Bachls Restaurant der Woche: Gasthaus zur Palme

Die »Palme« hat das Zeug dazu, zur ersten Adresse in der Region Amstetten zu avancieren.

Foto beigestellt

Die »Palme« hat das Zeug dazu, zur ersten Adresse in der Region Amstetten zu avancieren.

Die »Palme« hat das Zeug dazu, zur ersten Adresse in der Region Amstetten zu avancieren.

Foto beigestellt

Nein, Palme steht hier in Neuhofen an der Ybbs weit und breit keine. Doch weil ihr Familienname nicht gerade zu den merkfreundlichsten zählt, griff Theresia Palmetzhofer gleich selbst zur Verballhornung und nennt das einstige Café ihrer Familie nun augenzwinkernd »Zur Palme«. Das Haus ist eines von vier Gasthäusern am hübschen Dorfplatz, andere Gemeinden wären schon mit einem einzigen zufrieden. Die »Palme« hat jedenfalls das Zeug dazu, zur ersten Adresse in der Region Amstetten zu avancieren. Und zwar deshalb, weil Palmetzhofer die letzten Jahre als Souschefin von Konstantin Filippou werkte und nun nach Hause zurückkehrte, um sich den Familienbetrieb neu herzurichten.

Links vom Eingang, in der Schank, wird eifrig gepofelt, zum Bier gibt’s einfache Kost. Rechts, in der gepflegten Stube, geht’s feiner zu. Die marinierte Lachsforelle mit Avocado, hauchdünnen Radieschenradeln und Jungzwiebel ist eine Augenweide und höchst elegante Vorspeise. Der geschmorte und abgebratene Hokkaidokürbis mit Sauerrahm, gerösteter Zwiebel und Haselnüssen ist ein vegetarisches Gericht zum Angewöhnen. Die klare Hühnersuppe mit Gemüseroulade und Koriander muss so gut gewesen sein, dass sie aus ist. Der Bogen reicht von eher urbanen Köstlichkeiten wie dem Stunden-Ei mit Kartoffeln und Steinpilz-Consommé bis zum extraflaumigen Grammelknödel auf gedämpftem Kraut. Hinter »knusprigem Kabeljau mit Zitronenaioli und Gurkensalat« verbergen sich grandiose Fish & Chips. Ein anständiges Schnitzerl gibt’s natürlich auch. Nichts kostet mehr als € 14,90. Und unter die besteingeführten Hausweine wurden einige schräge Kreszenzen aus der Naturweinszene gemischt. Ein Wirtshaus wie kein anderes in dieser Region. 

Einst bei »Filippou«, jetzt auf dem Land: Theresia Palmetzhofer.
Einst bei »Filippou«, jetzt auf dem Land: Theresia Palmetzhofer.

Foto beigestellt

Bewertung Alexander Bachl

Essen 45 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 83 von 100


Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Gasthaus »Zur Palme«
Marktplatz 6
3364 Neuhofen an der Ybbs

T: +43 7475 52794
www.gasthaus-zur-palme.at

Aus dem Falstaff Nr. 01/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hăo Noodle and Tea

Das Hăo Noodle and Tea in der Wiener Innenstadt überzeugt durch authentische chinesische Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Takan’s

Nach dem beliebten Fischstand am Kutschkermarkt eröffnete Suat Takan nun das »Takan's« in Wien Währing, das bereits jetzt heiß begehrt ist.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kuchlmasterei

Die Kuchlmasterei in Wien erfindet sich neu und das Ergebnis überzeugt: Französisches Restaurant mit österreichischer Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Gleichermaßen ausgefallen und ausgezeichnet: Die legendäre Küche des »Mraz und Sohn« in Wien.

News

Bachls Restaurant der Woche: Benkei

Das »Benkei« in der Wiener Ungargasse geht in die zweite Runde: Der altbekannte Japaner hat an einer neuen Adresse eröffnet.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar 3

Wien drei: Die »Bar3« in der Salesianergasse bietet neben ausgewählten Cocktails auch ein umfassendes Speisenangebot an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Riederalm

Kulinarische Nachbarschaft: In der Riederalm kocht Andeas Herbst mit Rind, Lamm, Schwein und Fisch aus Leogang.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beef & Glory

In der Wiener Josefstadt geht es heiß her: Im »Beef & Glory« kommen die Steaks bei 1.000 °C auf den Profigrill.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rossbarth

Im neuen »Rossbarth« in Linz wurden die alten Gewölbe mit skandinavischen Design und einer innovativen Küche neubelebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlegelkopf Restaurant

Am Lecher Hausberg Schlegelkopf kann im mondänen Neubau mit Champagnerkeller, Sushibar und Whiskylounge international geschlemmt werden.

News

Bachls Restaurant der Woche: L'Orient

Im zweiten Wiener Bezirk wird im liebevoll gestalteten und entspannt geführten Lokal spannende marokkanische Küche geboten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Spelunke

Wiens neue Spelunke präsentiert sich, ganz im Gegenteil zur eigentlichen Namensbezeichnung, luxuriös und modern. Die Küche setzt auf ein Mischmasch...

News

Bachls Restaurant der Woche: The Birdyard Eatery and Bar

In der Nummer zwei der Szene-Lokal Betreiber »Mama Liu and Sons« gibt man sich ganz und gar »un-chinesisch« mit Gerichten wie Kalbstatar, Kabeljau und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Kim Chingu

In ihrem neuen Lokal auf der Währinger Straße legt Sohyi Kim ihren Fokus nicht mehr nur auf Fisch und Meeresfrüchte, sondern vor allem auf Fleisch.

News

Bachls Restaurant der Woche: El Gaucho am Rochusmarkt

Die neue Post-Zentrale am Rochusmarkt mit Shoppingmall und U-Bahn-Anschluss erweist sich als Glücksgriff für das Riesenlokal der »El-Gaucho«-Kette.

News

Bachls Restaurant der Woche: Jamie's Italian

Nach weltweit 50 Filialen, hat nun auch in Wien ein Franchise-Lokal von Englands berühmtesten Koch, Jamie Oliver, eröffnet.

News

Bachls Restaurant der Woche: Amador

Juan Amador hatte als einziger Koch in Österreich schon einmal drei Michelin-Sterne. Sein Restaurant Amador hat inzwischen zwei und steht in den...