Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Weinberg-Blick und die hochklassige Küche von Harald Riedl.

© Michael Reidinger

Weinberg-Blick und die hochklassige Küche von Harald Riedl.

Weinberg-Blick und die hochklassige Küche von Harald Riedl.

© Michael Reidinger

Harald Riedl war im Laufe seiner Karriere stets für Überraschungen gut. Zur Vita passt, dass er nun nach Jahren in der Versenkung in der 600-Seelen-Gemeinde Mailberg im Weinviertel auftaucht. Bis 2014 kochte er im »Dombeisl«, davor wären »Zum schwarzen Kameel« oder »Vincent« zu nennen. In der abgebrannten »Schwarzwaldstube« in Baiersbronn war er einst Sous-Chef, immer wieder schaffte er einen Michelin-Stern. Sprich: Der Mann kann was.

Das entging auch einem Wiener Unternehmer nicht, in dessen Hochhaus Riedl zuletzt als Privatkoch werkte. Bis er auf einer Messe den Weinviertler Winzer Wolfgang Hagn jun. traf. Der wollte gerade der Gastronomie seines »Weindomizil Hagn« ein Upgrade verpassen, man einigte sich rasch. Wer erstmals einkehrt, staunt unweigerlich. Inmitten einer dünn besiedelten Gegend thront über einer alten Kellergasse ein Glaskobel mit Prachtblick auf Weinberge und Schloss. Riedl gelang es augenscheinlich rasch, die Region »einzu­kochen«, das Lokal ist stets rappelvoll.

Das bürgerliche Fach ist mit Tafelspitz, Schnitzel und Backhendl erstaunlich schmal gehalten, den Rest der Karte dominiert aufwendiges aus Riedls Repertoire. So findet sich hier als »Schnitte vom geräucherten Seesaibling« eine hochelegante Mousse, bedeckt mit einer hauchdünnen Schicht Safran-Gelee, dazu Saiblingskaviar und Lachs – sehr Neunziger, sehr gut. Zum gebackenen Parmesanei gibt’s Linsen, Pastinakencreme und drei fette Schnitten vom Räucheraal – somit sei gewarnt: Landportionen! Perfekt rosa Rehrücken bestreut Riedl – stimmig – mit Amarant, dazu Sellerie und Weichseln. Dass hier die feinen Hagn-Weine serviert werden, ist klar. Dass es nur die gibt, überdenken die Hagns gerade ein bisserl. Gut so.

Bewertung Alexander Bachl

Zwei Gabeln

Essen 46 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 88 von 100

Falstaff Restaurantguide

Zwei Gabeln

Essen 44 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 87 von 100

Weindomizil Hagn
Mailberg 154
2024 Mailberg
T: +43 676 849015861
hagn-weingut.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 01/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Arravané Kantina

Mit dem Lokal bei der Grazer Messe ist Konstantin Filippou nun auch in seiner Heimatstadt präsent. Alexander Bachl bewertet mit zwei Gabeln.

News

Bachls Restaurant der Woche: Steinterrasse

Kulinarische Weltreise im Herzen Salzburgs: Andreas Senn's Zweitlokal überzeugt mit exzellenter Küche und grandiosem Ausblick über die Dächer der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Kulinarium

Toni Komrowski stellt sich mit seinem »Kulinarium« am Kärntner Längsee auf eigene Beine. Alexander Bachl vergibt dafür zwei Gabeln.

News

Bachls Restaurant der Woche: Senns

Die alte Glockengießerei bildet den spektakulären Rahmen für das neue »Senns«: Spitzenkoch Andreas Senn verzaubert mit internationalen Köstlichkeiten....

News

Bachls Restaurant der Woche: Döllerer

Runderneuertes Ambiente und die gereifte Kochkunst von Andreas Döllerer – Alexander Bachl vergibt vier Gabeln für das Genießerrestaurant »Döllerer« in...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seespitz

Im Restaurant des Falkensteiner Schlosshotel Velden am Kärntner Wörthersee bekommt man puristische Küche und auch Klassiker der Wiener »Mochi« –...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlosskeller Südsteiermark

Spitzenkoch Markus Rath bringt mit seiner Partnerin und Sommelière Veronika Fritz Schwung in das alte Gasthaus in Leibnitz.

News

Bachls Restaurant der Woche: Lilli & Jojo

Im Sulztal erwartet die Gäste eine Gastwirtschaft wie aus dem Bilderbuch: Spitzenkoch Joachim Gradwohl und Lilli Kolar warten mit grandioser...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani Stub'n

Der gastronomische Ehrgeiz ist nicht zu halten: Das Spitzenrestaurant erhält mit Walter Triebl einen weiteren ausgezeichneten Koch und strebt eine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Stuwer

Im »Stuwer« in Wien-Leopoldstadt interpretieren Koch Mario Schneider und Souschef David Lamatsch das Wiener Langos neu und machen es zum...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.