»Prost Mahlzeit« statt »Holy Moly« am Wiener Badeschiff / © Falstaff, Topitschnig
»Prost Mahlzeit« statt »Holy Moly« am Wiener Badeschiff / © Falstaff, Topitschnig

»Prost Mahlzeit« steht in großen Tafeln vor der Gangway zum Badeschiff am Wiener Donaukanal. Das »Tonstube«-Kollektiv, das auch für das Konzept »Ludwig & Adele« verantwortlich zeichet, hat die komplette Gastronomie übernommen und führt diese nun mit dem Zusatz »& a guat's Nächtle am Badeschiff« als Reminiszenz auf die Vorarlberger Herkunft der neuen Pächter.

Das Ländle liegt am Mittelmeer
Wer nun aber denkt, am Badeschiff gäbe es nun zünftige Hausmannskost, eventuell mit einem jungen, modernen Twist – wie es der Name vermuten lässt –, der wird spätestens bei einem Blick in die Karte eines Besseren belehrt. »Unsere Linie bietet mediterrane Fischküche«, teilt uns das sehr freundliche und aufmerksame Service auch gleich zu Beginn mit. Gut, Schiff und Fisch, das ist ja nicht soweit hergeholt – der Witz mit dem Ländle dürfte aber wohl eher zu Missverständnissen führen.

Luft nach oben
Wir starten mit einer Tomaten-Fenchel-Suppe mit Oliventascherl-Einlage (€ 4,50). Die Suppe mit feiner Säure und fruchtiger Tomate zeugt von solider Kochkunst, der Oktopus-Salat (€ 8,90 als Vorspeisenportion) – aufwändig drapiert ist er optisch ein Genuss – bzw. der gut gebratene Tentakel hingegen ist leider versalzen und der Salat im hübschen Töpfchen erinnert angesichts der Konsistenz eher an ein lauwarmes Ragout. Zur Hauptspeise probieren wir die hausgemachten Ricotta Ravioli mit Paprika süß-sauer und Brennnesselschaum (€ 12,90), die noch die eine oder andere Minute im Wasser vertragen hätten und den Garnelen Burger »Prost Mahlzeit« (€ 12,70) – das Garnelen-Laibchen geriet etwas trocken und der begleitende Cole Slaw hatte leider schon ein leichtes Kühlschrankaroma angenommen. Unser Fazit: Die Küche arbeitet durchaus inspiriert, der letzte Schliff fehlt den Gerichten allerdings noch.

Die Speisen (v.l.): Tomaten-Fenchel-Suppe, Oktopus-Salat, Garnelen-Burge rund Ricotta-Ravioli / © Falstaff, Topitschnig
Die Speisen (v.l.): Tomaten-Fenchel-Suppe, Oktopus-Salat, Garnelen-Burge rund Ricotta-Ravioli / © Falstaff, Topitschnig

Die Speisen (v.l.): Tomaten-Fenchel-Suppe, Oktopus-Salat, Garnelen-Burge rund Ricotta-Ravioli / © Falstaff, Topitschnig

An den langen Tafeln sollte mediterrane Stimmung aufkommen, beim Essen sollte auch die soziale Komponente (Gerichte teilen) eine ROlle spielen / © Falstaff, Topitschnig
An den langen Tafeln sollte mediterrane Stimmung aufkommen, beim Essen sollte auch die soziale Komponente (Gerichte teilen) eine ROlle spielen / © Falstaff, Topitschnig

An den langen Tafeln kann mediterrane Stimmung aufkommen, beim Essen sollte auch die soziale Komponente (Gerichte teilen) eine Rolle spielen / © Falstaff, Topitschnig

Optisch aufgewertet
Neben Name und Konzept hat sich auch das Interieur geändert – sehr zum Positiven, wie wir finden. Viel habe man selbst gemacht, wird uns erklärt. Die Bänke und Tische aus gemütlich-rustikalem Holz, frische Blumen auf dem Tisch, alte Weinkisten als Raumtrenner, ein netter kleiner Barbereich – Wohlfühl-Ambiente im Shabby Chic. Die Weinkarte ist überschaubar und hält abgesehen von der eigenen »Prost Mahlzeit«-Edition (coming soon, leider!) keine Überraschungen parat. Die glasweise Kalkulation lässt erahnen, dass man hier wohl lieber gleich die ganze Flasche verkaufen möchte.

Pläne fürs Sonnendeck
Ob das Konzept des Restaurants gerade in der kulinarisch immer bunteren Gegend am Donaukanal aufgehen wird, bleibt fraglich. Vielversprechender klingt da schon, was das Kollektiv am Sonnendeck vor hat: Hier wird demnächst eine Grillstation für Spieße installiert, die man nach eigenem Gusto zusammenstellen kann. Als Snack für zwischendurch, etwa für die Mittagspause, wird es zudem ein individuell kombinierbares Salat-Angebot – auch als Take-Away – geben. Das Restaurant selbst auch im Winter geöffnet zu halten – wie uns eine Mitarbeiterin erzählt – finden wir mutig, denn bereits an einem verregneten Frühsommertag zieht es nur eine Handvoll Gäste aufs Schiff, das an diesem Tag mit Heizstrahlern gewärmt wurde. Aber jetzt kommt ja hoffenltich doch irgendwann einmal der Sommer und das Sonnendeck darf seinem Namen gerecht werden.

INFO
Prost Mahlzeit

Badeschiff am Donaukanal, Abgang Aspernbrücke, 1010 Wien
Öffnungszeiten:täglich 8-1 Uhr (Küche im Restaurant gibt's ab 18 Uhr, wie wir bei unserer Reservierung erfragt haben)
prostmahlzeit.wien


(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Neuer Anstrich im Pop-Up-Lokal am Donaukanal © Falstaff/Degen
    20.05.2015
    Erster Besuch im »Slow Tacos« am Donaukanal
    Im Pop-up-Restaurant von Brian Patton und Peter Zinter gibt es Schweinefüße, Kutteln und mehr.
  • Neue Gastronomie am Badeschiff sowie am Festland © Citronenrot
    30.04.2015
    Neues Restaurant am Wiener Badeschiff
    Das »Holy Moly« ist Geschichte, junge Vorarlberger Gastronomen übernehmen das Ruder.
  • Die neue Genussmeile am Donaukanal © Christian Kadluba www.flickr.com
    23.04.2015
    Das »Pub Klemo« bezieht eine Sommer-Dependance
    Die Lieblingsbar der Winzer eröffnet eine Freiluft-Filiale am Wiener Donaukanal.
  • Mehr zum Thema

    News

    Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

    »Ready to beef«: Ab 15. November treten zwei Profi-Teams in Wettkampf-Atmosphäre gegeneinander an. Tim Raue entscheidet als Juror, wer gewonnen hat.

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

    Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

    News

    Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

    Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

    News

    Falstaff präsentiert dritte Ausgabe der »Gourmet Weekends«

    Hamburg, Porto, Moskau & Co. – bereits zum dritten Mal bringt Falstaff zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    China – die Verkostung der Welt

    Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht große Küchen zählt das Land offiziell – und das...

    News

    DDSG Gaumenspiel – Genuss- und Trüffelmarkt

    Ende Oktober findet unter der Patronanz von Spitzenkoch Heinz Hanner ein außergewöhliches Kulinarik-Spektakel an Bord der MS Wien statt. Wir verlosen...

    Advertorial
    News

    Hiroyasu Kawate ist »Ikarus«-Gastkoch im Oktober

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Oktober 2019 im Hangar-7: Hiroyasu Kawate, »Florilège«, Tokio.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Albert

    Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

    News

    Cortis Küchenzettel: Hitze hoch drei

    Zarte Calamari, knusprig gebacken und von dreierlei Pfeffer befeuert: So mögen die Kantonesen ihre Tintenfische. Wir aber auch!

    News

    Sprechen Sie Küchen-Französisch?

    Bordeaux, Baguette & Co. nicht nur in der Haute Cuisine begegnet man französischen Begriffen. Testen Sie hier Ihr Wissen!

    News

    Florian Weitzer expandiert mit »Meissl & Schadn«

    Der Hotelier geht mit seiner gehobenen Schnitzel-Küche in die Welt hinaus. Den Anfang macht er in Salzburg, wo er das »Carpe Diem« von Dietrich...

    News

    Falstaff sucht den besten Feinkostladen

    Wo gibt es die beste Beratung, die beste Qualität, das stimmigste Ambiente und ein hochwertiges Sortiment?

    News

    Thailand – Thai-Society

    Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt...

    News

    Die beliebtesten Pizzerien Österreichs 2019

    Die Falstaff-Community hat entschieden, die Gewinner in den neun Bundesländern stehen fest: Alle Sieger im Überblick.

    News

    Steiermark’s Best 2.0 – Falkensteiner Hotel Schladming

    Eine Freude für Feinschmecker – das Gourmetevent ist wieder Gast im schönen Ennstal: Das Genießerangebot des 4-Sterne-Superior-Hotels »Steiermark's...

    Advertorial
    News

    Hotspots für Kaffee-Fans in der Wiener Josefstadt

    Ob Third-Wave-Coffee-Bar oder Traditionskaffeehaus, der 8. Bezirk hat für Freunde von Espresso, Melange & Co einiges zu bieten.

    News

    Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

    Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.