Bachls Restaurant der Woche: Das Spittelberg

Aus »Kussmaul« wurde »Das Spittelberg«. Auf Bernatovic folgt Brunner.

© Joachim Haslinger

Aus »Kussmaul« wurde »Das Spittelberg«. Auf Bernatovic folgt Brunner.

Aus »Kussmaul« wurde »Das Spittelberg«. Auf Bernatovic folgt Brunner.

© Joachim Haslinger

Zwei Jahre gab es das »Kussmaul« am Wiener Spittelberg. Das von der Familie Haselsteiner auf Mario Bernatovic zugeschnittene fesche Restaurant stand dann im Sommer abrupt – Gründe wurden nie kommuniziert – ohne seinen Koch da und sperrte zu. Kurz vor Weihnachten die nächste Überraschung: Harald Brunner übernahm die Küche. Er war einst einer der Souschefs von Reinhard Gerer und hatte später an Adressen wie »Dennstedt«, »Brunners« und zuletzt im Gumpoldskirchner »Spaetrot« eine Fangemeinde seiner Wiener Küche mit Exotik-Touch. Der alte Name hätte nie zu Brunner gepasst und war zudem für seinen Vorgänger geschützt. Also mutierte das Lokal zu »Das Spittelberg«, das einst wirre Konzept diverser Bereiche wurde zu einem Restaurant fusioniert. In dessen Mitte funkelt nun ein Rôtissoire-Grill der Edelmarke Molteni, ein alter Traum des Kochs und – so es die Verzögerungsbürokratie doch noch zulässt – bald in Vollbetrieb. Schon in den ersten Tagen bewies Brunner, dass er seine »knusprige unwiderstehliche Ente« – eine oberösterreichische Züchtung und trotz Zierlichkeit tatsächlich unfassbar saftig – auch im Rohr hinbekommt. Asia-Aromen kamen bei ihm stets und gekonnt ins Spiel, hier gibt’s Sashimi von Lachsforelle und Gelbflussmakrele mit Soba-Nudeln – klar, frisch und fein. Schon bekannt sind marinierte und gebackene »Chili-Blunzn« mit Paprikamarmelade und Krautsalat. Originelle Neukreation: Dim Sum mit Kalbsbries und Flusskrebsen im Lemongrass-Fond. Im Wienerischen Fach glänzt Brunner mit gratiniertem Beinfleisch mit Semmelkren auf Wurzelgemüse und Kernöl.

Die Weinkarte wird von Woche zu Woche interessanter. Wieder hat ein großer Meister nach längerer Reise – hoffentlich – seine Bestimmung gefunden.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 46 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 87 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Das Spittelberg
Spittelberggasse 12
1070 Wien

T: +43 1 5877628
www.das-spittelberg.at

Aus Falstaff Nr. 01/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand

Max Natmessnig bespielt nun das gesamte »Schualhus« in Lech mit seiner genialen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Das »At Eight« in der Wiener Innenstadt wird seit 2019 von Jungkoch Alexandru Simon bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidengasse 31

Patrick Sowa bietet in seinem Mini-Lokal in Wien Neubau Speisen auf Anfrage und spannende Weine für Entdeckungsfreudige.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Umgeben von Weinbergen serviert Harald Riedl in Mailberg Köstlichkeiten aus bürgerlicher Küche und kulinarische Highlights aus seinem eigenen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: ZUMA

Als 14. Restaurant sperrte die erfolgreiche Nobelrestaurant-Kette »ZUMA« nun auch in Kitzbühel auf. Falstaff-Redakteur Alexander Bachl nahm den...

News

Bachls Restaurant der Woche: Arezu

Neben klassischen Grillgerichten bietet das Ecklokal »Arezu« in der Wiener Josefstadt Schmorgerichte – und stets überaus freundlichen Service.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das kleine Paradies

Aus dem Gründerzeithaus in der Wiener Josefstadt wurde ein Salon zum »Essen, Trinken und Verweilen« geschaffen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas 3

Mit dem Folge-Restaurant von »Stellas 7« bietet nun auch der dritte Wiener Gemeindebezirk kulinarische und flüssige Versuchungen, die sich jeder...