Waldviertler Whisky / Foto: beigestellt
Waldviertler Whisky / Foto: beigestellt

Österreich - da denkt man an Sacher Torte, Wiener Schnitzel und Grünen Veltliner. Dass hier aber auch hervorragende Whiskys destilliert werden, ist nach wie vor eher unbekannt. International wird man immer mehr auf die Spitzenspirits aus Österreich aufmerksam, was die unlängst veröffentlichten Ergebnisse der International Wine & Spirit Competition 2011 (IWSC) zeigen. Die 1969 ins Leben gerufene Bewertung von Weinen, Spirituosen und Likören aus der ganzen Welt fand auch heuer wieder in London statt, wo die Jury bestehend aus internationalen Experten die eingereichten Proben im Zuge einer Blindverkostung bewertete.

Gleich drei der renommierten Auszeichnungen gingen 2011 an die 1. Whiskydestillerie Österreichs, die Whisky-Erlebniswelt in Roggenreith. »Diese internationale Auszeichnung bestätigt den hohen Qualitätsanspruch den wir an uns selbst stellen«, freut sich Johann Haider, gemeinsam mit seiner Familie. »Whisky ist ein Produkt mit internationalem Flair und diese hohe Auszeichnung beweist wieder, dass sich Österreich auch hier nicht verstecken muss und heimische Spitzenprodukte mit ins Rennen schickt.«

Ausgezeichnete Whiskys


Pure Rye Malt J.H. (Waldviertler Roggen-Malzwhisky J.H.)
Besteht aus 100% hell gemälzten Roggen (41%Vol.)


Geschmack: Bei Roggen-Malzwhisky handelt es sich um ein in Europa einmaliges Produkt, das seine lieblich süße Honignote durch ein spezielles Mälzverfahren des Roggens erhält und in perfekter Weise mit dem Holz der Manhartsberger Sommereiche harmoniert, die dem Produkte eine schöne Vanille-Note verleiht.


Cask Strength - Pure Rye Malt Nougat J.H. (Waldviertler Roggen-Malzwhisky »Nougat« J.H., Fassstärke)
Besteht aus 100% dunkel gemälzten Roggen (41 %Vol.)


Geschmack: Weltweit einzigartiger Whisky; durch die dunkle Röstung des Malzes ist der Whisky sehr intensiv malzig und erhält eine einzigartige schokoladige Nougatnote. Gelagert wird der Whisky in Manhartsberger Sommereiche.


Special Single Malt Selection J.H. (Waldviertler Gersten-Malzwhisky »Karamell« J.H., Selectionsabfüllung)
Besteht aus 100% dunkel gemälzter Gerste (46 %Vol.)
Geschmack: Rauchig und herb; Sehr malzig und intensive Kaffee-Karamellnote durch die dunkle Röstung.
 Ebenfalls gelagert in Manhartsberger Sommereiche.


www.whiskyerlebniswelt.at


(top)

Mehr zum Thema

News

Wein & Genuss: Best of Südsteiermark

So gut schmeckt der Frühling in einer der schönsten Weinregionen Österreichs! Nicht nur der Wein hier ist Weltklasse, sondern auch das Essen: Wir...

News

Buchtipp: Vielfältige Käferbohnen-Kulinarik

Die steirische Spezialität kennt jeder in Verbindung mit Kernöl als Salat-Klassiker. Dabei ist die Bohne ein richtiger Küchen-Allrounder, wie ein...

News

Fleischreifung – der Weg zum Genuss

Ganz entscheidend für die Zartheit und Aromaausbildung von Fleisch ist eine ausreichende Reifung. Falstaff hat für Sie die gängigsten Reifemethoden.

News

Wien: Best of Burger to go

Passend zum »Five Guys«-Hype verraten wir, wo man derzeit die besten Burger der Stadt zum Mitnehmen oder Liefern-Lassen bekommt – nicht nur rund um...

News

Top 10 Poke-Bowls in Wien

Reis, roher Fisch, frisches Gemüse und aromatische Dressings sowie Toppings – fertig ist der Food-Trend. Wir haben zehn Adressen für Poke Bowls in...

News

Wissenschaft: Essen gegen Eisenmangel

Eisenmangel ist die weltweit am weitesten verbreitete Mangelerscheinung. Mit diesen Lebensmitteln kann man ihr vorbeugen.

News

Fleisch aus dem Labor: Geschmack der Zukunft

Chicken Nuggets aus dem Labor gibt es bereits, pflanzlichen Räucherlachs aus dem 3D-Drucker ebenso. Wie wird dieses sogenannte »Cultured Meat« unseren...

News

So aßen die »Buddenbrooks«

Auftakt zur neuen Falstaff-Serie über Kulinarik in der Kunst: Im Jahrhundertroman von Thomas Manns »Buddenbrooks« gibt es detaillierte kulinarische...

News

Tausendsassa: Alain Ducasse im Portrait

Mit seinen 20 Michelin-Sternen und den zahlreichen Restaurants, Schokoladenmanufakturen und Co. weltweit ist Alain Ducasse nicht nur ein brillanter...

News

Top 10: Wildkräuter für die Küche

Petersilie, Thymian und Rosmarin kennt jeder. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wächst noch eine Vielzahl anderer Pflanzen, die sich...

News

Daniel Humm spendet Mahlzeiten mit Food Truck

Der Schweizer Spitzenkoch liefert mit seinem neuen »Eleven Madison Park Truck« 2.000 kostenlose Mahlzeiten pro Woche an bedürftige New Yorker.

News

Eier, Schinken und Schokohasen: Resteverwertung nach Ostern

Die besten Rezepte: Wir sagen Ihnen, was Sie aus den Resten vom Fest machen können.

News

Darum setzen Top-Köche auf Tauben aus dem Burgenland

Die Geschichte von den gebratenen Tauben ist nicht zufällig die bekannteste Assoziation mit dem mythischen Schlaraffenland. Die köstlichen Vögel...

News

Genuss-Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann kocht weder gerne noch gut, darum liebt es der Philosoph, essen zu gehen. Falstaff spricht mit ihm im neuen Format...

News

»White Panther« – Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark

Die köstliche Gebirgsgarnele von »White Panther« kann nun ganz bequem von daheim aus im neuen Online-Shop bestellt werden. Absolut einzigartig ist,...

Advertorial
News

Wunderwaffe: Was Ei alles kann

Das Ei ist eine Allzweckwaffe für Genießer, es verfeinert und definiert etliche Klassiker – und zwar längst nicht nur zur Osterzeit. Wir verraten...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Fastenbrechen: Kulinarische Traditionen in Europa

Nach dem Fasten darf gefuttert werden – auch das, was einst den Göttern vorbehalten war. Wir haben die schönsten Ostertraditionen Europas in einer...

News

Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

News

So bäckt Nonna Rita ihre Pastiera

Wir haben den traditionellen neapolitanischen Osterkuchen mit Nonna Rita gebacken. Probieren lohnt sich! PLUS: Zubereitung in der Bilderstrecke.