Detailverliebtes Design der Edel-Rums / Foto beigestellt
Detailverliebtes Design der Edel-Rums / Foto beigestellt

Im Londoner Mayfair wurde sie offiziell präsentiert, die streng limitierte Facundo Rum Collection. Bacardi greift mit vier exklusiven Qualitäten nach den Zuckerrohr Sternen und bemüht sich um ein stetig wachsendes Segment der Premium und Sipping Rums. Zum 150 jährigen Jubiläum der Firma Bacardi kam erstmals die Idee auf, einige der ältesten Fässer aus den Warenhäusern zu heben. Ursprünglich 240 Proben wurden auf 40 Muster eingeschränkt, ehe man vier davon selektionierte und zu der Kollektion zusammenstellte.

Stelldichein der Bar- und Rum-Elite
Zum Launch-Event im The Connaught Hotel war sogar Maestro de Ron Manny Oliver, verantwortlich für die Kreationen, persönlich anwesend. Zudem gaben sich der aktuelle Chairman und Gründer-Ururenkel Facundo Bacardi sowie Global Brand Ambassador David Cid die Ehre. Der versammelten europäischen Bar-Elite standen Verkostungsmuster aller Abfüllungen zur Verfügung, welche mit feinem Fingerfood kombiniert wurden, der Barchef des Hauses Agostino Perrone hatte spezielle Drinkkreationen beigesteuert, die die Bartender live mixten.

David Cid, Manny Oliver, Ago Perrone und Facundo Bacardi / Foto beigestellt
 
Besonders Neo, eine Kombination von Fässern zwischen einem und sieben Jahren Reife, eignet sich mit seinen grünlich-grasigen Esternoten, nebst vollmundig-süßlicher Textur nicht nur zum Purgenuss sondern exzellent zum Einsatz in Cocktails.

Eximo wiederum wartet mit zwei Besonderheiten auf, die ihn von der restlichen Serie abheben: eine dezidierte Altersangabe von zehn Jahren wird mit strahlendem »X« gleich auf der Flasche mitkommuniziert, zudem ist besonderes Geschick bei der Komposition dieses Blends gefordert: die einzelnen Destillate werden vor der Lagerung verschnitten, entgegen des gängigen Usus individuell gereifte Fässer erst vor der Abfüllung zu verheiraten.

Exquisito und Paraiso, die zwei ältesten Vertreter der Facundo Collection, sind beide noch mit einem finishing touch versehen worden. Ehemalige Sherry Butts waren es beim Exquisito, Paraiso erfuhr seine letzte Veredelung durch XO Cognac Fässer.

Streng limitiert
Das Flaschendesign aller vier Qualitäten ist sehr detailverliebt und exklusiv gestaltet, Schlüsselmotive der Geschichte Bacardi’s sind als Zierde dezent eingepflegt. Wer in den Genuss dieser raren Schönheiten kommen will, muss ab November in speziell selektionierten Hotels, Restaurants und Bars auf die Jagd gehen, die Mengen sind gering, der Anspruch exklusiv.

Quintessenz aus 150 Jahren
Mit der Facundo Collection ist Bacardi eine wirklich spezielle und sehr ansprechende Serie gelungen, die sich an Genießer wendet, die das Besondere suchen. Auch der Rum ist im Bereich des Purtrinkens, der Connaisseure und im High End Segment angekommen, auf Augenhöhe mit alten Cognacs oder limitierten Whisky Abfüllungen – oder wie es seitens der Familie Bacardi heißt: »Die Kollektion stellt die Quintessenz aus 150 Jahren Pionierarbeit in der Rumproduktion dar und ist ein Tribut an das Vermächtnis von Don Facundo Bacardi Masso und seine Vision der Welt zu offenbaren, wie gut Rum doch sein kann.“ Cheers to that!

(Reinhard Pohorec für Falstaff aus London)

Mehr zum Thema

  • Foto beigestellt
    07.07.2015
    Bacardí erstrahlt in neuem Design
    Seit 1862 steht Bacardí für großartigen Geschmack und unzähmbare Leidenschaft.
    Advertorial
  • Die Maestros Roneros: Don José Navarro, Asbel Morales, Cesar Martí, Juan Carlos Gonzalez, Salomé Alemán (Anwärterin), Manuel Calderón / Fotos beigestellt
    29.04.2015
    Havana Club präsentiert eine Jubiläums-Editon
    Mit der XX. Aniversario Limited Edition werden 20 Jahre Zusammenarbeit mit Pernod Ricard gefeiert.
  • Die heimische Elite der Barszene reißt sich um die hochprozentige Rarität © Philipp Enders
    01.10.2014
    Appleton präsentiert den ältesten Rum der Welt
    Interview mit Joy Spence, der Schöpferin des 50 Jahre alten Jamaica Independence Reserve.
  • Die Bar Convent Berlin findet im Oktober im Stadion Berlin statt. / Foto beigestellt
    31.08.2015
    Bar Convent Berlin: Erste Referenten stehen fest
    Top Speaker aus den USA werden erwartet, Gastland ist dieses Jahr Brasilien.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 5: Gin-Cocktails zum Welt-Gurkentag

    Zum Feiertag der Salatgurke, der auf Initiative von Hendrick’s Gin alljärlich und heuer am 14. Juni gefeiert wird, gibt's fünf Drink-Empfehlungen zum...

    News

    Interview: »Bitter ist die neue Avantgarde«

    Wenige Menschen kennen sich so gut mit Wermut aus wie Barkeeper Reinhard Pohorec. Viele Jahre hat er sich in der Welt durch dessen Vielfalt gekostet,...

    News

    Wermut: Den Frühling ins Glas füllen

    Eines der schönsten Dinge am Frühling ist der wunderbare Duft. Und eine der besten Möglichkeiten, diesen Duft einzufangen, ist es, Wälder und Wiesen...

    News

    Mount Gay: Trudiann Branker ist neue Master-Blenderin

    Eine neue Ära bei Mount Gay: Als erste Frau tritt Trudiann Branker als neue Master-Blenderin die Nachfolge von Allen Smith an.

    News

    Bartrend Foraging: Shaker und Sammler

    Ein Küchengarten reicht den Bartendern längst nicht mehr. Selbst gesammelte Drink-Zutaten versprechen maximale Individualität und Cocktail-Geschmack. ...

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Monkey 47 & Lobmeyr bringen Affen ins Glas

    Die Wiener Traditionsmanufaktur hat für den neuen Barrel Cut Gin aus dem Schwarzwald, der in Maulbeerbaumfässern reift, einen eigenen Tumbler...

    News

    Barkultur: Bittersüße Symphonien

    Haben Sie schon einmal bemerkt, dass es eher wenig Mixgetränke mit Bitterlikören als Basis gibt? Roland Kuch aus der Bar »Die Nachtigall« wiedersetzt...

    News

    Bar-Jubiläum: 20 Jahre »Halbestadt«

    Erich Wassicek und Konny Wunder feiern zwei Jahrzehnte gehobene Barkultur im Wiener Stadtbahnbogen. Ein hochprozentiges Programm wartet.

    News

    Erste Einblicke in das neue »Andaz«-Hotel

    FOTOS: Falstaff auf exklusivem Rundgang durch das »Andaz Vienna Am Belvedere«. Ab 6.5. können Rooftop-Bar und Restaurant genossen werden.

    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Hochprozentiger Start in die Rooftop-Saison

    Wien: Die »Atmosphere« startet mit neuen Ideen, das »Andaz-Hotel« folgt Ende April und im Herrengassen-Hochhaus poppt eine neue Rooftop-Bar auf.

    News

    Das Vienna Gin-Festival 2019

    Das Vienna Gin Festival 2019 im Semperdepot Wien geht in die zweite Runde:

    News

    David Gölles setzt auf Whisky, Rum und Gin

    FOTOS: Zur gläsernen Manufaktur und dem Genusshotel Riegersburg kommt nun »Ruotkers« – ein eigenes Haus für Whisky, Rum und Gin.

    News

    Falstaff iSi-Nitro Cocktail-Workshop

    FOTOS: Im »Kleinod«-Cocktailsalon präsentierten vier der besten heimischen Barkeeper ihre Rezepte mit iSi-Nitro.

    News

    Mit der »D-Bar« auf Reisen gehen

    FOTOS: Das neue Konzept der Bar im »The Ritz-Carlton, Vienna« beinhaltet eine hochprozentige Reise in zwölf Länder – spezieller Reisepass inklusive.

    News

    Der nächste Schritt der Gin-Evolution

    Die Spitzenbrenner Reisetbauer, Hiebl, Parzmair und Farthofer haben sich mit Spirit-Experten Alexander Huprich zusammengetan und Hidden Gem Gin...

    News

    Falstaff Leserreise: Das Friaul ruft!

    Herzliche Trattorien, feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Othmar Kiem führt Sie auf einer exklusiven Wein- und...

    Advertorial
    News

    Interview mit Cocktail-Alchimist Stephan Hinz

    Der Inhaber des Kölner »Little Link« über Cocktail-Philosophie, frisches Kölsch und wann er eine Bar sofort wieder verlässt. PLUS: 3 Cocktailrezepte.