Bacardí Añejo Cuatro Cocktail Set gewinnen!

© Bacardí

© Bacardí

Als Hommage an seine kubanischen Wurzeln launcht Bacardí, die weltweit meistausgezeichnete Rum-Marke, ihr neues Premium Produkt Bacardí Añejo Cuatro. Zumindest vier Jahre (»cuatro« bedeutet »vier« auf Spanisch) unter der karibischen Sonne im Fass gereift, entwickelt der dunkle Rum Aromen von milder Vanille, gerösteter Eiche, Nelke und Honig. Diese bekommen in den Cocktail-Kreationen mit Bacardí Añejo Cuatro besonders gut zur Geltung – Rezepte zum Nachmixen finden Sie am Ende des Artikels.

Raschere Reifung durch tropisches Klima

© Bacardí

Bacardí Añejo Cuatro reift im Eichenfass für mindestens vier Jahre. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal bei diesem Prozess ist, dass das Fass während der gesamten Reifezeit nicht bewegt wird und die Spirituose so ungestört sein Aroma entfalten kann. Darüber hinaus verläuft die Reifung in der Karibik aufgrund des warmen Klimas zügiger als in kälteren Regionen. Bacardí Rum altert schneller als die meisten Whiskys, die typischerweise in kühleren Klimazonen hergestellt werden. Oftmals weist Bacardí Rum die gleiche Tiefe und ähnlichen geschmacklichen Charakter auf, wie ein Whisky, der zwei- bis dreimal so lange gereift ist.

Luxustrend

Aufgrund des fortschreitenden Luxustrends in der Alkoholindustrie suchen immer mehr Konsumenten nach einer hochwertigen Alternative, die die Erwartungen nach erstklassigen und außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen erfüllt. »Die Zukunft des Rums ist vielversprechend! Wir freuen uns, mit Bacardí Añejo Cuatro einen Premium-Rum auf einem leistbaren Einstiegsniveau vorzustellen. Die neue Generation von Rum-GenießerInnen im Alkoholersterwerbsalter wird immer abenteuerlustiger und setzt sich bewusster mit Spirituosen auseinander. Für uns ist das der perfekte Zeitpunkt um die Vielseitigkeit und Qualität des Bacardí Rum Portfolios wieder ins Gespräch zu bringen«, sagt Sarah Doyle, Vice Präsidentin von Bacardí Rum Europa.

Meister ihrer Zunft

Bacardí Añejo Cuatro wurde in einer Zusammenarbeit mit den äußerst kompetenten Maestros de Ron (»Master Blender«) von Bacardí Rum kreiert, die alle Produkte aus dem Bacardí Portfolio mitgestalten und fertigen. Die Maestros de Ron sind sorgfältig ausgewählt und greifen auf sieben Generationen Erfahrung in der Rumherstellung zurück.

Tradition und Leidenschaft in der Kunst der Rumherstellung

Bacardí blickt auf ein über 156 Jahre altes Erbe und ebenso lange Erfahrung in der Rumherstellung zurück und ist somit eine der ältesten und meist respektierten Rum Marken der Welt. Für das Familienunternehmen ist Rum mehr als nur ein Geschäft; es ist Leidenschaft und Tradition. Der Familienname »Bacardí« ziert stolz jede Flasche. Jahrelange Handwerkskunst und Authentizität, die Geschichte und das Erbe von Bacardí sind die nötigen Zutaten, um den Übergang von Rum in den Premiumsektor anzuführen.

Gewinnspiel

Wir verlosen ein Bacardí Añejo Cuatro Cocktail Set bestehend aus einer Flasche Bacardí Añejo Cuatro, einem Bacardí Añejo Cuatro Glas, einem goldenen Shaker und einem Barspoon – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Drinks mit Whisky

Whisky ist eine der klassischsten Zutaten für Cocktails. Wir haben die beliebtesten zehn Rezepte vom Manhattan bis zum »Wag the Dog« gesammelt.

News

Erster AWA-Botschafter Österreichs ausgezeichnet

Die Austrian Whisky Association zeichnete den ersten Whisky Botschafter Österreichs im Planter's Club in Wien aus.

News

Digestif: Dunkle Verführer

Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

News

Neue Bar im Palais Hansen Kempinski

26°EAST: David Penker widmet sich den Ländern am 26. Längengrad und bringt spannende Zutaten und Drinks an den Wiener Ring.

Cocktail-Rezept

Chivi

Der Siegercocktail bei der exklusiven Havana Club Cocktailschulung steht ab 15. März für mindestens sechs Wochen auf der Karte in der »OMU Bar«.

Cocktail-Rezept

Stroh Glöggerl

»Cooking Catrin« beweist: Rum ist nicht nur für Piraten.

News

Rum mit Kaffee und die Zukunft Kubas

Maestro Ronero Juan Carlos González im Falstaff-Interview über seine Rum-Philosophie und sein Land.

Cocktail-Rezept

Planter's Punch

Sehnsucht nach dem Flair der Karibik: der Planter's Punch ist zurück!

Cocktail-Rezept

Stay Sharp

Ein von Rum Botucal kreierter Drink mit Botucal Reserva Exclusiva.

Cocktail-Rezept

Havana Club Mojito Reloaded

Dass Marmelade nicht nur aufs Brot gehört, sondern sich auch im Cocktail gut macht, wird mit diesem Cocktail bewiesen.

Cocktail-Rezept

Wassermelonensorbet-Drink

Die ideale Erfrischung für heiße Tage

Cocktail-Rezept

Bitter Sweet Victory

Mit diesem Drink mixte Sich Stefan Bauer ins Weltfinale der Bacardí Legacy Cocktail Competition.

News

»Bitter Sweet Victory« für Stefan Bauer

Der Barkeeper der The Bank Brasserie & Bar qualifiziert sich für die Bacardi Legacy Global Cocktail Competition in San Francisco.

Cocktail-Rezept

Coole Drinks für heiße Tage: Mojito

Für den klassischen Mojito empfiehlt sich besonders die »Hemingway-Minze« – sie enthält nur geringe Mengen an Menthol und ist deshalb nicht so...

Cocktail-Rezept

Curacao Sling

Die ersten Sling-Rezepturen um 1700 bestanden lediglich aus in etwas Wasser aufgelöstem Zucker, einer Spirituose, heißem Wasser oder kaltem Wasser...

Cocktail-Rezept

Tiki-Drinks: Mai Tai

Der Mai Tai, Signature Drink der Tiki-Bewegung, ist lustigerweise ein Shortdrink, wo doch fast alle anderen Longdrinks sind.

Cocktail-Rezept

XO Manhattan

Max Männecke serviert den Klassiker Manhattan neu interpretiert. Er ersetzt American Whiskey durch einen kom­plexen Rum.

Cocktail-Rezept

Dominican Diplomat

Rum wird von vielen unterschätzt. Dabei gibt es großartige Produkte, die sich auch für die Mixwelt eignen. Zu viel Eigengeschmack sollte er allerdings...

Cocktail-Rezept

El Fuego

Bei diesem Drink muss man eine bestimmten Reihenfolge beachten - von scharf bis süß: Erst Tabasco, dann der Drink und zum Abschluss die Schokolade.

Cocktail-Rezept

Ciao Bella Aubergine

Kreation von Albert Trummer aus der Apotheke Bar in New York City, die wohl zu den außergewöhnlichsten Bars der Welt gehört.