Im Sommer mit Kunst, im Herbst wieder anders: »Paradoxon« im Wandel / Foto beigestellt
Im Sommer mit Kunst, im Herbst wieder anders: »Paradoxon« im Wandel / Foto beigestellt

Der »unauflösliche Widerspruch«, also der Wortsinn von Stefan Brandtners neuem »Paradoxon«, liegt wohl darin, dass er mit seinem für Pop-up-Projekte bekannten Team nun sesshaft geworden ist. Das einstige »Purzelbaum«, im Vorjahr Spielort des schrägen Konzepts »Brandtners Mithridat«, wurde grundsaniert. Ab heuer nutzt Brandtner das Nonntaler Juwel als »Homebase«. Im August diente das »Paradoxon« tagsüber als Atelier für den steirischen Künstler Clemens Hollerer, in dessen gewöhnungsbedürftiger Latten-Installation man abends aß. Seit September richten Brandtner, Küchenchef Martin Kilga und Patissière Anita Wilhelmer das Lokal nach ihrer Façon ein, das Motto »ohne roten Faden« wird auch optisch umgesetzt – mit rotem Faden. Genauso wird gekocht, einfach richtig gutes Essen aus allen Richtungen. Wie eine hochfeine Komposition aus eingelegter Makrele und Thunfisch mit Miso, fermentiertem grünem Apfel, Radieschen, Urkarotten und Preiselbeer-Verjus-Sorbet. Oder klassisch-schlicht ein halbes Kilo Garnelen in Schale mit drei Saucen zum Dippen. Oder ein faszinierendes Gericht mit Black Cod in Curry-Sauce mit Okraschoten, Buchenpilzen und Schmorsalat. Oder einfach ein tolles Stück Fleisch als »Cut of the day« mit Pommes, Salat und Kräuterbutter. Die Weinkarte ist ein Navigationsblatt zum Weinraum, wo man angesichts der vielen spannenden Bouteillen – vom Libanon bis Südafrika – aus dem Staunen nicht herauskommt – auch wegen des überaus freundlichen Aufschlags. Für junge Gäste gibt’s demnächst einen Indoor-Rasen mit Picknick zum Pauschaltarif. Eine Bar bietet Gin & Tonic zum Selbermixen. Und so weiter. So geht Gastronomie. Endlich ohne Ablaufdatum.


BEWERTUNG

Alexander Bachl © Ingo Pertramer
Alexander Bachl © Ingo Pertramer

Alexander Bachl
Essen 47 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 90 von 100

€€

 

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

 


Brandtners Paradoxon
Zugallistraße 7
5020 Salzburg
T: +43 664 1616191
www.facebook.com/brandtnersparadoxon



Aus dem Falstaff Magazin Nr. 06/2014 – erscheint am 5. September 2014
von Alexander Bachl

Mehr zum Thema

  • In der »Mayday Bar« im Salzburger Hangar-7 kommen Fans internationaler Küche auf ihre Kosten / © Helge Kirchberger/Red Bull Content Pool
    18.08.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »Mayday Bar« im Hangar-7
    Einmal um die ganze Welt – internationales Bar Food, eine eigene Gin & Tonic Karte und ein einzigartiges Ambiente.
  • Prachtvolles Ambiente / Foto beigestellt
    08.08.2014
    Bachls Restaurant der Woche: The Bank
    Bei aller Noblesse, die der prachtvolle ehemalige Kassensaal der Länderbank ausstrahlt gibt sich das Restaurant erstaunlich zugänglich.
  • Aus dem »Florianihof« wurde die »Hofmeisterei« / © Falstaff, Hacker
    01.08.2014
    Restaurant der Woche: »Hofmeisterei«
    Aus dem ehemaligen Florianihof wurde ein neuer Wachau-Hotspot.
  • Spannender Mix: modernes Interieur, steirische Küche – weitere Impressionen in der Bilderstrecke / © Joel Kernasenko
    28.07.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »aiola im Schloss«
    In modernem Ambiente wird steirisch-österreichische Küche mit hochwertigen Produkten geboten.
  • Neuer Look im »Do & Co Albertina« / Foto beigestellt
    21.07.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »Do & Co Albertina«
    Die Gäste begrüßt man mit neuem Interieur und einigen Überraschungen auf der Karte.
  • Symbolbild © Berwis, www.pixelio.de
    14.07.2014
    Restaurant der Woche: »IamBio«
    Österreichisch-indische Crossover-Küche mit hochwertigen Produkten. Ambiente und Weinkarte haben noch Potenzial.
  • Hermann Botolen mit Thomas Wohlfarter / Foto beigestellt
    07.07.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »Dom Beisl«
    Das neue Dream-Team aus Hermann Botolen und Thomas Wohlfarter sorgt für Genuss auf ganzer Linie.
  • Impressionen vom neuen »Steirereck« in der Bilderstrecke ... / © Achim Bieniek
    26.06.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »Steirereck im Stadtpark«
    Alles neu und doch beim Alten: Im Steirereck speist man nach dem Umbau in spacig-nordischem Ambiente auf gewohnt hohem Niveau.
  • Frischer Wind in der Küche; knuspriges Backhendl mit zweierlei Kartoffeln / © Stefan Fürtbauer
    25.08.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »La Véranda«
    Nach dem Küchenchefwechsel verspricht die Küche im Hotel Sans Souci mit Simone Jäger einige Highlights, allerdings nach wie vor mit Luft...
  • Mehr zum Thema

    News

    Tischgespräch mit Michael Dangl

    Der Schauspieler und Autor spricht mit Falstaff über den Genuss in der Nacht.

    News

    International Hotspot: Lakeside, Hamburg

    Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

    News

    Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

    Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

    News

    Wie klingt und schmeckt die Donau?

    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin vieler...

    News

    Die Wahl der beliebtesten Würstelstände 2019 ist geschlagen

    Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt vor dem »Scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Rang drei geht an »Bitzinger«.

    News

    EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

    Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Edvard

    Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

    News

    Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

    News

    Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

    Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

    News

    »Tartuf«: Istrien in Bahnhofsnähe

    Für viele Wiener noch ein Geheimtipp für hervorragende Trüffel-Spezialitäten und exzellenten Fisch sowie Meeresfrüchte.

    News

    Top 10: Kochschulen in Wien

    Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

    News

    Nur net hudln beim Strudln!

    Strudel machen ist eine aussterbende Kunst. Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthaus zeigt, wie es richtig geht. Schmeckt unvernünftig gut – und ist...

    News

    Fischküche: Best of Zubehör

    Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

    News

    Blauensteiner übernimmt die »Schlossküche« Walpersdorf

    Die Gastronomen, die man aus dem »Blauenstein« in Krems/Stein kennt, haben mit 1. März eröffnet und setzen auf ihr bewährtes Erfolgsrezept.

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Rezepte: Feinkost aus dem Meer

    Die perfekte Zubereitung von Schätzen aus dem Ozean ist schwierig – und besonders delikat. Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

    News

    Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

    »eat & meet« 2019: Im Monat März verwandelt sich die Salzburger Altstadt mit rund 165 Veranstaltungen in eine Kulinarik-Hochburg.

    News

    Bee Satongun im Salzburger »Hangar-7«

    Die kulinarischen Notizen zur Ikarus Gastköchin des Monats März 2019 im Hangar-7: Bee Satongun, Paste, Bangkok.