Die Atmosphäre eines traditionellen Wiener Gasthauses wurde bewahrt © Falstaff/Degen
Die Atmosphäre eines traditionellen Wiener Gasthauses wurde bewahrt © Falstaff/Degen

Was empfiehlt man internationalen Gästen, wenn sie authentische Wiener Küche in der City erleben wollen? Hm. Soviel Möglichkeiten gibt es ja gar nicht. Eine neue Option haben wir dem Wirtepaar Robert und Gabriele Huth zu verdanken. Wo zuletzt der austauschbare Italiener »Cortese« zu Hause war, war noch früher mit dem »Stadtkrug« eine echte Gasthauslegende beheimatet. Dank behutsamer Renovierung konnte die dicke Patina eines Alt-Wiener Wirtshauses bewahrt und im eben eröffneten »Stadtgasthaus Huth« harmonisch integriert werden. Die alte Gaststube mit dunkler Holztäfelung mag ein wenig düster wirken, aber indirekter Support für die denkmalgeschützte Lamperie bringt Licht ins Dunkel. Die zweite Stube gleich neben dem Eingang ist heller und neu vertäfelt, kann mit der Atmosphäre der großen Stube aber nicht ganz mithalten.

Das Speisenangebot beschränkt sich auf Klassiker der Wiener Küche: Rindssuppe, Wiener Schnitzel, gebackene Leber, Backhenderl, Tafelspitz, Kalbsbutterschnitzel und Zwiebelrostbraten seien hier genannt. Überraschungen, Innovationen und Interpretationen des Küchenchefs bleiben uns glücklicherweise erspart und braucht es an einem Ort wie diesen auch nicht. In einem Gasthaus genügt es, wenn die Klassiker ordentlich auf den Tisch gebracht werden. Und das gelingt in der ersten Woche nach der Eröffnung schon außerordentlich gut. Die Grießnockerlsuppe (3,90 Euro) ist traditionell und schön stoffig gemacht. Das Wiener Schnitzel (17,90 Euro) ist zwar dünn geklopft, aber dennoch wunderbar saftig mit einer luftigen Panier. Mit dieser Qualität kann es sich zum Aushängeschild des Stadtgasthauses entwickeln. Am brav gemachten, begleitenden Erdäpfelsalat gibt es ebensowenig auszusetzen.

Grießnockerlsuppe mit lustigem Weckerl © Falstaff/Degen


Goldgelbes Wiener Schnitzel, original vom Kalb © Falstaff/Degen

Nicht restlos begeistert waren wir vom Kalbsbutterschnitzel (12,90), das die erhoffte Zartheit vermissen ließ und etwas zu kompakt ausfiel. Auch der Geschmack war dank einer offensiven Kräuterwürze nicht ganz so fein und subtil wie wir das an anderer Stelle schon genießen durften. Das Nachspeisen-Angebot ist mit Powidl-Tascherln, Mohr im Hemd, Grieß-Flammerie und Eismarillenknödeln einfach und gut. Eine ergänzende Monatskarte bringt ebenso wie die Mittagsmenüs wohltuende saisonale Abwechslung ins kulinarische Programm. Die Weinauswahl ist überschaubar und regional geprägt, bietet aber auch für anspruchsvolle Gaumen Erfreuliches. Die Kalkulation ist bei den Speisen wie bei den Getränken für den Standort adäquat.

Robert Huth will das Wiener Wirtshaus nicht neu erfinden, sondern anständige Qualität mit dem nötigen Respekt vor der Wiener Küchentradition bieten. Diesem Anspruch wird er mehr als gerecht. Und wenn der Gastgarten, der unmittelbar an die Kärntner Straße angrenzt, aufsperrt, dann schmeckt das Schnitzerl unter freiem Himmel noch ein bisserl besser.

Stadtgasthaus Huth
Weihburggasse 3
1010 Wien
www.zum-huth.at

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Leo Doppler © Falstaff/Tomsich
    26.02.2014
    Doppler und Gradwohl zieht es ins Burgenland
    Die Gerüchteküche brodelt. Eine Übersicht über beschlossene und mögliche Rochaden.
  • Neues Konzept bei Huth: Aus »Beisl« wurde »Grillhouse« / Foto: Herbert Lehmann
    15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 4: Huth Grillhouse Da Max
    Die Huths wollen im einstigen »Beisl« eine qualitativ anspruchsvolle, aber leistbare Küche bieten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die schönsten Gastgärten in Wien

    Im Sommer zieht es uns nach draußen. In diesen Wiener Restaurants treffen Top-Freiluft-Ambiente und Spitzen-Kulinarik zusammen.

    News

    Top 5: Mediterrane Lokale in Niederösterreich

    An diesen Adressen wird Mittelmeerküche auf hohem Niveau serviert – Empfehlungen aus dem Falstaff Restaurantguide 2018.

    News

    Mit Wanderschuhen zur Sterneküche auf die Alm

    Am 8. Juli startet der Kulinarische Jakobsweg im Tiroler Paznaun und lässt kulinarisch die Herzen höherschlagen.

    Advertorial
    News

    Diese Restaurants haben die besten Weinkarten

    Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

    News

    Fête Blanche Deluxe im See Restaurant Saag

    Am 6. Juli lädt Spitzenkoch Hubert Wallner zum elitärsten Fest um den Wörthersee mit speziell kreiertem 5-Gänge Menü ein.

    News

    Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

    Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

    Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

    News

    Starkoch Anthony Bourdain ist tot

    Der gefeierte Fernseh-Koch und Buchautor ist im Alter von 61 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Kochwelt trauert um eine große Persönlichkeit.

    News

    Top-Restaurants mit Gastgärten in Niederösterreich

    Im Sommer zieht es uns nach draußen. Hier treffen Top-Freiluft-Ambiente und Spitzen-Kulinarik zusammen.

    News

    Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

    Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

    News

    400 Jahre Schwarzes Kameel

    FOTOS: Das Schwarze Kameel feierte 400. Geburtstag und Campari Austria stellte seinen neuen Sommerdrink »Campari Shakerato« vor.

    News

    Südtirol zu Gast in Wien

    Am 4. Juni besuchten Südtiroler Genussbotschafter Wien und führten die Gäste eines exklusiven Aperitivos durch die Welt der Südtiroler...

    News

    Ein Blick in den Kräutergarten

    Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

    News

    Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

    Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

    News

    Neuer Sommer-Hotspot für Champagner-Fans in Wien

    In der ersten Laurent Perrier Sommer Lounge Österreichs im Hotel Sans Souci Wien warten prickelnde Highlights und Hochgenuss.

    News

    Sommerlicher Genuss im DAS RONACHER

    Im Juni lädt DAS RONACHER Therme & Spa Resort wieder zu den GENUSSGASTSPIELEN in Bad Kleinkirchheim.

    Advertorial
    News

    KARNERTA – die Fleischmeister

    KARNERTA erzählt von seinem Weg vom Fleischer zum modernen Produktionsunternehmen.

    Advertorial
    News

    »Die Sky« rüstet personell prominent auf

    Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

    News

    Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

    Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

    Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...