Babylon Berlin im Ritz-Carlton

Restaurant »POTS«

© The Ritz-Carlton, Berlin / Aimée Shirley

Restaurant »POTS«

© The Ritz-Carlton, Berlin / Aimée Shirley

Die Faszination und die Art Déco-Eleganz der Goldenen Zwanzigerjahre haben die Designer des »The Ritz-Carlton, Berlin« bei der 40 Millionen Euro teuren Renovierung inspiriert. Gästezimmer und Suiten, Konferenzetage, Wellness-, Lobby- und Loungebereiche sowie das Restaurant »POTS« präsentieren sich in der glamourösen und dekadenten Anmutung dieser geheimnisumwobenen Epoche, die auch als goldene Ära des deutschen Films gilt.

Die Lobby macht durch ihren opulenten Charakter stimmungsvollen Eindruck auf die Gäste, die reich verzierte Freitreppe aus Marmor und schmiedeeisernen Elementen wirkt wie ein Gruß aus der Aufbruchsstimmung der Zwanzigerjahre. Hinzu kommen funkelnde Kristalllüster, die an das Blitzlichtgewitter während des jährlichen Berlinale-Filmfestivals erinnern sollen. Eine mit stilisierten Champagnergläsern dekorierte Wand verstärkt den Gala-Eindruck des Interieurs.

Impressionen des wiedereröffneten Hotels

Neue gastronomische Errungenschaften

Das Herzstück der Lobby, The Lounge, erstrahlt in neuem Glanz dank schillernder Spiegelakzente und einem edlen Marmorboden. Hier genießt der Gast unter anderem klassischen Afternoon Tea, erlesen dargeboten von eigens ausgebildeten Tee-Sommeliers und untermalt von Live-Pianoklängen. Ganz neu ist das Restaurant »POTS«, wo Chef de Cuisine Frederik Grieb hier mit seinem Team Klassiker der deutschen Küche in moderner Interpretation serviert, inspiriert von Patron und Spitzenkoch Dieter Müller. Gastgeber und Sommelier ist der erst 24-jährige gebürtige Österreicher Mathias Brandweiner.  

Es gibt gemütliche Sitzecken, einen separaten Raum für Gruppen sowie eine Showküche, die den kommunikativen Charakter eines gemeinsamen Abendessens unterstreicht, bei dem man Essen miteinander teilt. Der Name des Restaurants spielt einerseits auf den Potsdamer Platz an, andererseits auf die zahlreichen Kochtöpfe auf den Küchenherden. Während der Sommermonate lädt die ebenfalls neu gestaltete Terrasse mit Blick auf das angrenzende Sony Center und den Henriette-Herz-Park zu einem leichten Lunch oder entspannten Abendessen ein.

»Es ist wunderbar zu sehen, dass die Architektur des Gebäudes mit seiner hellen Sandsteinfassade und das elegante Innendesign eine harmonische Einheit bilden, ganz im Stile des Art déco.«
erklärt Generaldirektor Robert Petrović

Bar-Vermögen

Die Bar »The Curtain Club« wartet mit einem schicken Mix aus Art déco-Eleganz und lateinamerikanischer Verspieltheit auf. Ähnlich wie in einer südamerikanischen Hacienda bildet der Living Room inklusive Livemusikbühne das Zentrum der Bar. Bar Manager Arnd Heissen und dessen Team entführen auf eine genussvolle Reise durch die bunte Geschmackswelt Südamerikas mit unorthodoxen Drinks, extravaganten Zutaten und wertvollen Essenzen. 

Rot und Gold dominieren die Bar »Fragrances« als Zuhause der hohen Kunst der Mixologie, basierend auf Aromen und Düften. Heissen begeistert hier mit »duftenden« Cocktailkreationen. Der Gast wählt aus einer Art begehbaren Barkarte, der Hall of Fame, seinen Lieblingsdrink aus, wobei Parfüms namhafter Marken für die Drinks Pate stehen. Das Design der Bar entstand nach dem Vorbild aufwändig gestalteter Parfümflakons.

INFO

»The Ritz-Carlton, Berlin«
Potsdamer Platz 3
10785 Berlin
www.ritzcarlton.com

Mehr zum Thema

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

News

Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.

News

Wilde Würze

Ohne ihre besonderen Kräuter, Wildpflanzen und Gemüsespezialitäten wäre die Küche der Alpe-Adria-Region nicht, was sie ist. Ein Streifzug durch...

News

Der perfekte Burger für zu Hause

Vom besten Fleisch über das Braten bis hin zur richtigen Technik fürs Käseschmelzen: So basteln Sie in sechs einfachen Schritten zu Hause den...

News

Tischgespräch mit Julian Rachlin

Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Grillen: Glühende Liebe

Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das Grillen – und...

News

Cordobar fortan ohne Willi Schlögl

Gerhard Retter bestätigt die Freistellung des begnadeten Sommeliers mit Entertainerqualitäten. Sein Nachfolger wird Pascal Kunert.

News

Österreichs Kulinarisches Erbe in Berlin

Heimische Spitzenköche begeisterten tausende Besucher auf Schloss Bellevue. Minister Rupprechter präsentierte die neue kulinarische Dachmarke.

News

Die Berliner »Data Kitchen« ist eröffnet

Online oder via App bestellen, das Gericht wird »a la Minute« zur gewünschten Zeit von Alexander Brosin bereit gestellt.

News

Berlin Food Week 2016: Treffpunkt für kulinarische Trends

Bei der vierten Auflage verwandelt sich die Hauptstadt erneut in eine kulinarische Hochburg, erster Vorgeschmack auf dem Street-Food-Market am 24....