Bachls Restaurant der Woche: Apron

Beeindruckende Küche im neuen »Apron«.

Foto beigestellt

Beeindruckende Küche im neuen »Apron«.

Foto beigestellt

Überraschung! Damit war hierorts nun wirklich nicht zu rechnen. Das minder auffällige »Hotel am Konzerthaus« wurde anständig herausgeputzt und in die »MGallery«-Boutique-Hotels von Accor eingegliedert. Und – jetzt kommt’s – mit einer für so ein Haus eher unüblichen Gastronomie ausgestattet. Topkoch Stefan Speiser brillierte zuletzt im Restaurant »Opus« im Hotel »Imperial« und sammelte en gros Michelin-Stern, drei Hauben und 90 Falstaff-Punkte.

Nun scheint man gewillt, all das auch ins neue »Apron« zu übersiedeln. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt. Die Karte liest sich auf den ersten Blick unprätentiös. Doch was das Team aus der einsehbaren Küche herausschiebt, lässt staunen. Lachsforelle kommt in fein balanciertem Limettensud, dazu Schnittlauchöl, Limettengel, Forellenkaviar, roher Grünspargel und Radieschen. Eine vielschichtige Komposition mit Grips. Zu butterzartem Kalbsbries und Tranchen geschmorter Stelze gibt’s gerösteten Karfiol, wilden Broccoli, Erdnusscrumble und Karfiolsud – eine Vorspeise der eleganten Art. Fisch wird souverän gegart, siehe gebratener Black Cod oder die in brauner Butter confierte dicke Zandertranche in Extraqualität – dazu zweierlei Kohlrabi, Erbsenpüree und Zuckerschoten im Misosud.

Rind stammt von der exzellenten BOA-Farm, gegrillt sicher ganz toll, noch besser in Gestalt eines sämigen dichten Ragouts, das in Wien seinesgleichen sucht. Und auch die Patisserie hält mit, siehe »Dachhonig«-Eis von eigenen Bienen mit Milchmousse und Zitronensalz-Crumble. Dazu endlich einmal eine Hotel-Weinkarte ohne die üblichen Aufschläge und vor allem ohne die ewig gleiche Ansammlung altbekannter Weingranden. Wien hat eine neue Gourmet-Adresse.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 47 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 89 von 100

€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Apron
Am Heumarkt 35–37
1030 Wien
T: +43 1 71616870
www.restaurant-apron.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.

News

Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Alma

Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

News

Bachls Restaurant der Woche: Weiserhof bei Jules

Julian »Jules« Grössinger übernahm den Weiserhof und hat eine neue Kultstätte der »Nase-bis-Schwanz«-Küche geschaffen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Pichlmaiers zum Herkner

Mit dem neuen Küchenchef Balint Magyar aus Ungarn, besinnt sich das Wirtshaus auf die Wurzeln des Betriebes, die in der Beislküche liegen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten etablierte sich der »Auwirt« als eine der besten Adressen in der Gegend.

News

Bachls Restaurant der Woche: Anton’s Tafel

Anton Rusnak, der die Gelato University in Bologna absolvierte, bietet in »Anton’s Tafel« in Wien neben Eis auch Genussmenüs an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Miss Cho

Daniel Marg kocht im neuen »Miss Cho« in Graz eine präzise und aufregende panasiatische Küche, wie man sie in Österreich auf dem Niveau kaum kennt.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hăo Noodle and Tea

Das Hăo Noodle and Tea in der Wiener Innenstadt überzeugt durch authentische chinesische Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Takan’s

Nach dem beliebten Fischstand am Kutschkermarkt eröffnete Suat Takan nun das »Takan's« in Wien Währing, das bereits jetzt heiß begehrt ist.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kuchlmasterei

Die Kuchlmasterei in Wien erfindet sich neu und das Ergebnis überzeugt: Französisches Restaurant mit österreichischer Geschichte.