Bachls Restaurant der Woche: Das kleine Paradies

Neuer Nutzen. Ein Büromaschinen-Geschäft wurde zum Genuss-Salon.

© Roland Unger

Neuer Nutzen. Ein Büromaschinen-Geschäft wurde zum Genuss-Salon.

© Roland Unger

Fangen wir unkulinarisch an. Das Gründerzeithaus Blindengasse 3 in der Wiener Josefstadt stand leer und wurde vom Verein tralalobe angemietet, um 60 Menschen mit Fluchterfahrung Wohnraum zu bieten. Gründerin des Vereins ist Michaela Klein, man kennt ihren Namen von der Weinhandlung Unger und Klein, auch die Almdudler-Eigner heißen so. Und so kam es, dass Frau Klein gemeinsam mit Eschi Fiege – bislang Rezept-Autorin und Privat-Wirtin – im Erdgeschoß ein Lokal mit dem augenzwinkernden Namen »Das kleine Paradies« aufsperrte. Zuvor war hier ein holzgetäfeltes Büromaschinengeschäft. Mit viel Empfinden für Substanz wurde aufwendigst renoviert, fehlendes ergänzt und so ein Salon zum »Essen, Trinken und Verweilen« geschaffen.

Wer die Erwartungen beim Essen nicht ganz auf die Pracht des Raums und der grafisch extravaganten Speisekarte (Damen auf Tigern reitend, Affen mit Melonen) einpegelt, wird nicht enttäuscht werden. Das spannendste Gericht der Karte: confierter Wels mit Fenchelgemüse und Chilimayonnaise. Auch eine gute Wahl – Forellentatar mit Vichyssoise und Forellenkaviar. Beim Linsensalat mit Limettenmayonnaise und geräucherten Melanzani sind die Prädikate schlicht und gut angemessen, ebenso wie bei der kleinen Auswahl an Hauptgängen. Da gibt’s »überfahrenes«, sprich ausgelöstes Bio-Huhn in feinem Thymiansafterl mit Trauben, Steaks von diversen Cuts der BOA-Farm oder gute Bratwürste von Schwein und Lamm. Originelle Beilage: ein Brotsoufflé. Und weil es sich hier wohlfeil trinken lässt (z. B. Champagner Gosset Extra Brut zu liebenswürdigen 59 Euro), ist auch das Verweilen schon so beliebt geworden, dass das Telefon nur gelegentlich abgehoben wird.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 85 von 100

€€

Falstaff Restaurantguide

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Das kleine Paradies
Blindengasse 3
1080 Wien
T: +43 664 3882387
www.daskleineparadies.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Gourmet Royal

In dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Tirol hat mit »Gourmet Royal« ein Fine-Dining-Restaurant eröffnet, das preislich schon hoch oben mitspielt –...

News

Bachls Restaurant der Woche: Le Treize

In dem unscheinbaren »Le Treize«, das sich in einem Casinogebäude im Tiroler Seefeld befindet, kocht Armin Leitgeb mit »Alpine Cuisine«-Linie groß...

News

Bachls Restaurant der Woche: Spoon

Mike Köberl, Schüler von Starkoch Wolfgang Puck, wird nach internationaler Karriere mit »Spoon« in Wien sesshaft. Speisekarte gibt es keine, nur die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wirtschaft am Markt

Weit mehr als ein »Standl«: In dem Meidlinger Restaurant wird der traditionellen Wiener Küche unter Spitzenköchin Heidi Neuländtner ein moderner Twist...

News

Bachls Restaurant der Woche: Kikko Bā

Im sesshaft gewordenen Pop-Up wird man mit japanisch inspirierten Speisen wie Shrimp-Gyoza und Ice Cream Mochis belohnt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Albert

Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

News

Bachls Restaurant der Woche: Windischgrätz-Höhe

Das Restaurant in Bad Gastein fährt ein Doppelkonzept: Mit Obi gespritzt und Almbrot werden Skifahrer und Wanderer zufriedengestellt, für höhere...

News

Bachls Restaurant der Woche: Goldener Hirsch

Nach einjähriger Renovierung öffnet das Hotelrestaurant in Salzburg wieder seine Türen: das Service kann sich sehen lassen – die Speisekarte hingegen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Tuya

Côte d’Azur in Wien: Die einfach gehaltene südfranzösische Küche steht im Kontrast zum aufwendigen Interieur des Restaurants im 1. Bezirk.

News

Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Eugen21

Das neue »Andaz«-Hotel setzt mit dem »Eugen21« auf eine »modern Austrian tavern« und serviert klassische österreichische Küche mit Raffinesse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seven North

Laut, nett, gut. Spitzenkoch Eyal Shani sperrte in Wien-Neubau das »Seven North« auf und serviert dort spannende Geschmackskompositionen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar Krawall

Eine Weinbar mit transsilvanischen Spezialitäten: Die »Bar Krawall« am Naschmarkt überzeugt mit steirischen Weinen, veredeltem Fleisch und Champagner.

News

Bachls Restaurant der Woche: Almgasthof Windlegern

Der »Almgasthof Windlegern« setzt auf Regionalität der Produkte: Auf der Karte findet man so zum Beispiel Galloway-Rind aus eigener Züchtung. Nur beim...