»Tribeca Rooftop«
»Tribeca Rooftop« © David Plakke

Der erste Teil der Präsentation, der am 5. Mai zu Mittag begann, war dem Fachpublikum vorbehalten: Rund 350 Weinhändler, Gastronomen und Sommeliers ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Man nutzte die Möglichkeit, in Ruhe an die 800 verschiedene Weine und Sekte zu probieren und die anwesenden Winzer persönlich kennenzulernen. Fast alle wichtigen Weinhändler, die österreichische Weine im Raum New York repräsentieren, waren als Aussteller eingebunden, sodass sich ein sehr umfangreiches Bild der heimischen Weinszene bot. Bemerkenswert war die Anwesenheit der führenden Weinjournalisten von Howard Goldberg von »The New York Times« bis Kim Marcus von »The Wine Spectator«, die ebenfalls die Gelegenheit nützten, ihr Wissen über den österreichischen Wein zu vertiefen.

Beste Weine in schönstem Ambiente

Im Anschluss an die Fachverkostung genossen 650 Privatkunden, die sich das Ticket immerhin 70 Dollar kosten ließen, nicht nur die atemberaubende Aussicht vom 24. Stock des »Tribeca Rooftop«, sondern auch die von Winzern und ihren Importeuren vorgestellten Weinproben aus allen heimischen Weinbaugebieten. Der gewaltige Andrang war auf eine perfekte Vorbereitung durch die Außenhandelsstelle der Wirtschaftskammer vor Ort zurückzuführen, die in Zusammenarbeit mit entsprechenden Agenturen vor allem im Bereich der Internetmedien für die Veranstaltung geworben hatte.
Zahlreiche Gäste aus Österreich oder in New York tätige Österreicher ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, Freunde und Bekannte zu treffen. Der Generalkonsul in New York, Dr. Peter Ernst Brezovsky, die niederösterreichische Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav und der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl waren ebenso in der Schar der Verkostenden auszumachen wie die Star-Sommeliers Aldo Sohm (»Le Bernardin«) und Leo Schneemann (»Wallsé«) oder der Gastronom Walter Krainz (»Cercle Rouge«).

Es herrschte beste Stimmung bei der völlig ausverkauften Publikumsverkostung, die angesichts der zahlreichen jungen Interessenten und der chilligen Livemusik rasch in eine Art große Weinparty überging. Ein herrlicher Sonnenuntergang über dem Hudson River und sommerlich warme Temperaturen auf der großzügigen Terrasse über den Dächern von Tribeca, einem der angesagten Stadtteile Manhattans, trugen ebenfalls zur tollen Stimmung bei: Auffallend war der große Anteil an Damen bei dieser Verkostung, die mehrheitlich perfekt gestylt zu diesem Event gekommen waren. Ein männlicher Besucher aus New York brachte es auf den Punkt: Er fühlte sich in eine Folge von »Sex and the City« versetzt – ­allerdings würde dort wohl nicht so guter Wein offeriert.

Full House
Full House



Vielfältige Geschmackswelten

Kulinarisch betreut wurde die Veranstaltung in hervorragender Weise von dem gebürtigen Österreicher Kurt Gutenbrunner, der zahlreiche namhafte New Yorker Gastronomen zum Mitmachen animierte – ­neben Gutenbrunners »Wallsé« waren dies »Gordon Ramsey at The London«, »Seasonal Restaurant«, »Aldea Restaurant«, »KLEE Brasserie«, »BLT Prime«, »10 Downing Food & Wine«, »Telepan NY«, »Salumeria Rosi«, »Recette« und »15 East Restaurant«; feines Brot gab es aus der »Grandaisy Bakery«. So hatten die Gäste die Möglichkeit, die österreichischen Kreszenzen mit kleinen Gerichten aus sehr unterschiedlichen Geschmackswelten zu kombinieren. Der Andrang war entsprechend groß. Der Reingewinn der ausverkauften Veranstaltung ging an die gemeinnützige Gesellschaft »Grow NYC«.

Zwei Tage zuvor hatte »Austria Uncorked« bereits mit 80 Winzern im wunderschönen Fort Mason in San Francisco großen Anklang gefunden. Beide Events dürfen als großer Erfolg für den heimischen Wein gewertet werden.
In diese Richtung muss mit Engagement weitergearbeitet werden, um auf dem heiß umkämpften amerikanischen Markt bestehen zu können. Auch wenn so mancher Importeur über die Publikumsveranstaltung nicht restlos glücklich war – letztlich sind es doch die Endverbraucher, und nur diese, die Wein aus Österreich bestellen und kaufen werden.


aus Falstaff 05/2010

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Sommeliers

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Sommelier des Jahres«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Dom Pérignon in großer Höhe

Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jonas Seckinger

Gemeinsam mit seinen Brüdern Philipp und Lukas möchte der Jungwinzer die elterliche Rebfläche erweitern, ohne sich dabei zu verzetteln.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Moritz Haidle

Nach einem ordentlichen Umweg hat Haidle die »Faszination von Wein verstanden« und hat nach seiner Übernahme des elterlichen Weinguts auf biologischen...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jörn Goziewski

Der Winzer kam später als manche Kollegen auf den Geschmack von Wein. Heute macht er sich für unfil­trierten Naturwein in Thüringen stark.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Die Falstaff Event-Highlights 2019

Ob Weißwein, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken. Jetzt Early-Bird-Tickets sichern!

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Last-Minute-Geschenk: Wein aus Österreich

Die Vielfalt an heimischen Weinen begeistert auch unterm Christbaum. Ein paar Tipps für den Wein-Geschenke-Einkauf finden Sie hier.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Einzigartigkeit erleben: unique 2017 BIO, Weingut Hagn

Einzigartig, einmalig, besonders, unvergleichlich. Kurz gesagt: unique. Die BIO-zertifizierte unique-Reihe aus dem Weingut Hagn sorgt für besondere...

Advertorial
News

Die besten Weine zum Fest

Was soll zum Weihnachtsessen gereicht werden? Oder welche Flasche eignet sich als kleines Präsent? Falstaff präsentiert ein Auswahl der besten Weine...