Bachls Restaurant der Woche: Coté Sud

Tim Galos ist der neue Mann in der Winzküche des »Coté Sud«.

Foto beigestellt

Tim Galos ist der neue Mann in der Winzküche des »Coté Sud«.

Foto beigestellt

Charmant ist ein Adjektiv, das gern im Kontext mit besonders netten ­Bistros gebraucht wird – kein Wunder, stammen doch beide Wortzutaten aus Frankreich. Das »Coté Sud« in seiner jüng­sten Version ist so ein Ort, an dem sich ­­diese Kombination aufdrängt. Den kleinen Schlauch mit offener Küche im Schleifmühlviertel gibt’s zwar schon länger, seit ein paar Monaten bespielt aber ein neues Duo diesen Ort und verpasst ihm ein besonderes Flair.

Patronne Victoria »Vicky« Karassowitsch trinkt selbst gern guten Wein, was sich in der kleinen, aber sehr speziellen Bouteillen-Selektion spiegelt. Als Koch – für das Wort Küchenchef fehlt das Team – werkt Tim Galos, einst bei Christian Petz in Diensten. Ein Dutzend Gerichte gibt’s insgesamt, zu zweit schafft man fast die ganze Karte. Der Start mit Chevre chaud, Fenchel, Frisée und eingelegten Marillen ist schon einmal ein kleiner Volltreffer. Hieße sie nicht hochtrabend »Bouillabaisse«, wäre gegen die nette Fischsuppe auch nicht viel zu sagen. Ähnlich bei der »Vichyssoise«, die in derart dünner Konsistenz in Frankreich kaum als solche identifiziert würde. Aber lassen wir die Suppen. Wenn Schnecken, dann müssen sie genau so schmecken wie diese saftigen Exemplare von Gugumuck in Kräuterbutter. Und für Hechtnockerln mit Beurre blanc mit Hechtkaviar und knuspriger Hechthaut gebührt dem Koch sowieso ein Sonderpreis für die Erhaltung vom Aussterben bedrohter Rezepturen. Klassiker wie Moules-frites, Coq au Vin oder ein Dry-Aged-Onglet zählen auch zum Repertoire. Und auf der Budel wartet schon die prächtige Tarte aux Pommes. Da haben zwei das Wort Charme verstanden.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 44 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

€€

Falstaff Restaurantguide 2018

Essen 44 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

Cóte Sud
Schleifmühlgasse 8
1040 Wien
T: +43 1 2080375
www.cotesud.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Cucina Cipriano

Carmela und Andrea Cipriano bringen Fisch an den Gürtel: In der »Cucina Cipriano« servieren die beiden Meeresgetier von bester Qualität.

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Die Küche im »Mraz« erhält neues Mitglied: Sohn Lukas kam mit an Bord. Prompt wurde auch das Menü geändert – oder eher weggelassen. Lukas und Vater...

News

Bachls Restaurant der Woche: Shokudo Kuishimbo

Japan-Küche einmal ohne Sushi: Das Ehepaar Numata aus Kyoto serviert im »Shokudo Kuishimbo« klassische japanische »Beisl-Gerichte«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bevanda

Robert Letz versorgt in Gloggnitz mit mediterraner Kost auf Niveau: Im »Bevanda« wird italienische Küche serviert, die von Pizza bis zu raffinierten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stuwer

Ein kulinarisches Notstandsviertel hat sein Gasthaus bekommen: Das »Stuwer« bietet genussvolle Wiener Küche im »Stuwerviertel«-Grätzel.

News

Bachls Restaurant der Woche: Johanns

Mike Johann hat sein »Johanns« von Grund auf erneuert: Das »One-Man-Lokal« glänzt nicht nur mit seiner Kulinarik, sondern bietet neuerdings auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlossstern

Nach außen hin unverändert luxuriös, nach innen hin wurde das Restaurant leistbar gemacht: Das »Schlossstern« in Velden am Wörthersee.

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidl

Stammgäste schätzen die stets hochanständige Küche und die regelmäßig zele­brierten Weinmenüs von Franz Seidl.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zur Blauen Gans

Oliver Wiegand kehrte zur »Blauen Gans« zurück und hat die Experimente hinter sich gelassen. Er kocht schnörkellos, aber raffiniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

News

Bachls Restaurant der Woche: Streets

Die globale Idee von »Streets« spiegelt das Ambiente mit einem wilden Themenmix aus Orient, Asien und USA. Für die Karte wurde eine schräge Kollektion...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.