Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Szene-Wirt Horst Scheuer verwandelte den »Bürgerhof« ins »Berger & Lohn«.

© Stefan Joham

Szene-Wirt Horst Scheuer verwandelte den »Bürgerhof« ins »Berger & Lohn«.

© Stefan Joham

Der Währinger »Bürgerhof« war vor langer Zeit einmal das, was man »gutbürgerlich« nannte. Schon länger musste man das »gut« eher weglassen. Zuletzt war es ratsam, das giftgrün beleuchtete Relikt einer verblichenen Ära zu meiden. Nostalgiker können sich noch auf der halbtoten Website anschauen, wie Gastronomie früher einmal aussah. Nun ist es einer Trennung zu danken, dass hier wieder Leben herrscht. Horst Scheuer, Wiener Szene-Ur­gestein, schuf vor 14 Jahren gemeinsam mit Partnerin in der Leopoldstadt das »Skopik & Lohn«, eine Art Wiener Brasserie, in der der Patron stets stärker war als der Koch. Sprich – prominente Köche bissen sich an Scheuers Sturheit in Sachen Küchenlinie die Zähne aus und gaben rasch auf. 2019 kam es dann zum privaten Zerwürfnis, und Scheuer ging.

Nun gibt es am anderen Ende der Stadt mit ganz ähnlichem Konzept das »Berger & Lohn«. Optisch sind die Räume nicht wiederzuerkennen. Statt Holzgetäfel gibt’s Gummibaum-Reliefs, die prächtigen Glasfenster eines deutschen Hallenbades aus den Sechzigern, tollen Naturstein in den Toiletten und die aus dem »Skopik« bekannten Papiersackerln mit Kerzen. Die Küche liefert ein überschaubares, aber umso akkurater gekochtes Angebot.

Sehr gelungen: eingelegter Karfiol mit getrockneten schwarzen Oliven und Kefir oder gebeizter Saibling mit Limettencreme und Grapefruit. Die saftigen Tranchen vom Schwarzfederhuhn mit Selleriecreme, eingelegten Zwetschgen und Bohnen sind zeitgemäßes »gutbürgerliches« Essen. Und das idealtypische Schnitzel kommt mit sämig-senfigem Erdäpfelsalat Wiener Art mit französischer Note. Freundlich gepreiste Weinkarte, Kellner in weißen Jacketts – ein echter Gewinn im schwach versorgten Nobelbezirk.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Berger & Lohn
Gentzgasse 127
1180 Wien
T: +43 1 4704433
bergerundlohn.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 01/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Kikko Bā

Im sesshaft gewordenen Pop-Up wird man mit japanisch inspirierten Speisen wie Shrimp-Gyoza und Ice Cream Mochis belohnt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Albert

Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

News

Bachls Restaurant der Woche: Windischgrätz-Höhe

Das Restaurant in Bad Gastein fährt ein Doppelkonzept: Mit Obi gespritzt und Almbrot werden Skifahrer und Wanderer zufriedengestellt, für höhere...

News

Bachls Restaurant der Woche: Goldener Hirsch

Nach einjähriger Renovierung öffnet das Hotelrestaurant in Salzburg wieder seine Türen: das Service kann sich sehen lassen – die Speisekarte hingegen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Tuya

Côte d’Azur in Wien: Die einfach gehaltene südfranzösische Küche steht im Kontrast zum aufwendigen Interieur des Restaurants im 1. Bezirk.

News

Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Eugen21

Das neue »Andaz«-Hotel setzt mit dem »Eugen21« auf eine »modern Austrian tavern« und serviert klassische österreichische Küche mit Raffinesse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seven North

Laut, nett, gut. Spitzenkoch Eyal Shani sperrte in Wien-Neubau das »Seven North« auf und serviert dort spannende Geschmackskompositionen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ziegelwerk

Ein Prachtstück von einem Wirtshaus: Das neue »Ziegelwerk« macht nicht nur optisch einiges her und zeigt sich kulinarisch von seiner besten Seite.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schneiderei

Walter Leidenfrost sorgt für außergewöhnliche Küche: Von besten Gasthofklassikern zu extra-vaganten Gerichten wird in der »Schneiderei« einiges...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dinglstedt 3

Gastgeber Jakob Jensen, Koch Andreas Döcler und Mastermind Eduard Peregi schufen ein pfiffiges Wiener Beisl neben der Kirche Maria vom Siege.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...