Bacchuspreis für Thysell und Kutscher

Anne Thysell und Walter Kutscher

© ÖWM/Anna Stöcher

Anne Thysell und Walter Kutscher

© ÖWM/Anna Stöcher

Der Bacchuspreis ist wohl die höchste Auszeichnung, die man als Nicht-Winzer in der heimischen Weinwelt bekommen kann. Im feierlichen Rahmen des Wiener Rathauses wurden in Anwesenheit von Bundesminister Andrä Rupprechter sowie dem Wiener Bürgermeister Michael Häupl die Preise an Walter Kutscher und Anne Thysell vergeben. Die gebürtige Schwedin und gelernte Bilanzbuchhalterin Anne Thysell übersiedelte im Jahr 1993 nach Österreich, um sich ganz dem Thema Wein zu widmen. Sie bildete sich zur Diplomsommelière und Weinakademikerin weiter und war als Restaurantleiterin und Weinverkäuferin tätig, bevor sie 2001 zu Spar Österreich kam, wo sie seit 2005 die Weinabteilung mit einem jährlichen Umsatz von 70 Millionen Euro leitet. Thysell ist zudem langjähriges Mitglied der Falstaff-Verkostungsjury. Willi Klinger (Geschäftsführer ÖWM) betonte als Laudator, dass sich während ihrer Tätigkeitszeit Spar zum LEH-Marktführer in puncto Weinsortiment aus Österreich entwickelt hat, indem Thysell den Anteil von Wein aus Österreich in den Regalen ebendort von 40 auf 70 Prozent vergrößert  hat. Dies bedeute eine Veränderung des gesamten Weinmarkts in Österreich, die zudem mit einer Erhöhung des Durchschnittspreises für Qualitätswein einhergegangen sei. Der Bacchuspreis (Kategorie international) sei Ausdruck einer großen Anerkennung für ihren Dienst am österreichischen Wein.

Dr. Walter Kutscher hat in den vergangenen 30 Jahren die Weinszene Österreichs in verschiedensten Bereichen bewegt sowie mitgeprägt und wurde verdientermaßen mit dem Bacchuspreis (Kategorie national) ausgezeichnet. Besonderen Fokus hat Kutscher dabei auf Lehrtätigkeit gelegt, u.a. ist er Lektor an der FH Eisenstadt und an der Universität für Bodenkultur in Wien sowie Kursleiter für die Sommelierausbildung am WIFI Wien. In seiner Laudatio auf Dr. Kutscher hob Herbert Schilling, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Wien, besonders hervor, dass sich Kutscher als hervorragender Sensoriker und kundiger Weinjournalist in ganz Österreich verdient gemacht habe und durch kontinuierliche Medienpräsenz bekannt sei.

Alle Würdenträger beim Bacchuspreis 2017
Alle Würdenträger beim Bacchuspreis 2017

© ÖWM/Anna Stöcher

Der Weinjahrgang 2017

Der heurige vielversprechende Weinjahrgang wurde am 7. November im Rahmen der Weintaufe Österreich, die im würdevollen Ambiente des Wiener Rathaussaales vollzogen wurde, von Dompfarrer Toni Faber gesegnet. Der WienWein-Winzer Michael Edlmoser spendete dieses Jahr den duftig-aromatischen Taufwein, eine Cuvée aus Grüner Veltliner und Müller-Thurgau, der auf den Namen »Noblesse« getauft wurde. 

Während weltweit für das Jahr 2017 die kleinste Weinernte seit dem Zweiten Weltkrieg zu verzeichnen ist, so der Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes Johannes Schmuckenschlager, darf sich Österreich dieses Jahr über eine sehr gute, ja großartige Weinernte freuen, sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht. Die laut Ende Oktober geschätzte Erntemenge von 2,6 Mio. hl wird die mancherorts leeren Keller wieder füllen. Die auch 2017 wieder aufgetretenen Spätfröste und Hagel richteten weitaus weniger Schaden an als 2016. Die sehr gute Traubenqualität erlaubte die landesweite Anhebung der Hektarhöchstertragsmenge um die zulässigen 20 Prozent, damit betroffene Betriebe ihre letztjährigen Ernteausfälle zumindest teilweise ausgleichen konnten. Lediglich im Weinviertel wurde heuer aufgrund extremer Trockenheit im Sommer eine geringere Ernte als im Durchschnitt eingebracht.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Anton Bauer – Der Winzer des Jahres 2017 im Portrait

Anton Bauer aus Feuersbrunn am Wagram ist einer, der sowohl Weiß als auch Rot kann. Für ihn kommt dabei nur ein einziges Niveau in Betracht - das...

News

Weinwelt ist bester Online-Weinhändler 2017

Die ÖGVS Gesellschaft für Verbraucherstudien hat zehn Online-Shops im Bezug auf Sortiment, Preise, Benutzerfreundlichkeit, Kundendienst und...

News

Erwin Sabathi erhält 20/20 Punkte von René Gabriel

Der Falstaff Winzer des Jahres 2016 wurde vom renommierten Weinkritiker für den Sauvignon Blanc Ried Pössnitzberger Kapelle 2015 mit der Höchstwertung...

News

Landessieger 2017: Die Besten der Steiermark

In 18 Kategorien wurden die besten Weine gekürt, das Weingut Frauwallner aus Straden ist »Weingut des Jahres 2017«.

News

Die Sieger der NÖ-Landesweinbewertung 2017

Zum 30. Jubiläum wurden einmal mehr die besten Weine in 17 Sortenkategorien ausgezeichnet. Das Weingut Schwertführer 47er wurde zum »Weingut des...

News

Palais Coburg hat erneut »Beste Weinkarte der Welt«

Nach 2014 erhält die Wiener Luxusresidenz zum zweiten Mal die Auszeichnung des internationalen Magazins »World of Fine Wine«.

News

Landessieger: Best of Burgenland 2017

Das Weingut Erich Scheiblhofer wurde als »Weingut des Jahres« ausgezeichnet. Alle Sieger der Landesweinprämierung in den Sorten-Kategorien und der DAC...

News

Kremstal DAC Cup 2017: Sieg für Geyerhof und Türk

Den Kremstal DAC-Cup gewinnt das Weingut Geyerhof, Franz Türk brilliert beim Riesling Kremstal DAC. Die zweiten Plätze holen jeweils das Weingut ...

News

Huber und Preiss gewinnen Traisental DAC Cup 2017

In der Kategorie Grüner Veltliner holt das Weingut Preiß den Sieg nach Hause, Zweiter wird Markus Huber, der zugleich den Cup-Sieg der Riesling-Riege...

News

Federspiel Cup 2017: Wachauer Glanzleistung

Högl bei den Veltlinern und F. X. Pichler bei den Rieslingen sind die Sieger des Falstaff-Federspiel-Cups 2017. Nach den teils verheerenden...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.

News

World's 50 Best Restaurants: »Steirereck« wieder unter den Top 10

Der Schweizer Chefkoch Daniel Humm kocht mit dem »Eleven Madison Park« in New York ab sofort im besten Restaurant der Welt, Vorjahressieger Massimo...

News

Prämierung für steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Ein besonderer Jahrgang mit internationalem Fokus: Die Landesprämierung 2017 stellt den Kürbiskernöl-Produzenten das bisher beste Zeugnis aus. Auch...

News

»Great Place to work«-Award für das Aktivhotel Alpendorf

Das Aktivhotel Alpendorf wurde vom internationalen Institut »Great place to work« ins Palais Liechtenstein in Wien eingeladen. Im Rahmen dieser Gala...

Advertorial
News

Auszeichnung für Beam Suntory

Der Spirituosenkonzern Beam Suntory erhielt zum zweiten Mal in Folge die »Great Place to Work«-Auszeichnung und gehört somit zu den besten...

News

Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Der britische Spitzenkoch wird im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala 2017 am 5. April in Melbourne geehrt.

News

Ana Roš ist »World's Best Female Chef 2017«

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Best Alpine Wellness Hotels punkten bei Mitarbeitern

Wie im Vorjahr wurden auch 2016 zahlreiche Mitarbeiter aller 19 Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels gebeten, im Rahmen einer anonymen...

News

Dario Cadonau gewinnt den GASTROSTERN 2016

35 Teilnehmer waren für den GASTOSTERN 2016 nominiert. Das Publikumsvoting legte den Sieger fest.

News

Ralf Zacherl kürt den Kürbiskernöl-Champion

Alois Tieber mit Claudia Kapper aus Markt Hartmannsdorf sind die Kürbiskernöl-Champions 2016/2017.