Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Schon das Amuse-Gueule zeigt die Ambition von Felix Albiez.

© Peter Buocz

Schon das Amuse-Gueule zeigt die Ambition von Felix Albiez.

© Peter Buocz

Anfang dieses Jahres war an dieser Stelle über die Kochkünste von Felix Albiez zu lesen. Damals werkte der junge Mann, der seine Fertigkeiten zuvor an Orten wie »Filippou« und »Fabios« geschult hatte, in der »Kuchlmasterei« – einem jener Investorenlokale, wo ziemlich optimistisch eröffnet wird. Und ganz schnell auch wieder zugesperrt, so die Rechnung nicht aufgeht. Albiez’ neuer Job wirkt deutlich weniger wie ein Schleudersitz.

Er musterte im »Das Schick« am Parkring an, einem im zwölften Stock gelegenen Hotelrestaurant, das bislang eher im Verborgenen blühte und gerade erst von den aktuellen Gas­tronomie-Guides entdeckt wurde. Doch die aktuellen guten Wertungen gelten dem Vorgänger. Albiez hat offenbar freie Hand, noch eins draufzulegen. Was blieb, ist die hierorts irgendwann etablierte spanisch-österreichische Linie, am besten sechsgängig im Rahmen des Menüs »Mucho Gusto« zu genießen. Was da – einmal abgesehen von schon sehr aufwendigen Tapas – serviert wird, macht staunen. Rohe Stachelmakrele, Feldgurke, Kreneis, Granny Smith – wow! Hier bringt einer aromatische Tonfolgen auf den Teller, ohne sich – wie so viele – in Spielereien zu verlieren.

Und so geht’s weiter. Kalbskopf plus Langostino, Paprika, fermentierter Knoblauch, Estragon – das Beiwerk so subtil eingesetzt, dass die Milde der Innerei und des Meerestieres nicht erdrückt wird. Was ebenfalls hierblieb, ist das bestens aufgestellte Serviceteam, mit wunderbar »gstandenen« Obern und dem jungen Sommelier Florian Schnabel, der einige der außergewöhnlichsten »Natural Wines« Europas zusammentrug. Oder haben Sie schon einmal einen Brut Nature vom Gut Oggau getrunken, dessen Flasche die schöne Aufschrift »Sexual Morality« ziert? Eben.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 87 von 100


Bewertung Falstaff Restaurantguide 2016

Essen 43 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
Gesamt 85 von 100

Das Schick
Parkring 12
1010 Wien
T: +43 1 51480417
www.das-schick.at

Aus Falstaff Nr. 08/2016

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.

News

Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Alma

Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

News

Bachls Restaurant der Woche: Weiserhof bei Jules

Julian »Jules« Grössinger übernahm den Weiserhof und hat eine neue Kultstätte der »Nase-bis-Schwanz«-Küche geschaffen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Pichlmaiers zum Herkner

Mit dem neuen Küchenchef Balint Magyar aus Ungarn, besinnt sich das Wirtshaus auf die Wurzeln des Betriebes, die in der Beislküche liegen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten etablierte sich der »Auwirt« als eine der besten Adressen in der Gegend.

News

Bachls Restaurant der Woche: Anton’s Tafel

Anton Rusnak, der die Gelato University in Bologna absolvierte, bietet in »Anton’s Tafel« in Wien neben Eis auch Genussmenüs an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Miss Cho

Daniel Marg kocht im neuen »Miss Cho« in Graz eine präzise und aufregende panasiatische Küche, wie man sie in Österreich auf dem Niveau kaum kennt.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.