Babylon Berlin im Ritz-Carlton

Restaurant »POTS«

© The Ritz-Carlton, Berlin / Aimée Shirley

Restaurant »POTS«

© The Ritz-Carlton, Berlin / Aimée Shirley

Die Faszination und die Art Déco-Eleganz der Goldenen Zwanzigerjahre haben die Designer des »The Ritz-Carlton, Berlin« bei der 40 Millionen Euro teuren Renovierung inspiriert. Gästezimmer und Suiten, Konferenzetage, Wellness-, Lobby- und Loungebereiche sowie das Restaurant »POTS« präsentieren sich in der glamourösen und dekadenten Anmutung dieser geheimnisumwobenen Epoche, die auch als goldene Ära des deutschen Films gilt.

Die Lobby macht durch ihren opulenten Charakter stimmungsvollen Eindruck auf die Gäste, die reich verzierte Freitreppe aus Marmor und schmiedeeisernen Elementen wirkt wie ein Gruß aus der Aufbruchsstimmung der Zwanzigerjahre. Hinzu kommen funkelnde Kristalllüster, die an das Blitzlichtgewitter während des jährlichen Berlinale-Filmfestivals erinnern sollen. Eine mit stilisierten Champagnergläsern dekorierte Wand verstärkt den Gala-Eindruck des Interieurs.

Neue gastronomische Errungenschaften

Das Herzstück der Lobby, The Lounge, erstrahlt in neuem Glanz dank schillernder Spiegelakzente und einem edlen Marmorboden. Hier genießt der Gast unter anderem klassischen Afternoon Tea, erlesen dargeboten von eigens ausgebildeten Tee-Sommeliers und untermalt von Live-Pianoklängen. Ganz neu ist das Restaurant »POTS«, wo Chef de Cuisine Frederik Grieb hier mit seinem Team Klassiker der deutschen Küche in moderner Interpretation serviert, inspiriert von Patron und Spitzenkoch Dieter Müller. Gastgeber und Sommelier ist der erst 24-jährige gebürtige Österreicher Mathias Brandweiner.  

Es gibt gemütliche Sitzecken, einen separaten Raum für Gruppen sowie eine Showküche, die den kommunikativen Charakter eines gemeinsamen Abendessens unterstreicht, bei dem man Essen miteinander teilt. Der Name des Restaurants spielt einerseits auf den Potsdamer Platz an, andererseits auf die zahlreichen Kochtöpfe auf den Küchenherden. Während der Sommermonate lädt die ebenfalls neu gestaltete Terrasse mit Blick auf das angrenzende Sony Center und den Henriette-Herz-Park zu einem leichten Lunch oder entspannten Abendessen ein.

»Es ist wunderbar zu sehen, dass die Architektur des Gebäudes mit seiner hellen Sandsteinfassade und das elegante Innendesign eine harmonische Einheit bilden, ganz im Stile des Art déco.«
erklärt Generaldirektor Robert Petrović

Bar-Vermögen

Die Bar »The Curtain Club« wartet mit einem schicken Mix aus Art déco-Eleganz und lateinamerikanischer Verspieltheit auf. Ähnlich wie in einer südamerikanischen Hacienda bildet der Living Room inklusive Livemusikbühne das Zentrum der Bar. Bar Manager Arnd Heissen und dessen Team entführen auf eine genussvolle Reise durch die bunte Geschmackswelt Südamerikas mit unorthodoxen Drinks, extravaganten Zutaten und wertvollen Essenzen. 

Rot und Gold dominieren die Bar »Fragrances« als Zuhause der hohen Kunst der Mixologie, basierend auf Aromen und Düften. Heissen begeistert hier mit »duftenden« Cocktailkreationen. Der Gast wählt aus einer Art begehbaren Barkarte, der Hall of Fame, seinen Lieblingsdrink aus, wobei Parfüms namhafter Marken für die Drinks Pate stehen. Das Design der Bar entstand nach dem Vorbild aufwändig gestalteter Parfümflakons.

INFO

»The Ritz-Carlton, Berlin«
Potsdamer Platz 3
10785 Berlin
www.ritzcarlton.com

Mehr zum Thema

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Wurst oder Lakritze – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

News

Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

News

Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

Advertorial
News

Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

News

Die acht Gebote für gutes Wildbret

Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

News

Online-Shops für Schokolade und Süßes

Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

News

Frühstück und Brunch: Best of Lieferservices in Wien

Mit diesen Zustell-Angeboten kommen frisches Gebäck, Saft und Sekt ans Bett geliefert – oder zumindest bis an die Haustüre.

News

Online-Shops für Kräuter und Gewürze

Noch nie wurde so viel zu Hause gekocht wie in Corona-Zeiten. Rüsten Sie Ihren Gewürzvorrat auf, wir haben die passenden Webshops.

News

Sag’ leise Servus: Eckart Witzigmann würdigt Hans Haas

Hans Haas hört im Dezember nach 30 Jahren im Münchner »Tantris« auf. Sein Förderer Eckart Witzigmann schreibt ihm zum Abschied.

News

Hans Haas im Interview: 18 Stunden Vollgas, 30 Jahre lang

Die Kochlegende vom Münchner »Tantris« hört zum Jahresende auf. Falstaff sprach mit ihm über den nahenden Abschied, wo er dann kocht und ob ihm der...

News

Corona: Neue Test-Station in Wien

Steigende Corona-Fallzahlen sorgen in Wien für lange Wartezeiten bei den Covid-19-Tests. Eine private Test-Station von Gastro-Experten schafft...

News

Starkoch Eyal Shani verrät seinen Lieblings-Campari-Drink

Im Falstaff-Talk verrät der "Miznon"-Erfinder und , wie Campari für in am besten schmeckt.

News

Cordobar fortan ohne Willi Schlögl

Gerhard Retter bestätigt die Freistellung des begnadeten Sommeliers mit Entertainerqualitäten. Sein Nachfolger wird Pascal Kunert.

News

Österreichs Kulinarisches Erbe in Berlin

Heimische Spitzenköche begeisterten tausende Besucher auf Schloss Bellevue. Minister Rupprechter präsentierte die neue kulinarische Dachmarke.

News

Die Berliner »Data Kitchen« ist eröffnet

Online oder via App bestellen, das Gericht wird »a la Minute« zur gewünschten Zeit von Alexander Brosin bereit gestellt.

News

Berlin Food Week 2016: Treffpunkt für kulinarische Trends

Bei der vierten Auflage verwandelt sich die Hauptstadt erneut in eine kulinarische Hochburg, erster Vorgeschmack auf dem Street-Food-Market am 24....