Bachls Restaurant der Woche: Brunnauer

Harmonisch und pur präsentiert sich Richard Brunnauers neuester Streich.

© Christian Maislinger

Harmonisch und pur präsentiert sich Richard Brunnauers neuester Streich.

© Christian Maislinger

Im dritten Anlauf scheint es hier doch noch zu klappen. Die vom Salzburger Baumeister Jakob Ceconi errichtete Villa »verschliss« schon zwei namhafte Köche – erst Jörg Wörther mit seinem »Ceconi’s«, dann Thomas Walkensteiner, der die Adresse mit »Fürstenallee 5« zum Namen machte. Vielleicht ist es ja doch gescheiter, den Inhalt zur Trademark zu machen. So tat es nun Richard Brunnauer, der seit 2012 im »magazin« kochte und dem es nach Auslaufen seines Pachtvertrages gelegen kam, dass auf dem engen Salzburger Markt gerade etwas frei war. Wieder wurde umgebaut, das Ambiente aufgehellt und der ehemalige Grillraum zu einer Bar adaptiert, wo es auch nur ein Glaserl und eine Currywurst sein darf. Doch das Gros der Gäste kommt wegen Brunnauers Küche, die mit »klassisch« gern und häufig, aber recht unscharf beschrieben wird.

Harmonische Kreation aus dem »Brunnauer«: Tauern-Rehrücken mit Muskatkürbis und Kohlsprossen.

Harmonische Kreation aus dem »Brunnauer«: Tauern-Rehrücken mit Muskatkürbis und Kohlsprossen. 

© neumayr.cc

»Pur« wäre da viel treffender, denn so klar auf den Produktgeschmack bezogen, kochen nur wenige. Atlantikgarnelen kommen mit Karfiol und Häuptelsalat – nichts tut sich hervor, Brunnauer mag’s eher harmonisch und still als laut und schrill. Eine tolle Kombination: Jakobsmuscheln mit Pfirsich, Sellerie und Frisée; Frucht und Säure des Pfirsichs geben dem aromatisch eher neutralen Rest eine Prise Lebendigkeit. Zum saftig gebratenen Schwarzfederhuhn gibt’s Couscous und Schmorpaprika. Aus. Keine Tellerdeko, null Firlefanz. Schon immer war es eine gute Idee, ein Mahl bei Brunnauer mit einem Schmarren abzuschließen. Im Repertoire: Buttermilchschmarren mit Pfirsich und Vanilleeis. Dazu eine intelligent gestaltete Weinkarte mit Bouteillen aus allen Richtungen und eine kleine Ecke für Liebhaber gereifter Bordeaux. Offenbar genau die rechte Rezeptur, so voll sind nicht alle Lokale in Salzburg.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 47 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 92 von 100
€€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Restaurant Brunnauer
Fürstenallee 5
5020 Salzburg

T: +43 662 25 10 10
www.restaurant-brunnauer.at

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 04/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Lingenhel

Johannes Lingenhels neue Wirkungsstätte in Wien-Landstraße ist Imbiss, Feinkostladen, Restaurant und Käsemanufaktur in einem.

News

Bachls Restaurant der Woche: Grace

Finest Dining in Wieden: Der ehemalige Souschef des »Steirerecks« machte sich mit seiner Frau selbständig und übernahm ein altes Gasthaus mit...

News

Bachls Restaurant der Woche: Claus Curn Golf & Genuss

Es ist, was es ist. Und es ist gut. So in etwa lässt sich Claus Curns Kochstil in Worte fassen.

News

Bachls Restaurant der Woche: DiningRuhm

Wo sind wir hier, was ist hier los? Die Spur führt von Japan über Lima und Beverly Hills nach St. Moritz und Krems nach Wieden.

News

Bachls Restaurant der Woche: Chuchú

Im ersten Wiener Gemeindebezirk gesellt sich mit dem »Chuchú« ein venezolanischer Repräsentant in die Reihe hochwertiger Latino-Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Marktlücke

Mit überzeugender Küche und anständigen Weinen sorgt Sebastian Neuschler in der Leopoldstadt für lückenlosen Genuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Graben 30

Dass das neue »Graben 30« einen fabelhaften Ausblick hat, kann man sich vorstellen. Doch was hat die Küche zu bieten?

News

Bachls Restaurant der Woche: Léontine

Im Botschaftsviertel gibt es ein neues französisches Restaurant mit klassischen Speisen, die neu interpretiert werden.

News

Bachls Restaurant der Woche: Poststube 1327

Im oberösterreichischen Traunkirchen gibt es mit der neuen »Poststube« nun ein zweites Spitzenlokal im Ort.

News

Bachls Restaurant der Woche: Caffè Bacco

Im vierten Wiener Gemeindebezirk gibt es ein neues Lokal für Genießer und Freunde der italienischen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bärenwirt

Alle aus der Region wissen, dass im »Bärewirt« in Hermagor wunderbar gekocht wird seit Manuel Ressi am Herd steht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ali Ocakbasi

In der Wiener Innenstadt befindet sich das hochklassige türkische Restaurant »Ali Ocakbasi« mit Holzkohlengrill und authentischen Speisen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Fontana Restaurant

Ex-Ma­gna-CEO Siegfried Wolf ließ das Interieur neu definieren, dunkles Holz und dezente Stoffe machen Wohlfühlen nun deutlich leichter.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Felix Albiez zaubert Gerichte wie Kalbskopf plus Langostino und Sommelier Florian Schnabel weiß mit Naturweinen zu überraschen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Crazy Lobster

Hummer. Schneekrabben. Steak. Und aus. Beim Angebot im »Crazy Lobs­ter« wird nicht herumgeeiert.

News

Bachls Restaurant der Woche: El Pescador

Maritime Versatzstücke und Schlager aus den Siebzigern machen einen auf Hafenkneipe.

News

Bachls Restaurant der Woche: You

Den Betreibern des »Le Méridien« ist es gelungen, Wiener Publikum in großer Zahl in ein Hotellokal zu lotsen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Iki

Den »Mochi«-Machern ist es gelungen, die legendäre Freundlichkeit ins Quartier Belvedere zu verpflanzen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Goldfisch

Die Kombination aus Fischladen und Tagesrestaurant glänzt mit hervorragender Weinbegleitung.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt-Winkler

Die Gebrüder Winkler haben im »Auwirt« in Kitzbühel Obdach gefunden und begeistern die Gäste mit attitüdenfreien Gerichten.