« eher schon. Das Gericht lebt davon, dass sich die Zutaten zu einer sinnlichen Mischkulanz vereinen, dieser Version fehlt diese Verschmelzung, zudem sind die Melanzani nicht ganz »durch«. Bei den Pasta-Portionen gab man leider dem heimischen Irrtum nach, Nudeln seien ein Hauptgericht und serviert ausnahmslos Giga-Portionen, etwa sehr g’schmackige »Tagliolini alla Chitarra« mit Vongole und Zwergtomaten. Unter brave Hausmannskost fällt »Vitellina ai Funghi«, Milchkalbsschnitzel natur mit Polenta und Pilzen in Weißweinsauce. Und Pizza gibt’s unvermeidbar natürlich auch, hier in der in Wien so beliebten weichen neapolitanischen Spielart. Fortgeschrittene wählen die »Golfo« mit intensiver Thunfisch-Bresaola und Tropea-Zwiebeln.

Mehr Sorgfalt wäre bei der Weinkarte erfreulich, Jahrgänge fehlen komplett, und bei manchen Positionen hat’s gerade noch für »Pinot Grigio del Collio« gereicht, wer das gute Stück produziert hat, muss der Kellner auch erst recherchieren.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 80 von 100

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Il Basilico
Gaußplatz 1
1020 Wien
T: +43 (1) 3301688
www.ilbasilico.at 

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

News

Bachls Restaurant der Woche: Streets

Die globale Idee von »Streets« spiegelt das Ambiente mit einem wilden Themenmix aus Orient, Asien und USA. Für die Karte wurde eine schräge Kollektion...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.

News

Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Alma

Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

News

Bachls Restaurant der Woche: Weiserhof bei Jules

Julian »Jules« Grössinger übernahm den Weiserhof und hat eine neue Kultstätte der »Nase-bis-Schwanz«-Küche geschaffen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Pichlmaiers zum Herkner

Mit dem neuen Küchenchef Balint Magyar aus Ungarn, besinnt sich das Wirtshaus auf die Wurzeln des Betriebes, die in der Beislküche liegen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten etablierte sich der »Auwirt« als eine der besten Adressen in der Gegend.

News

Bachls Restaurant der Woche: Anton’s Tafel

Anton Rusnak, der die Gelato University in Bologna absolvierte, bietet in »Anton’s Tafel« in Wien neben Eis auch Genussmenüs an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.