Bachls Restaurant der Woche: Brunnauer

Harmonisch und pur präsentiert sich Richard Brunnauers neuester Streich.

© Christian Maislinger

Harmonisch und pur präsentiert sich Richard Brunnauers neuester Streich.

© Christian Maislinger

Im dritten Anlauf scheint es hier doch noch zu klappen. Die vom Salzburger Baumeister Jakob Ceconi errichtete Villa »verschliss« schon zwei namhafte Köche – erst Jörg Wörther mit seinem »Ceconi’s«, dann Thomas Walkensteiner, der die Adresse mit »Fürstenallee 5« zum Namen machte. Vielleicht ist es ja doch gescheiter, den Inhalt zur Trademark zu machen. So tat es nun Richard Brunnauer, der seit 2012 im »magazin« kochte und dem es nach Auslaufen seines Pachtvertrages gelegen kam, dass auf dem engen Salzburger Markt gerade etwas frei war. Wieder wurde umgebaut, das Ambiente aufgehellt und der ehemalige Grillraum zu einer Bar adaptiert, wo es auch nur ein Glaserl und eine Currywurst sein darf. Doch das Gros der Gäste kommt wegen Brunnauers Küche, die mit »klassisch« gern und häufig, aber recht unscharf beschrieben wird.

Harmonische Kreation aus dem »Brunnauer«: Tauern-Rehrücken mit Muskatkürbis und Kohlsprossen.

Harmonische Kreation aus dem »Brunnauer«: Tauern-Rehrücken mit Muskatkürbis und Kohlsprossen. 

© neumayr.cc

»Pur« wäre da viel treffender, denn so klar auf den Produktgeschmack bezogen, kochen nur wenige. Atlantikgarnelen kommen mit Karfiol und Häuptelsalat – nichts tut sich hervor, Brunnauer mag’s eher harmonisch und still als laut und schrill. Eine tolle Kombination: Jakobsmuscheln mit Pfirsich, Sellerie und Frisée; Frucht und Säure des Pfirsichs geben dem aromatisch eher neutralen Rest eine Prise Lebendigkeit. Zum saftig gebratenen Schwarzfederhuhn gibt’s Couscous und Schmorpaprika. Aus. Keine Tellerdeko, null Firlefanz. Schon immer war es eine gute Idee, ein Mahl bei Brunnauer mit einem Schmarren abzuschließen. Im Repertoire: Buttermilchschmarren mit Pfirsich und Vanilleeis. Dazu eine intelligent gestaltete Weinkarte mit Bouteillen aus allen Richtungen und eine kleine Ecke für Liebhaber gereifter Bordeaux. Offenbar genau die rechte Rezeptur, so voll sind nicht alle Lokale in Salzburg.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 47 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 92 von 100
€€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Restaurant Brunnauer
Fürstenallee 5
5020 Salzburg

T: +43 662 25 10 10
www.restaurant-brunnauer.at

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 04/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Iki

Den »Mochi«-Machern ist es gelungen, die legendäre Freundlichkeit ins Quartier Belvedere zu verpflanzen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Goldfisch

Die Kombination aus Fischladen und Tagesrestaurant glänzt mit hervorragender Weinbegleitung.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt-Winkler

Die Gebrüder Winkler haben im »Auwirt« in Kitzbühel Obdach gefunden und begeistern die Gäste mit attitüdenfreien Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stiar

Das Spitzenrestaurant punktet mit Ambiente und einer Ausnahmeküche, die auf Regionalität und Purismus beruht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Küchenchef Walter Leidenfrost zaubert Gerichte der Altwiener Küche, die er neu interpretiert und mit exzellenten Weinen serviert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Spittelberg

Das »Kussmaul« ist zum »Spittelberg« avanciert. Wie sich die Neueröffnung auf das Restaurant ausgewirkt hat, kann hier nachgelesen werden.

News

Bachls Restaurant der Woche: Merkur Weinbar

Nachdem »Kim kocht« aus dem Merkur am Hohen Markt ausgezogen ist, hat die »Weinbar« eröffnet. Die Gäste werden mit einer reichen Auswahl exklusiver...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gasthaus zur Palme

Theresia Palmetzhofer ist aus dem »Filippou« zurück nach Hause gekehrt, wo sie mit ihrer Familie das rustikal-elegante Wirtshaus »Zur Palme« betreibt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kussmaul

In Mario Bernatovics »Kussmaul« Nr. 2 gibt es neben kleinen aber feinen Gerichten exzellente Drinks und erlesene Weine.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schmidhofer im Palais

Schmidhofers neues Projekt in der Grazer Innenstadt punktet mit Brasserie-artiger Speisekarte und fairen Weinpreisen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Göttfried

Küchenchef Göttfried serviert unprätentiöse, österreichische Küche. Vielseitige Geschmackserlebnisse inklusive.

News

Bachls Restaurant der Woche: Paco

Ausgezeichnet zubereitete Spezialitäten wie »Navajas« erwarten die Gäste in dem spanischen Restaurant.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mochi Ramen Bar

Ramens haben längst Kultstatus erreicht. Umso besser, dass es eine Adresse mehr gibt, an der man die würzigen Suppen bestellen kann.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stadtgasthaus Eisvogel

Im »Eisvogel« hat TV-Liebling Oliver Hoffinger das Kochzepter übernommen und setzt auf persönlichen Kontakt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kitch Grill & Bar by Juan Amador

Mit einer umfangreichen Karte und einem Händchen für Fine Dining poliert Juan Amador das »Kitch« auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Didi Dorner im Magnolia

Nach Didi Dorners Umzug in das Augarten Hotel überzeugt er mit Neuinterpretationen und Zubereitung vor dem Gast.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Loft

Nach mehreren Turbulenzen in der Küche hat sich Das Loft in Wien erneut auf hohes Geschmacks-Niveau begeben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Die Küche im »Edvard« wird unter Norman Etzold noch feiner, Kritikpunkte am Essen gibt es nicht. Die Weinkarte wurde um allerlei Raritäten ergänzt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Landgasthaus Holzpoldl

Das solide »Landgasthaus Holzpoldl« von Manuel Grabner spielt gekonnt mit Aromen und bietet eine erlesene Weinbegleitung.

News

Bachls Restaurant der Woche: MAST

Das »MAST« ist zur Weinzentrale in Wien avanciert – doch auch das Essen, welches ohne Firlefanz daher kommt, zeugt von oberster Güte.