Bacchuspreis für Thysell und Kutscher

Anne Thysell und Walter Kutscher

© ÖWM/Anna Stöcher

Anne Thysell und Walter Kutscher

© ÖWM/Anna Stöcher

Der Bacchuspreis ist wohl die höchste Auszeichnung, die man als Nicht-Winzer in der heimischen Weinwelt bekommen kann. Im feierlichen Rahmen des Wiener Rathauses wurden in Anwesenheit von Bundesminister Andrä Rupprechter sowie dem Wiener Bürgermeister Michael Häupl die Preise an Walter Kutscher und Anne Thysell vergeben. Die gebürtige Schwedin und gelernte Bilanzbuchhalterin Anne Thysell übersiedelte im Jahr 1993 nach Österreich, um sich ganz dem Thema Wein zu widmen. Sie bildete sich zur Diplomsommelière und Weinakademikerin weiter und war als Restaurantleiterin und Weinverkäuferin tätig, bevor sie 2001 zu Spar Österreich kam, wo sie seit 2005 die Weinabteilung mit einem jährlichen Umsatz von 70 Millionen Euro leitet. Thysell ist zudem langjähriges Mitglied der Falstaff-Verkostungsjury. Willi Klinger (Geschäftsführer ÖWM) betonte als Laudator, dass sich während ihrer Tätigkeitszeit Spar zum LEH-Marktführer in puncto Weinsortiment aus Österreich entwickelt hat, indem Thysell den Anteil von Wein aus Österreich in den Regalen ebendort von 40 auf 70 Prozent vergrößert  hat. Dies bedeute eine Veränderung des gesamten Weinmarkts in Österreich, die zudem mit einer Erhöhung des Durchschnittspreises für Qualitätswein einhergegangen sei. Der Bacchuspreis (Kategorie international) sei Ausdruck einer großen Anerkennung für ihren Dienst am österreichischen Wein.

Dr. Walter Kutscher hat in den vergangenen 30 Jahren die Weinszene Österreichs in verschiedensten Bereichen bewegt sowie mitgeprägt und wurde verdientermaßen mit dem Bacchuspreis (Kategorie national) ausgezeichnet. Besonderen Fokus hat Kutscher dabei auf Lehrtätigkeit gelegt, u.a. ist er Lektor an der FH Eisenstadt und an der Universität für Bodenkultur in Wien sowie Kursleiter für die Sommelierausbildung am WIFI Wien. In seiner Laudatio auf Dr. Kutscher hob Herbert Schilling, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Wien, besonders hervor, dass sich Kutscher als hervorragender Sensoriker und kundiger Weinjournalist in ganz Österreich verdient gemacht habe und durch kontinuierliche Medienpräsenz bekannt sei.

Alle Würdenträger beim Bacchuspreis 2017
Alle Würdenträger beim Bacchuspreis 2017

© ÖWM/Anna Stöcher

Der Weinjahrgang 2017

Der heurige vielversprechende Weinjahrgang wurde am 7. November im Rahmen der Weintaufe Österreich, die im würdevollen Ambiente des Wiener Rathaussaales vollzogen wurde, von Dompfarrer Toni Faber gesegnet. Der WienWein-Winzer Michael Edlmoser spendete dieses Jahr den duftig-aromatischen Taufwein, eine Cuvée aus Grüner Veltliner und Müller-Thurgau, der auf den Namen »Noblesse« getauft wurde. 

Während weltweit für das Jahr 2017 die kleinste Weinernte seit dem Zweiten Weltkrieg zu verzeichnen ist, so der Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes Johannes Schmuckenschlager, darf sich Österreich dieses Jahr über eine sehr gute, ja großartige Weinernte freuen, sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht. Die laut Ende Oktober geschätzte Erntemenge von 2,6 Mio. hl wird die mancherorts leeren Keller wieder füllen. Die auch 2017 wieder aufgetretenen Spätfröste und Hagel richteten weitaus weniger Schaden an als 2016. Die sehr gute Traubenqualität erlaubte die landesweite Anhebung der Hektarhöchstertragsmenge um die zulässigen 20 Prozent, damit betroffene Betriebe ihre letztjährigen Ernteausfälle zumindest teilweise ausgleichen konnten. Lediglich im Weinviertel wurde heuer aufgrund extremer Trockenheit im Sommer eine geringere Ernte als im Durchschnitt eingebracht.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Salesianer Miettex-Betriebe erhalten das österreichische Umweltzeichen

Als erste Wäscherei erhielten die Salesianer Miettex-Betriebe von Umweltminister Rupprechter die Zertifizierungsurkunde »Österreichisches...

News

Trumer Pils erhält Gold beim World Beer Cup 2016

In Philadelphia wurde das Bier in der Kategorie »German Style Pilsner« ausgezeichnet.

News

Alain Passard wird für Lebenswerk geehrt

Der Küchenchef des »Arpège« in Paris erhält den The Diners Club® Lifetime Achievement Award 2016.

News

Falstaff kürt Erwin Sabathi zum »Winzer des Jahres«

Neben der Ehrung für den steirischen Spitzenwinzer wurde bei der VieVinum in der Wiener Hofburg der »Ultimate Wine Guide Austria« präsentiert.

News

Großflasche vom Falstaff »Winzer des Jahres« gewinnen!

Wir verlosen eine Doppelmagnum Sauvignon Blanc Pössnitzberg 2013 von Erwin Sabathi.

News

Das »Steirereck« ist unter den Top 10 der Welt

World's 50 Best: »Osteria Francescana« erstmals an der Spitze, »Tim Raue« ist als Neueinsteiger bestes deutsches Restaurant.

News

7. Vineus Awards: Auszeichnung für heimische Weinkultur

Suvad Zlatic, Armin Tement, Johann Gisperg jun. und Franz Hirtzberger zählen zu den Preisträgern der höchsten Auszeichnungen für Bemühungen um...

News

Domäne Wachau gewinnt Grüner Veltliner Grand Prix

Platz 2 geht an das Weingut Ernst, den dritten Rang konnte sich der Winzerhof Familie Dockner sichern. Die besten Grünen Veltlinber 2015 im Überblick!

News

Kröswang holt Gold für Österreich

Als einziges österreichisches Unternehmen erhielt Kröswang Gold beim Best of Content Marketing Award 2016 in Hamburg.

News

Martin Kilchmann als »Blauburgunder des Jahres« ausgezeichnet

Falstaff Wein-Chefredakteur Schweiz, »Mann der ersten Stunde« und Beirats-Mitglied des Blauburgunderlandes: der Journalist hat sich um die edle...

News

Ralf Zacherl kürt den Kürbiskernöl-Champion

Alois Tieber mit Claudia Kapper aus Markt Hartmannsdorf sind die Kürbiskernöl-Champions 2016/2017.

News

Dario Cadonau gewinnt den GASTROSTERN 2016

35 Teilnehmer waren für den GASTOSTERN 2016 nominiert. Das Publikumsvoting legte den Sieger fest.

News

Best Alpine Wellness Hotels punkten bei Mitarbeitern

Wie im Vorjahr wurden auch 2016 zahlreiche Mitarbeiter aller 19 Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels gebeten, im Rahmen einer anonymen...

News

Ana Roš ist »World's Best Female Chef 2017«

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Der britische Spitzenkoch wird im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala 2017 am 5. April in Melbourne geehrt.

News

Auszeichnung für Beam Suntory

Der Spirituosenkonzern Beam Suntory erhielt zum zweiten Mal in Folge die »Great Place to Work«-Auszeichnung und gehört somit zu den besten...

News

»Great Place to work«-Award für das Aktivhotel Alpendorf

Das Aktivhotel Alpendorf wurde vom internationalen Institut »Great place to work« ins Palais Liechtenstein in Wien eingeladen. Im Rahmen dieser Gala...

Advertorial
News

Prämierung für steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Ein besonderer Jahrgang mit internationalem Fokus: Die Landesprämierung 2017 stellt den Kürbiskernöl-Produzenten das bisher beste Zeugnis aus. Auch...

News

World's 50 Best Restaurants: »Steirereck« wieder unter den Top 10

Der Schweizer Chefkoch Daniel Humm kocht mit dem »Eleven Madison Park« in New York ab sofort im besten Restaurant der Welt, Vorjahressieger Massimo...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.