Bachls Restaurant der Woche: Die Liebe

Das Lokal »Die Liebe« in der Marktwirtschaft

Foto beigestellt

»Die Liebe« in der Marktwirtschaft

Das Lokal »Die Liebe« in der Marktwirtschaft

Foto beigestellt

Irgendeine Lokaleröffnung ist die Gastwirtschaft mit dem programmatischen Namen »Die Liebe« ganz sicher nicht. Und »Schlechtmenschen« sind nicht gerade die Zielgruppe. Das Ende 2015, im Rahmen des kulinarischen Concept Stores »Marktwirtschaft«, am Spittelberg eröffnete Lokal, will Brücken schaffen, Leute zusammenbringen, Emotionen transportieren. Das Symbol dafür ließ man sich vom britischen Künstler David Shillinglaw in Gestalt eines ziemlich medizinisch aussehenden Herzens an die Wand pinseln.

Als Konzeptionist fungiert Event-Mann David Kreytenberg, er sorgt für alles andere als Kontinuität. Sprich – zum Start gab es ein Tapas-Konzept, was nicht im engeren Sinn spanisch gemeint war. Im Jänner und Februar werkten syrische Flüchtlinge in der Küche und sorgten für überaus delikate Gerichte aus der nahöstlichen Küche. Seit März gibt’s wieder Tapas – ab nun von Neo-Küchenchef Lukas Steindorfer, der vom nahen »Tian Bistro« hierher wechselte. Und für die Zeit der Fußball-EM ist eine Art Match am Teller geplant, je nach Spiel könnte etwa Sauerbraten gegen Coq au vin antreten. Mal schauen, was die Tore so zusammenwürfeln. Klingt alles leicht alternativ, ist es auch. Aber trotzdem wird der Laden ziemlich professionell geführt. Wofür auch Hubert Peter im Service sorgt, ihn kennt man vom »Kussmaul«. Ein paar Craft-Biere, eine feine kleine Weinauswahl, Gabriel-Gläser, gutes Licht – eigentlich ist alles da, was man für ein angenehmes, aber gänzlich unkompliziertes Essen so braucht.

Übrigens: Als »Spin-off« ist schon die nächste Idee in der Röhre. »Habibi & Hawara« wird ein Lokal im 1. Bezirk heißen, wo ab Mai syrische Flüchtlinge dann dauerhaft Baba Ghanoush, Falafel & Co. fabrizieren.

0 von 4 Gabeln

Essen 41 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 78 von 100

 

Die Liebe
Siebensterngasse 21
1070 Wien
T: +43 676 6681969
www.dieliebe.wien