Bachls Restaurant der Woche: Heunisch und Erben

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Essen ist im Stammhaus von Robert Brandhofer nicht so das Thema, dafür bekommt man im verwinkelten und skurrilen »Pub Klemo« (eine Verballhornung des Bordeaux »Pape Clement«) die aufregendste Auswahl an offenen Weinen, die Wien je gesehen hat. Da Speis’ und Trank aber doch irgendwie zusammengehören, sperrte Brandhofer gemeinsam mit Markus Gould, bislang Sommelier im »Danieli«, nun das »Heunisch und Erben« auf (Heunisch gilt als Urmutter von rund 120 Rebsorten). In der Küche stehen Peter Zinter, vormals hochdekoriert in »Vincent« und »Motto am Fluss«, und Souschef Michael Gubik, zuvor im »Steirereck«-Team.

Produkte der Sonderklasse werden im »Heunisch und Erben« kreativ kombiniert.

Foto beigestellt

Eine starke Truppe also, die hier locker und unprätentiös Wein und Speis’ zusammenbringt. Auch hier sorgt das im »Pub Klemo« entwickelte System dafür, dass auch echte Granaten ohne Oxidationsnote glasweise zu haben sind. Zinters Karte ist klein gehalten, als spannender Happen zum Einstieg empfiehlt sich Blauschimmelkäse mit Nussbutter, Balsamessig-Birnenchutney und vermeintlich kleinen Maden drauf, eigentlich aber gepuffter Wildreis. Kroatische Sardellen der Sonderklasse werden mit Stiel und Blatt von Kapern und Radicchio tardivo zu einem würzig-intensiven Teller arrangiert. Ein Freilandei des italienischen Ausnahmebauern Paolo Parisi – es kostet ein Vielfaches gängiger Legeprodukte – wird gleichsam inszeniert mit Karfiol, Butterbröseln, Nussbutter und Belper Knolle, einem Schweizer Würzkäse. Bei Zinter darf man ohne Sorge auch Tatar vom Schwein essen, stammt es doch vom Bio-Schwein mit Klee-Fütterung. Einziges Problem: Wieder die in Wien-Landstraße sattsam bekannte Verhinderungsbürokratie, die das Treiben vorläufig mit 20.30 Uhr abriegelt, weil es schwierig ist, einen Stempel zu stempeln.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 88 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Heunisch und Erben
Landstraßer Hauptstraße 17
1030 Wien

T: +431 286 85 63
www.heunisch.at

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 04/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brasserie Zögernitz

Im schrillen Ambiente lässt Marco Simonis in seinem neuen Restaurant in Wien Döbling Brasserie-Gerichte servieren.

News

Bachl's Restaurant der Woche: O boufés

Das karge Ambiente im Wiener Zweit-Restaurant von Konstantin Filippou blieb, die Küche ist nun auf Wassertiere fokussiert.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Weyerhof

Aufregendes zeitgenössisches Essen im historischen Herrenhaus.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Berggericht

Das »Berggericht« unter der Leitung von Heinz Hanner rettet klassische Gerichte in die Neuzeit und stellt Kitzbühels neue Top-Adresse dar.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Albertina

In der Albertina steht von nun an »Sharing« im Mittelpunkt. Von nahöstlichen Köstlichkeiten wie Shakshuka bis hin zu mediterranen Gerichten – allesamt...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Das Lilienberg

Inmitten der Weinreben der Domäne Lilienberg sorgt das neue Restaurant von Mirjam Orasch für hochkarätige Gourmet-Erlebnisse.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Porto Bello & Lounge

Das neu konzipierte Restaurant des Hotel Schloss Seefels am Wörthersee besticht mit kunstvollem Design, luxuriöser Küche und einem Eissalon am...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Hubert Wallner

Das neue Gourmet Restaurant von Hubert Wallner am Südufer des Wörthersees überzeugt mit österreichisch-mediterraner Küche auf höchstem Niveau.

News

Bachls Restaurant der Woche: Heuer am Karlsplatz

Das Interieur im »Heuer am Karlsplatz« in allerbester Wiener Citylage blieb gleich, die Küche ist dank Markus Höller eine ganz andere.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Sattlerei

Ein Lokal mit Stil und ein ungewöhnlicher Neuzugang in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Knappenhof

Innen bietet der neu eröffnete »Knappenhof« in Reichenau an der Rax einen witzigen Stilmix von bunt und alt. Am Teller Max Stiegls extravagante...

News

Bachls Restaurant der Woche: Konstantin Filippou

Ganz in schwarz: Konstantin Filippou hat die Zeit des Corona-Lockdowns genützt und sein Restaurant komplett umgestaltet. Das Essen bleibt auf dem...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Umar Fischbar

Naschmarktkönig Erkan Umar und Spitzenkoch Stefan Doubek präsentieren großes Fisch-Kino am Wiener Naschmarkt in der »Umar Fischbar«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zu den 3 Hacken

Im neu renovierten Prachtbeisl in der Wiener Innenstadt wird ab sofort bayrische Küche serviert. Die Weinkarte zieren österreichische Bouteillen.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Mast

Die zwei Top-Sommeliers Matthias Pitra und Steve Breitzke locken mit einer stets länger werdenden Weinkarte Weinliebhaber ins »Mast« im Alsergrund.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Onyx

Von einer Bar zum Asia-Restaurant: Im »Onyx« in der Wiener Innenstadt wird ab sofort asiatische Kulinarik serviert.