Bachls Restaurant der Woche: Ganko

© Gerhard Wasserbauer

© Gerhard Wasserbauer

Eine seltsame fremde Welt, die man hier betritt. Der Gastraum: schlicht, mit eigentümlichen Saugrohren über den Tischen. Die Karte: japanisch mit knappen Anmerkungen auf Deutsch. Die Gäste: fast ausschließlich japanischer Herkunft. Bespielt wird das Lokal von exakt einer Person. Zaw Zaw Tun stammt aus Burma, wuchs in Japan auf und werkte in Wien an Adressen wie »Unkai« und »Mochi«. Nun sperrt er unter seinem Spitznamen »Ganko« eines der exotischsten Lokale Wiens auf. Yakiniku heißt die hier zelebrierte Spielart des koreanischen Barbecues, auf den Tisch kommt eine Grillplatte mit Kartusche.

Das hauchdünn geschnippelte Fleisch wird zehndekaweise geordert und nach Lust und Laune Sekunden bis Minuten auf die Brutzelplatte drapiert. Das High-End-Fleisch vom japanischen Wagyu haben die Expats zumeist verputzt, bevor man bestellen kann. Stets vorrätig ist dagegen australisches Wagyu der Sorten Kalbi oder Spezial Kalbi, Letzteres mit extra intramuskulärem Fett und Schmelz der Sonderklasse. Unter dem mysteriösen Namen Sam-gyeopssal kommt gerollter Schweinebauch. Furchtlose greifen zu Kobukuro – Uterus vom Schwein. Alles das tunkt man in eine betörend gute Haussauce. Pflanzliches genießt man am besten in Gestalt von Kimchi oder fein geschnippelten Namul-Salaten. Herrlich: Ishiyaki-Bibimbap, eine ofenheiße Keramikschüssel mit Reis, Fleisch, Ei und Gemüsen zum ­Selbermischen. Aviso: Die Saugkraft der Rohre ist enden wollend, sprich das edelste Gewand sollte man nicht ausführen. Und: Man sollte Sake und Bier mögen, Wein wird erst demnächst das Portfolio erweitern.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 43 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10
GESAMT 80 von 100

Falstaff Restaurantguide

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Ganko
Seilerstätte 2
1010 Wien
T: +43 677 63096355
facebook.com/yakiniku.ganko.wien

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 03/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 04.06.2018
    Die besten Edel-Japaner im Überblick
    Leider gibt es keine genaue Zahl darüber, wie viele japanische Restaurants weltweit existieren. Allerdings kann man sagen, welche Lokale aus...
  • Restaurant
    Ganko
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Ethno/International
    Punkte
    80
    Falstaff Gabeln

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Goldener Hirsch

Nach einjähriger Renovierung öffnet das Hotelrestaurant in Salzburg wieder seine Türen: das Service kann sich sehen lassen – die Speisekarte hingegen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Tuya

Côte d’Azur in Wien: Die einfach gehaltene südfranzösische Küche steht im Kontrast zum aufwendigen Interieur des Restaurants im 1. Bezirk.

News

Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Eugen21

Das neue »Andaz«-Hotel setzt mit dem »Eugen21« auf eine »modern Austrian tavern« und serviert klassische österreichische Küche mit Raffinesse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seven North

Laut, nett, gut. Spitzenkoch Eyal Shani sperrte in Wien-Neubau das »Seven North« auf und serviert dort spannende Geschmackskompositionen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ziegelwerk

Ein Prachtstück von einem Wirtshaus: Das neue »Ziegelwerk« macht nicht nur optisch einiges her und zeigt sich kulinarisch von seiner besten Seite.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schneiderei

Walter Leidenfrost sorgt für außergewöhnliche Küche: Von besten Gasthofklassikern zu extra-vaganten Gerichten wird in der »Schneiderei« einiges...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dinglstedt 3

Gastgeber Jakob Jensen, Koch Andreas Döcler und Mastermind Eduard Peregi schufen ein pfiffiges Wiener Beisl neben der Kirche Maria vom Siege.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.