Bachls Restaurant der Woche: Claus Curn Golf & Genuss

Ein traumhafter Golfplatz bekam einen ausgezeichneten Wirt.

Foto: beigestellt

Ein traumhafter Golfplatz bekam einen ausgezeichneten Wirt.

Ein traumhafter Golfplatz bekam einen ausgezeichneten Wirt.

Foto: beigestellt

Wer Claus Curns Kochstil nicht kennt, sei entschuldigt. Curn war nie ein Mann der vordersten Front, er kochte seine gänzlich chichi-freie Küche an leicht verwunschenen Plätzen wie dem »Blauen Hahn« an den Myrafällen, dem Gasthof »Kaiser« im Piestingtal und zuletzt in Rudolf Klingohrs »Purzl« in dessen Liesinger Fernseh-Studios.

Als dort der Vertrag auslief, traf es sich, dass Franz Wittmann sen., erfolgreichster Rallye-Fahrer der Nation und Eigner des Golfclubs Adamstal in der Ramsau, gerade dringend einen Wirt für sein Clubhaus suchte. Curn sammelt ein, was die Region so zu bieten hat, lässt sich aber auch aromatische Ausflüge ans Mittelmeer nicht nehmen.

Absolut köstlich: Kichererbsensalat mit Bio-Schaffrischkäse, Salzzitronen und Gemüse. Wie von Muttern und doch viel besser: Gefüllter Paprika mit Juralamm. Während die ausgehungerten Golfer am Nebentisch das Rindsgulasch mit Semmelknödeln geradezu inhalieren, offeriert Curn langsamen Genießern den »5er Claus«, ein nach Lust und Laune komponiertes Menü aus einer Liste feinerer Gerichte. Ganz fein und ohne geschmacksruinierendes Beiwerk ist das Bio-Milchkalbstatar. In der vor Kraft strotzenden Wildsuppe schwimmt ein dichtes Rehknöderl. Zu den hausgemachten Tascherln mit Reinankenfarce passt vorzüglich eine milde Rote-Paprika-Sauce. Rücken vom Reh kommt in Wildsauce mit einem Hauch »Hausbrandt«-Kaffee. Und so weiter.

Dass Wittmanns Club zu den allerschönsten des Landes zählt, ist unbestritten. Im Ranking der besten Golflokale Österreichs spielt man jetzt auch noch ganz oben mit. Übrigens – auch ohne Platzreife und Handicap ist man hier sehr willkommen.

Bewertung

Essen 45 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 85 von 100

CLAUS CURN GOLF & GENUSS

Im Adamstal
Gaupmannsgraben 21
3172 Ramsau
T: +43 2764 350020
www.claus-curn.at

Aus Falstaff Nr. 06/2016

MEHR ENTDECKEN