Austroflamm: Unabhängigkeit ist Freiheit

Wohlige Wärme mit gutem Gewissen.

© Austroflamm

Wohlige Wärme mit gutem Gewissen.

Wohlige Wärme mit gutem Gewissen.

© Austroflamm

Ein Blick ins Feuer genügt, schon spüren wir das Abenteuer, die unbändige Natur und vertrauen der schützenden Wärme. Der Anblick der lodernden Flamme lässt viele bis heute nicht los. So alt die Faszination für Feuer auch sein mag, so zeitgemäß ist sie auch. Austroflamm bringt diese Faszination in jedes Zuhause.

Seit 1983 steht Austroflamm für wohlige Wärme mit gutem Gewissen, für innovative Technik, für österreichische Qualität und Design, das Zeichen setzt. Zukunftsweisende Innovationen zeugen vom unbändigen Antrieb Kaminöfen, Pelletöfen und Kamineinsätze zu entwickeln, die sowohl leistungsstark wie auch umweltfreundlich sind. Weil Austroflamm schon heute an morgen denkt.

Wärme flackernder Flammen

Austroflamm brennt für Unabhängigkeit. Mit der nachhaltigen Wärme eines Ofens, der einfach alles kann. Heizen, backen, braten – das alles bieten die Backmodelle des Unternehmens. In der Geschichte von Austroflamm gab es immer wieder Kaminöfen, die mit einer Back- oder Kochfunktion ausgestattet waren. Viele unterschiedliche Modelle, wie der »Heidi Back«, der »Pallas« und der »Pallas Back«, der »Lucy Cook« oder der »G1«, sind entstanden und im Laufe der Zeit immer weiter verbessert worden.

Dabei stand immer eines im Vordergrund, nämlich Back- beziehungsweise Bratgeräte von deren verstaubten Image und Design zu befreien und in die Gegenwart zu holen. Auch beim neuesten back-/bratfähigen Kaminofen, dem »Heidi Back« ist das erneut gelungen. Ob herzhaftes Brot, knusprige Pizza oder verführerisch, süßer Kuchen, Backen mit Holz ist wieder in. Unabhängig und ursprünglich, bieten diese Öfen die Freiheit, stromunabhängig Köstlichkeiten zu kreieren.

Gleichzeitig erfüllen sie den Raum mit wohliger Wärme. So auch das Modell »Lucy Cook«. Wie der Name schon verrät, ist dieser Kaminofen für alle Kochkünste bestens gerüstet. Die große, vollflächige Kochplatte bietet maximale Flexibilität für große und kleine Töpfe. So zaubert man köstliche Menüs mit der unvergleichlichen Wärme flackernder Flammen.

austroflamm.com

MEHR ENTDECKEN

  • 31.12.2017
    LIVING hearts: Schön einheizen
    Diese heißen Öfen sorgen zu Hause für Knisterstimmung. Damit schlagen Sie dem Winter garantiert ein Schnippchen.
  • 28.12.2017
    Spiel mit dem Feuer
    Kamin und Ofen sind mittlerweile weit mehr als nur Wärmemacher. Im unterschiedlichsten Design und als optisches Raumhighlight integriert,...
  • 01.06.2021
    Designerböden: Boden als Blickfang
    Haben Sie noch immer einen relativ kommerziellen Parkettboden in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus verlegt? Das kann natürlich Stil haben und...
  • 22.06.2021
    Design-Restaurant: Zu Gast in der feinen Stube
    Der gefeierte Produktdesigner Sebastian Herkner liebt Handwerkstradition und zeitlose Eleganz: Nach diesen Prämissen hat er auch sein erstes...

Mehr zum Thema

News

Kunst aus der Dose: Street Art in Hotels

Street Art erobert sich Hospitality-Terrain – nur stimmig in einer Zeit, in der Hoteliers gerne Bezug zur Nachbarschaft nehmen. Über Graffiti und Tape...

News

Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

News

Labvert gewinnt »Best of Interior 2020« Award

Der erste Preis, und damit einer der begehrtesten Wohndesign-Awards, wurde an Stephan Vary und sein Wiener Büro für das Projekt »Die ultimative...

News

Family Resort versus Adults Only

High-End-Konzepte werden immer stärker zugespitzt, nicht alles ist für jeden gedacht. PROFI lässt ein »Family Resort« auf ein »Adults Only«-Hotel...

News

Food Truck, Pop-up, Shop im Shop

»Und irgendwann mach ich mein eigenes Ding . . .« Wer sich mit dem Gedanken spielt, die große Freiheit zu wagen, ist gut beraten, sein ­Konzept vorab...

News

Ein Crash zu Geschmack, Aromen & Sensorik

Bittersensibel oder nicht: Keine andere Geschmackskomponente hat in der Wahrnehmung größere individuelle, menschliche Schwankungen.

News

Die kontaktlose Zukunft liegt in der Digitalisierung

Die Hotellerie ist durch den globalen Covid-19-Lockdown praktisch zum Stillstand gekommen. Doch mit welchen Strategien ermöglicht man ein Comeback,...

News

Die Küche der Zukunft

iKitchen, digital und der Mensch im Fokus. Die neuesten Technologien, die aktuellen Trends: Wie die Digitalisierung die Gastroküchen revolutionieren...

News

Getrocknete Blumen liegen im Trend – indoor und outdoor

Dieses Design beeinflusst schon länger Architekten und Interior Designer. In Restaurants und Hotels wird mit »Light Versionen« gearbeitet – und das...

News

Schürzen und Kleidung aus Plastikmüll

Unternehmen wie »Kaya & Kato« bzw. »Greiff« machen es vor!

News

Süß-saure Zitrusfrucht in tiefrot

Die Blutlimette ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch mit Schale zum Verzehr geeignet.

News

Design-Upgrade: »Sperling im Augarten«

Mitten im Corona-Wahnsinn umbauen? Ja, das kann man machen, wie das Team des »Sperling« beweist.

News

Social Media Food Fotografie

Sie wollen Ihre Kreationen auf Social Media bestmöglich in Szene setzen, um mehr Gäste zu erreichen? ­Ein Crash-Kurs plus Buchtipp. Prädikat »sehr zu...

News

Perfekter Sound durch Hanffasern

Synthesa entwickelte Platten aus Hanffasern, die auch die Akustik im Inneren verbessern. Die Platten bestehen aus nachwachsendem Rohstoff.

News

Zusammen allein: Paravents

Raumteiler sind seit jeher gefragt. Wie sie heute beschaffen sind und warum sie gerade in Gastro und Hotellerie punkten: ein Update.

News

Give­aways: Kleine Geschenke, große Wirkung

Wie Hoteliers und Gastronomen mit kleinen Geschenken um ihre Gäste werben und was diese Investitionen am Ende für die Gästebindung bringen.