Restaurantleiter Roland Puschner, Küchenchef Gonzalo Luzarraga und Sommelier Patrick Hopf © Falstaff/Degen
Restaurantleiter Roland Puschner, Küchenchef Gonzalo Luzarraga und Sommelier Patrick Hopf © Falstaff/Degen

Es ist eine erfreuliche Auffrischung der Kulinarik in der Donaumetropole, die mit dem Engagement des italienischen Spitzenkochs Gonzalo Luzarraga in der »Kuchlmasterei« gelang. Der weitgerreiste Koch bringt Erfahrungen aus zahlreichen Spitzenrestaurants in Italien und Frankreich mit: Unter seinen Stationen war beispielsweise das »Louis XV« von Alain Ducasse in Monaco. Zuletzt war er in einem Top-Restaurant im russischen Ekaterinburg tätig. Im Gespräch mit Falstaff sagt Luzarraga, dass er sich in Wien schon sehr wohl fühle und dass das verfügbare Angebot an Lebensmitteln im Vergleich mit Russland ein Segen sei. Der gebürtige Piemonteser ist mit Restaurantleiter Roland Puschner und Chefsommelier Patrick Hopf angetreten, um einen Michelin-Stern zu erkochen. 

Seeigel und Ibérico-Schwein
Die neue »Kuchlmasterei« ist nun seit einer Woche geöffnet. Das Team ist gerade am Ausloten, welche Gerichte fix auf die Karte kommen. Im Moment ist die Auswahl noch recht umfangreich, das wird sich noch ein wenig reduzieren. Aber was da aus der Küche von Luzarraga kommt, ist mehr als ein Versprechen für die Zukunft. Der Seeigel mit Wachtelei und Kefir ist mindestens so gut wie in den besten Restaurants in Südfrankreich. Die Hochrippe mit Meeresspargel ist ein Gedicht, so zart und so perfekt am Punkt ist das Gericht in Österreich eine Rarität. Aber es wird noch besser: Die Feder vom Ibèrico-Spanferkel ist innen noch zart glasig und außen salzig-knusprig, einfach großartig! Die erwähnten Gerichte sind Teil des Wahlmenüs, das es in der vierstufigen Variante um 58 Euro gibt. Sechs Gänge kommen auf 79 Euro und das achtgängige Menü mit den Empfehlungen des Küchenchefs kostet 105 Euro.

Steinpilz-Eis
Auch die Pâtisserie kann mit dem hohen Niveau der Hauptgerichte mithalten. Ein  Steinpilz-Eis mit Popcorn-Brösel und Buttermilch ist geschmacklich ein weiteres Highlight. Das Dessert »Schokolade und Schokolade« mit dunklem und hellen Mousse mit Schokosplittern wird Schokoholics glücklich machen. Nach einem mehrgägnigen Menü fallen die Desserts aber etwas opulent aus. Patrick Hopf hat eine Weinauswahl mit über 620 Positionen zusammengetragen, da bleiben keine Wünsche offen.

Das Ambiente
Insgesamt ist das eine sehr beeindruckende Leistung, die die Herren Luzzarga, Puschner und Hopf da bieten. Einzig an der Atomsphäre sollten die Gastgeber noch arbeiten, das gesamte Ambiente ist noch sehr steif. Die verdunkelte Verglasung wirkt wenig einladend und die rustikal-barocke Einrichtung ist Geschmackssache. Das Entrée ist so gestaltet, dass man gleich nach dem Eintreten an der Bar ansteht und sich nicht auf Anhieb willkommen fühlt. Aber mit mehr Routine wird das Serviceteam sicherlich an Lockerheit gewinnen und den Spaß an der Arbeit auch den Gast spüren lassen.

(von Bernhard Degen)

Kuchlmasterei
Obere Weißgerberstraße 6
1030 Wien
www.facebook.com/kuchlmasterei.wien

Die »Kuchlmasterei« in der Falstaff Restaurantdatenbank.

Mehr zum Thema

  • Das »Tian Bistro am Spittelberg«-Team: Lucas Steindorfer und Norbert Ruhdorfer / © Falstaff, Topitschnig
    27.08.2015
    Now Open: »Tian Bistro am Spittelberg«
    Seit wenigen Tagen hat Wien einen neuen vegetarischen Hotspot – erste Eindrücke gibt's hier.
  • Tim Mälzer kocht künftig im MAK © Wikimedia Commons, User: NearEMPTiness; MAK © Falstaff, Topitschnig
    30.04.2015
    Kochstar Tim Mälzer kommt fix nach Wien
    Die Eichberger-tellerrand GmbH wird das Restaurant im MAK diesen Herbst neu eröffnen.
  • Ulli Griesser und Thomas M. Walkensteiner, ein kulinarisches Dream-Team / Foto beigestellt
    07.07.2015
    Griesser und Walkensteiner entern das »Ceconi's«
    Das neue Restaurant wird »Fürstenallee 5« heißen und soll im September aufsperren.
  • Eine kalifornische Enklave im Heurigen­viertel Grinzings. © Walter J. Sieberer
    31.08.2015
    Bachls Restaurant der Woche: Melrose
    Das Kalifornien in Grinzing glänzt kulinarisch noch nicht, die Weinkarte aber ist gut aufgestellt.
  • Geschmackvolle Inneneinrichtung, Blick in den ruhigen Garten / Foto beigestellt
    04.10.2015
    Aufgetischt: Das »Kleine Restaurant« im Warmbaderhof
    Das Schicksal von Hotelrestaurants: großartige Küchenleistung bekommt viel zu wenig Beachtung.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

    Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

    News

    Lotte Tobisch im Talk: »Als ich Bruno Kreisky beim Würstelstand erwischte«

    Dinner for two, aber richtig: Lotte Tobisch, legendäre Grande Dame der Wiener Gesellschaft, spricht mit Falstaff und verrät exklusiv das Rezept für...

    News

    Top 5: Mediterrane Lokale in Niederösterreich

    An diesen Adressen wird Mittelmeerküche auf hohem Niveau serviert – Empfehlungen aus dem Falstaff Restaurantguide 2018.

    News

    Mit Wanderschuhen zur Sterneküche auf die Alm

    Am 8. Juli startet der Kulinarische Jakobsweg im Tiroler Paznaun und lässt kulinarisch die Herzen höherschlagen.

    Advertorial
    News

    Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

    Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

    Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

    News

    Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

    Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

    News

    Südtirol zu Gast in Wien

    Am 4. Juni besuchten Südtiroler Genussbotschafter Wien und führten die Gäste eines exklusiven Aperitivos durch die Welt der Südtiroler...

    News

    Ein Blick in den Kräutergarten

    Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

    News

    Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

    Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

    News

    Neuer Sommer-Hotspot für Champagner-Fans in Wien

    In der ersten Laurent Perrier Sommer Lounge Österreichs im Hotel Sans Souci Wien warten prickelnde Highlights und Hochgenuss.

    News

    Sommerlicher Genuss im DAS RONACHER

    Im Juni lädt DAS RONACHER Therme & Spa Resort wieder zu den GENUSSGASTSPIELEN in Bad Kleinkirchheim.

    Advertorial
    News

    KARNERTA – die Fleischmeister

    KARNERTA erzählt von seinem Weg vom Fleischer zum modernen Produktionsunternehmen.

    Advertorial
    News

    »Die Sky« rüstet personell prominent auf

    Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

    News

    Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

    Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

    Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

    Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

    News

    Rezepstrecke: Food Zurich

    Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der »Food Zurich« drei Rezepte-Ideen.

    News

    SalzburgMilch: Glückliche Kühe, beste Milch

    Als erste Molkerei Österreichs hat SalzburgMilch gemeinsam mit führenden Experten eine Initiative zur Tiergesundheit gestartet, die höchste...

    Advertorial
    News

    »Petz im Gußhaus« schlitterte in Insolvenz

    Christian Petz kämpft mit seinem Paradebeisl ums wirtschaftliche Überleben und möchte den Betrieb auf jeden Fall weiterführen.