Bachls Restaurant der Woche: Iki

Fast ein »Mochi« – das »Iki« auf dem Hauptbahnhofgelände.

Foto beigestellt

Fast ein »Mochi« – das »Iki« auf dem Hauptbahnhofgelände.

Foto beigestellt

Andernorts sind es weltbekannte Drei-Sterne-Restaurants, wo man sich Monate vorher um einen Tisch bemühen muss. In Wien ist es ein kleines und eher unscheinbares japanisches Lokal namens »Mochi«. Abgesehen davon, dass im »Mochi« selbst an einem Ableger in Gestalt eines Ramen-Lokals am Vorgartenmarkt gebastelt wird, kann man nun in einer Art offizieller Kopie fast so gut und um vieles leichter speisen. Und das geht so: Für die Gastronomie in der neuen Zentrale der Erste Bank holt man sich die »Mochi«-Leute als Berater. Mittags sitzt man nun im vom Atelier Heiss schön luftig gestalteten Lokal umzingelt von Bankern, die hier Mittagspause machen und die man um derlei Verköstigung beneiden darf.

Abends geht’s ruhiger zu – wobei die gastronomisch sonst katastrophal versorgte Klientel der Nachbarschaft das »Iki« schon entdeckt hat. Zu den schwächeren Lieferungen der Küche zählt Chili-Chicken-Ramen, eine recht brav und gar nicht vielschichtig abgeschmeckte Suppe mit Nudeln, Hühnerstücken und Pak Choi.

Sehr viel spannender wird’s dann beim knackigen Green-Papaya-Salat mit Erdnuss und Limetten-Chili-Dressing oder dem Thai-Style-Beef-Salat mit kurz angebrutzeltem Rinder-Tataki und Glasnudeln. Noch näher ans Original schaffen es die Sushi-Rolls, etwa »Spicy Tuna« mit Thunfischtatar, süchtigmachender Chili-Mayo, Avocado, Gurke und Kresse. Das Getränkeangebot ist übersichtlich, sämtliche Weine sind glasweise zu haben. Ein paar spannendere Bouteillen wären für die Zukunft keine schlechte Idee. Dafür überrascht man mit asiatisch inspirierten Cocktails.

Und es ist den »Mochi«-Machern sogar gelungen, die legendäre Freundlichkeit ins Quartier Belvedere zu verpflanzen.

Foto beigestellt

Bewertung Alexander Bachl

Eine von vier Gabeln

Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 82 von 100

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Iki
Am Belvedere 1
1100 Wien
T: +43 (0) 5 010013600
www.iki-restaurant.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: One Night in Beijing

Unerwarteter Neuzugang: In Wien Döbling, im noblen Nussdorf, wird gezeigt, wie ein Chinarestaurant der anderen Art funktioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Martinelli

Luigi Barbaros Restaurant im Gewölbe des Palais Harrach in der Wiener Innenstadt wird jetzt von Daniel Kellner bekocht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

News

Bachls Restaurant der Woche: Pastamara

Mit dem »Pastamara« mutiert das »The Ritz-Carlton, Vienna« zur sizilianischen Genussbotschaft – das Konzept kommt vom sizilianischen Spitzenkoch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas

Das »Stellas« – ehemals »Gaumenspiel« – in Wien Neubau serviert Bistroklassiker wie Steak frites plus asiatische Happen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bruder

Neu in Wien Mariahilf: Im »Bruder« gibt's eine schräge Karte, Naturwein und viel Fermentation am Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Glashaus

Speisen hinter Glas an der Trabrennbahn: Im »Glashaus« werden frische Zutaten zu schmackhaften Speisen. Zwar könnte die Weinauswahl besser sein, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Cucina Cipriano

Carmela und Andrea Cipriano bringen Fisch an den Gürtel: In der »Cucina Cipriano« servieren die beiden Meeresgetier von bester Qualität.

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Die Küche im »Mraz« erhält neues Mitglied: Sohn Lukas kam mit an Bord. Prompt wurde auch das Menü geändert – oder eher weggelassen. Lukas und Vater...

News

Bachls Restaurant der Woche: Shokudo Kuishimbo

Japan-Küche einmal ohne Sushi: Das Ehepaar Numata aus Kyoto serviert im »Shokudo Kuishimbo« klassische japanische »Beisl-Gerichte«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bevanda

Robert Letz versorgt in Gloggnitz mit mediterraner Kost auf Niveau: Im »Bevanda« wird italienische Küche serviert, die von Pizza bis zu raffinierten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stuwer

Ein kulinarisches Notstandsviertel hat sein Gasthaus bekommen: Das »Stuwer« bietet genussvolle Wiener Küche im »Stuwerviertel«-Grätzel.

News

Bachls Restaurant der Woche: Coté Sud

Das neue Duo im »Cóte Sud« verzaubert mit französicher Küche: Tim Galo und Victoria Karassowitsch überzeugen mit ihrer Speisekarte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Johanns

Mike Johann hat sein »Johanns« von Grund auf erneuert: Das »One-Man-Lokal« glänzt nicht nur mit seiner Kulinarik, sondern bietet neuerdings auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlossstern

Nach außen hin unverändert luxuriös, nach innen hin wurde das Restaurant leistbar gemacht: Das »Schlossstern« in Velden am Wörthersee.

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidl

Stammgäste schätzen die stets hochanständige Küche und die regelmäßig zele­brierten Weinmenüs von Franz Seidl.