Bachls Restaurant der Woche: Das Spittelberg

Aus »Kussmaul« wurde »Das Spittelberg«. Auf Bernatovic folgt Brunner.

© Joachim Haslinger

Aus »Kussmaul« wurde »Das Spittelberg«. Auf Bernatovic folgt Brunner.

© Joachim Haslinger

Zwei Jahre gab es das »Kussmaul« am Wiener Spittelberg. Das von der Familie Haselsteiner auf Mario Bernatovic zugeschnittene fesche Restaurant stand dann im Sommer abrupt – Gründe wurden nie kommuniziert – ohne seinen Koch da und sperrte zu. Kurz vor Weihnachten die nächste Überraschung: Harald Brunner übernahm die Küche. Er war einst einer der Souschefs von Reinhard Gerer und hatte später an Adressen wie »Dennstedt«, »Brunners« und zuletzt im Gumpoldskirchner »Spaetrot« eine Fangemeinde seiner Wiener Küche mit Exotik-Touch. Der alte Name hätte nie zu Brunner gepasst und war zudem für seinen Vorgänger geschützt. Also mutierte das Lokal zu »Das Spittelberg«, das einst wirre Konzept diverser Bereiche wurde zu einem Restaurant fusioniert. In dessen Mitte funkelt nun ein Rôtissoire-Grill der Edelmarke Molteni, ein alter Traum des Kochs und – so es die Verzögerungsbürokratie doch noch zulässt – bald in Vollbetrieb. Schon in den ersten Tagen bewies Brunner, dass er seine »knusprige unwiderstehliche Ente« – eine oberösterreichische Züchtung und trotz Zierlichkeit tatsächlich unfassbar saftig – auch im Rohr hinbekommt. Asia-Aromen kamen bei ihm stets und gekonnt ins Spiel, hier gibt’s Sashimi von Lachsforelle und Gelbflussmakrele mit Soba-Nudeln – klar, frisch und fein. Schon bekannt sind marinierte und gebackene »Chili-Blunzn« mit Paprikamarmelade und Krautsalat. Originelle Neukreation: Dim Sum mit Kalbsbries und Flusskrebsen im Lemongrass-Fond. Im Wienerischen Fach glänzt Brunner mit gratiniertem Beinfleisch mit Semmelkren auf Wurzelgemüse und Kernöl.

Die Weinkarte wird von Woche zu Woche interessanter. Wieder hat ein großer Meister nach längerer Reise – hoffentlich – seine Bestimmung gefunden.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 46 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 87 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Das Spittelberg
Spittelberggasse 12
1070 Wien

T: +43 1 5877628
www.das-spittelberg.at

Aus Falstaff Nr. 01/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Kussmaul

In Mario Bernatovics »Kussmaul« Nr. 2 gibt es neben kleinen aber feinen Gerichten exzellente Drinks und erlesene Weine.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schmidhofer im Palais

Schmidhofers neues Projekt in der Grazer Innenstadt punktet mit Brasserie-artiger Speisekarte und fairen Weinpreisen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Göttfried

Küchenchef Göttfried serviert unprätentiöse, österreichische Küche. Vielseitige Geschmackserlebnisse inklusive.

News

Bachls Restaurant der Woche: Paco

Ausgezeichnet zubereitete Spezialitäten wie »Navajas« erwarten die Gäste in dem spanischen Restaurant.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mochi Ramen Bar

Ramens haben längst Kultstatus erreicht. Umso besser, dass es eine Adresse mehr gibt, an der man die würzigen Suppen bestellen kann.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stadtgasthaus Eisvogel

Im »Eisvogel« hat TV-Liebling Oliver Hoffinger das Kochzepter übernommen und setzt auf persönlichen Kontakt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kitch Grill & Bar by Juan Amador

Mit einer umfangreichen Karte und einem Händchen für Fine Dining poliert Juan Amador das »Kitch« auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Didi Dorner im Magnolia

Nach Didi Dorners Umzug in das Augarten Hotel überzeugt er mit Neuinterpretationen und Zubereitung vor dem Gast.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Loft

Nach mehreren Turbulenzen in der Küche hat sich Das Loft in Wien erneut auf hohes Geschmacks-Niveau begeben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buxbaum

Zurück zu den Wurzeln ist im »Buxbaum« Programm. Daniel Kellner zaubert Klassiker neu interpretiert auf den Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Muto

Frei nach dem Motto »Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar« entstehen im »Muto« außergewöhnliche Gerichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Steinthal

Frische und regionale Zutaten sind für die Gründer im »Steinthal« oberste Prämisse. Und das ganz ohne Verzicht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Brunnauer

Ganz ohne Firlefanz kocht Richard Brunnauer im gleichnamigen Restaurant am Salzburger Markt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch und Erben

Eine kleine aber feine Speis – und eine umso umfangreichere Weinkarte zeichnet das »Heunisch und Erben« rund um Robert Brandhofer aus.

News

Bachls Restaurant der Woche: magazin

Nach einem Neustart wird im »magazin« unprätentiöse Küche angeboten, die durch Küchenchef Patrick Mühlbachers Zutatenvielfalt überzeugt.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Roman Wurzer präsentiert als neuer Küchenchef seine ausgezeichnete, gereifte Küche in der noblen Adresse des Ringstraßen-Restaurants »At eight«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mir

Familie Aurohom bringt mit dem Restaurant »Mir« Farben- und Geschmacksvielfalt in den orientalischen Restaurant-Horizont Wiens.

News

Bachls Restaurant der Woche: Roots

Unbekannte, vinophile Welten werden einem im »Roots« eröffnet, Die Küche zeigt sich bodenständig und von qualitativ hochwertigen Zutaten geprägt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Die Küche im »Edvard« wird unter Norman Etzold noch feiner, Kritikpunkte am Essen gibt es nicht. Die Weinkarte wurde um allerlei Raritäten ergänzt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Landgasthaus Holzpoldl

Das solide »Landgasthaus Holzpoldl« von Manuel Grabner spielt gekonnt mit Aromen und bietet eine erlesene Weinbegleitung.