Ulli und Hermann Retter (Hoteliers des Jahres 2014) sowie Anita und Leo Doppler (Gastronomen des Jahres 2014) - im Kreis der Laudatoren und Gratulanten - wurden im Rahmen der 12. Badener Tourismusgesprächen im Congress Casino Baden geehrt. (c) Sabine Kli
Ulli und Hermann Retter (Hoteliers des Jahres 2014) sowie Anita und Leo Doppler (Gastronomen des Jahres 2014) - im Kreis der Laudatoren und Gratulanten - wurden im Rahmen der 12. Badener Tourismusgesprächen im Congress Casino Baden geehrt. (c) Sabine Kli

Einmal im Jahr versammelt sich die österreichische Tourismusbranche in Baden, um gemeinsam die besten Hoteliers und Gastronomen des Landes zu ehren. Bei der 12. Auflage der Badener Tourismusgespräche kürte das Branchenmagazin Hotel & Touristik nun Ulrike und Hermann Retter vom Hotel Retter im steirischen Pöllauberg, zu den »Hoteliers des Jahres 2014«. Anita und Leo Doppler vom Restaurant »Hansen« in der Wiener Börse und Pächter des Restaurants »Henrici« in Eisenstadt, wurden als »Gastronomen des Jahres 2014« ausgezeichnet.

Innovation mit Tradition
Die Hoteliers des Jahres Ulrike und Hermann Retter punkteten bei der Jury – der Branchenexperten wie Michaela Reitterer (Österreichische Hoteliervereinigung), Hans-Jörgen Manstein (Manstein Verlag) sowie Petra Stolba (Österreich Werbung) angehörten – mit der behutsamen Weiterentwicklung des Angebots und der völligen Neugestaltung des Hotel Retter. Sie überzeugten mit ihrem Streben nach hohen Qualitätsstandards und mit ihrer täglich gelebten Philosophie, die von Regionalität, Ökologie und Nachhaltigkeit getragen wird.

Mit einem Investitionsaufwand von 17 Millionen Euro stellten Ulrike und Hermann Retter das Hotel auf völlig neue Beine und schufen mit einem großzügigen Wellnessbereich neue Voraussetzungen, das bisherige Geschäft mit Seminargästen auch auf Individualgäste auszudehnen.

70 meist langjährige Mitarbeiter umsorgen die Gäste. Die Auslastung der Hotelzimmer liegt bei 87 Prozent. Das Familienunternehmen Retter ist für die Region ein Bio-Leitbetrieb, das in naher Zukunft auch eine Plattform für regionale Produkte schaffen möchte. Das Motto der Familie: »Einmal Retter, immer Retter.«

Beste Kulinarik mit Persönlichkeit
Die Gastronomen des Jahres Anita und Leo Doppler überzeugten die Jury mit ihrer erfolgreichen Geschäftsidee, ihrem soliden Unternehmergeist und mit ihrer Kulinarik. Vom Start weg setzte das Gastronomen-Ehepaar im Hansen auf ein Geschäftsmodell, das den beteiligten Partnern den Zugang zu ihren Kunden und Gästen erleichtern soll. Sie mieteten das Kellergewölbe in der Wiener Börse gemeinsam mit der renommierten Gärtnerei Lederleitner. So diente einer dem anderen mit seinem Angebot als Gästebringer.

Heute verfügt das Restaurant Hansen über 80 Plätze, und mit 20 Mitarbeitern werden jährlich 40.000 Gäste begrüßt. Das Hansen ist bekannt für seine mediterran angehauchte Kulinarik und für eine besonders herzliche Gastfreundschaft in historischen Räumlichkeiten.

Neue Pläne und Projekte kommen nicht zu kurz: Im Jahr 2000 haben Anita und Leo Doppler das Restaurant »Vestibül« im Burgtheater begründet, das heute in familiärer Tradition von Schwester Veronika Doppler und Christian Domschitz geführt wird. Ganz jung ist das Restaurant »Henrici« gegenüber dem Schloss Esterhazy in Eisenstadt, das sie gemeinsam mit ihrem ehemaligen Mitarbeiter Gerhard Kaltenbacher gepachtet haben. Getreu ihrem Gastronomen-Motto: »Wir nehmen es persönlich.«

(top)

Mehr zum Thema

  • Gastkoch Christian Petz und Patron Leo Doppler © Claudia Prieler
    07.03.2014
    Aufgetischt: Christian Petz im »Hansen«
    Currykutteln mit Hendlherzen, Zanderfilet im Schneckenfond... Mehr Petz geht kaum noch.
  • Gabriele und Robert Huth bauten ihr ­Gasto-Imperium seit 2001 ­stetig weiter aus. Jüngstes Projekt: das »huth Stadtgasthaus« / Foto beigestellt
    20.03.2014
    Robert Huth ist »Gastronom des Jahres«
    Hut(h) ab! Mit seinem sechsten Restaurant wuchs das Huth-Gastro-Imperium wieder ein Stück weiter.
  • Mehr zum Thema

    News

    Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

    Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

    News

    Europas Schaumweine auf hoher See

    Zum Wohl! Ohne einen Champagner für die Taufe hätte kein Kreuzfahrtschiff je abgelegt. Ein Überblick über die neuesten Entwicklungen von Europas...

    News

    Corona: Die Wintersaison ist beendet

    Vorarlberg, Tirol und Salzburg stellen den Betrieb der Bergbahnen ein. Auch die Hotels schließen. Die anderen Gebiete haben nachgezogen.

    News

    Falstaff 02/2020: Das Friaul genussvoll entdecken

    Wir haben in unserer neuen Ausgabe die besten Tipps und Empfehlungen gesammelt. Für die Zeit nach der Corona-Krise oder einfach, um die kulinarische...

    News

    Top 10 »Pannonisch wohnen«

    Ästhetisch und zu hundert Prozent authentisch: »Pannonisch Wohnen« vermittelt dem Gast die Lebensweise der Einheimischen.

    News

    Tore zur Welt: Die wichtigsten Hafenstädte

    Keine Frage, auf einer Kreuzfahrt ist das Schiff das Ziel. Doch weil fast alle Touren in einer Metropole starten, sollte man die Gelegenheit nutzen...

    News

    Food-Logistik auf Kreuzfahrtschiffen

    Eine Seefahrt, die ist köstlich. Dafür sorgt auf Kreuzfahrtschiffen eine riesige Food-Logistik-Maschinerie. Unsere Autorin blickt in die...

    News

    Stadt, Land, Flusskreuzfahrten

    Beharrlich stampft der Schiffsmotor, vor dem Fenster ziehen pittoreske Kulturlandschaften vorbei: Reisen auf Rhein und Donau gehören zur spannendsten...

    News

    Genuss-Package für HALLER’S Genießerhotel gewinnen!

    Das Hideaway für Genießer im Kleinwalsertal in Vorarlberg begeistert mit Top-Kulinarik, exklusivem Ambiente und Panorama-Wellnessbereich vor...

    Advertorial
    News

    Premiere für »Falstaff Travel«

    Der deutschsprachige Magazinmarkt ist um eine bunte Facette reicher. Mit den Falstaff Travel-Tipps wird Ihre Reise zum Genuss.

    News

    Hochklassige Weinlager an Bord der Luxusdampfer

    Champagner in 6-Liter-Methusalem-Flaschen, gereifte Bordeaux und Portwein von 1840: Auf Kreuzfahrtschiffen der Luxus-Klasse bekommt man zuweilen...

    News

    Sea Cloud: Mit Volldampf unter Segeln

    Es gilt als Highlight unter den Kreuzfahrten: Eine exklusive Tour mit der Sea Cloud, einem historischen Viermaster, der zu den schönsten Schiffen der...

    News

    Bester Rezeptionist der Welt kommt aus Wien

    Nikola Farkas vom »Hotel Sacher Wien« erhielt als erster Österreicher die renommierte »David Campbell Trophy«.

    News

    Wellness ahoi

    Urlaub ist die beste Zeit, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Das geht auch an Bord von Kreuzfahrtschiffen: Von Spas auf...

    News

    Exklusive Kreuzfahrten auf der Luxusjacht

    Gehobene Kreuzfahrten liegen nach wie vor voll im Trend. Doch waren dazumal noch goldene Wasserhähne gefragt, zieht es die Passagiere heute immer mehr...

    News

    Kroatien: Mini-Dörfchen wird zu Luxus-Hotel

    FOTOS: Im »San Canzian Village & Hotel« im Herzen Istriens werden, exklusives Design und Spitzenkulinarik geboten.

    News

    Fotos: Suiten der Superlative

    Die teuersten und größten Zimmer in Luxushotels hat Elite Traveler in Rankings ermittelt. Unter den Top 100 Suiten der Welt befindet sich auch ein...

    News

    Auf Kreuzfahrt mit Sterneköchen

    Die besten Köche der Welt findet man oft nicht mehr in ihrem Stammrestaurant, sondern irgendwo auf den Ozeanen. Ihre Gäste reisen mit – und freuen...

    News

    Neues Luxushotel eröffnet in Schloss Versailles

    Im Frühjahr öffnet das »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle« seine Pforten – erste Impressionen sehen Sie hier.

    News

    Dos and Don'ts auf Kreuzfahrten

    Damit bei der nächsten Reise alles glatt läuft, sollten diese Dos and Don’ts auf Kreuzfahrten eingehalten werden.