Restaurantleiter Roland Puschner, Küchenchef Gonzalo Luzarraga und Sommelier Patrick Hopf © Falstaff/Degen
Restaurantleiter Roland Puschner, Küchenchef Gonzalo Luzarraga und Sommelier Patrick Hopf © Falstaff/Degen

Es ist eine erfreuliche Auffrischung der Kulinarik in der Donaumetropole, die mit dem Engagement des italienischen Spitzenkochs Gonzalo Luzarraga in der »Kuchlmasterei« gelang. Der weitgerreiste Koch bringt Erfahrungen aus zahlreichen Spitzenrestaurants in Italien und Frankreich mit: Unter seinen Stationen war beispielsweise das »Louis XV« von Alain Ducasse in Monaco. Zuletzt war er in einem Top-Restaurant im russischen Ekaterinburg tätig. Im Gespräch mit Falstaff sagt Luzarraga, dass er sich in Wien schon sehr wohl fühle und dass das verfügbare Angebot an Lebensmitteln im Vergleich mit Russland ein Segen sei. Der gebürtige Piemonteser ist mit Restaurantleiter Roland Puschner und Chefsommelier Patrick Hopf angetreten, um einen Michelin-Stern zu erkochen. 

Seeigel und Ibérico-Schwein
Die neue »Kuchlmasterei« ist nun seit einer Woche geöffnet. Das Team ist gerade am Ausloten, welche Gerichte fix auf die Karte kommen. Im Moment ist die Auswahl noch recht umfangreich, das wird sich noch ein wenig reduzieren. Aber was da aus der Küche von Luzarraga kommt, ist mehr als ein Versprechen für die Zukunft. Der Seeigel mit Wachtelei und Kefir ist mindestens so gut wie in den besten Restaurants in Südfrankreich. Die Hochrippe mit Meeresspargel ist ein Gedicht, so zart und so perfekt am Punkt ist das Gericht in Österreich eine Rarität. Aber es wird noch besser: Die Feder vom Ibèrico-Spanferkel ist innen noch zart glasig und außen salzig-knusprig, einfach großartig! Die erwähnten Gerichte sind Teil des Wahlmenüs, das es in der vierstufigen Variante um 58 Euro gibt. Sechs Gänge kommen auf 79 Euro und das achtgängige Menü mit den Empfehlungen des Küchenchefs kostet 105 Euro.

Steinpilz-Eis
Auch die Pâtisserie kann mit dem hohen Niveau der Hauptgerichte mithalten. Ein  Steinpilz-Eis mit Popcorn-Brösel und Buttermilch ist geschmacklich ein weiteres Highlight. Das Dessert »Schokolade und Schokolade« mit dunklem und hellen Mousse mit Schokosplittern wird Schokoholics glücklich machen. Nach einem mehrgägnigen Menü fallen die Desserts aber etwas opulent aus. Patrick Hopf hat eine Weinauswahl mit über 620 Positionen zusammengetragen, da bleiben keine Wünsche offen.

Das Ambiente
Insgesamt ist das eine sehr beeindruckende Leistung, die die Herren Luzzarga, Puschner und Hopf da bieten. Einzig an der Atomsphäre sollten die Gastgeber noch arbeiten, das gesamte Ambiente ist noch sehr steif. Die verdunkelte Verglasung wirkt wenig einladend und die rustikal-barocke Einrichtung ist Geschmackssache. Das Entrée ist so gestaltet, dass man gleich nach dem Eintreten an der Bar ansteht und sich nicht auf Anhieb willkommen fühlt. Aber mit mehr Routine wird das Serviceteam sicherlich an Lockerheit gewinnen und den Spaß an der Arbeit auch den Gast spüren lassen.

(von Bernhard Degen)

Kuchlmasterei
Obere Weißgerberstraße 6
1030 Wien
www.facebook.com/kuchlmasterei.wien

Die »Kuchlmasterei« in der Falstaff Restaurantdatenbank.

Mehr zum Thema

  • Das »Tian Bistro am Spittelberg«-Team: Lucas Steindorfer und Norbert Ruhdorfer / © Falstaff, Topitschnig
    27.08.2015
    Now Open: »Tian Bistro am Spittelberg«
    Seit wenigen Tagen hat Wien einen neuen vegetarischen Hotspot – erste Eindrücke gibt's hier.
  • Tim Mälzer kocht künftig im MAK © Wikimedia Commons, User: NearEMPTiness; MAK © Falstaff, Topitschnig
    30.04.2015
    Kochstar Tim Mälzer kommt fix nach Wien
    Die Eichberger-tellerrand GmbH wird das Restaurant im MAK diesen Herbst neu eröffnen.
  • Ulli Griesser und Thomas M. Walkensteiner, ein kulinarisches Dream-Team / Foto beigestellt
    07.07.2015
    Griesser und Walkensteiner entern das »Ceconi's«
    Das neue Restaurant wird »Fürstenallee 5« heißen und soll im September aufsperren.
  • Eine kalifornische Enklave im Heurigen­viertel Grinzings. © Walter J. Sieberer
    31.08.2015
    Bachls Restaurant der Woche: Melrose
    Das Kalifornien in Grinzing glänzt kulinarisch noch nicht, die Weinkarte aber ist gut aufgestellt.
  • Geschmackvolle Inneneinrichtung, Blick in den ruhigen Garten / Foto beigestellt
    04.10.2015
    Aufgetischt: Das »Kleine Restaurant« im Warmbaderhof
    Das Schicksal von Hotelrestaurants: großartige Küchenleistung bekommt viel zu wenig Beachtung.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Restaurants in der Stadt Salzburg

    Vom kulinarischen Erlebis im »Ikarus« im Hangar-7 – eines der besten Restaurants Österreichs – bis hin zu traditioneller, bodenständiger Küche hat die...

    News

    St. Anton: Gourmet-Gipfelsturm der Spitzenklasse

    Kulinarik und Kunst kann ab 18. August am Arlberg mit 40 Spitzenköchen, Weltklasse-Winzern und Ausnahme-Künstlern genossen werden.

    News

    Ein Braten, vier Essen

    Einmal am Wochenende in aller Ruhe kochen, dann vier Mal mit wenig Aufwand schlemmen. Vier Rezepte und eine Anleitung, wie der Braten richtig...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

    Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

    News

    Wer hat Angst vorm ganzen Fisch?

    Woran man einen frischen Fisch erkennt, wie richtig filetiert wird und wie man einen Fisch in der Salzkruste gart. Mit diesem Leitfaden gelingt der...

    News

    Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

    Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

    News

    Rezeptstrecke: Pasta – Ti amo, ti!

    Alle mögen Pasta, und die wirklich echte, italienische erst recht. Originalrezepte aus der unerreichten Vielfalt der regionalen Küchen Italiens, bei...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

    Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

    News

    Rezepttipps: Ein Topf, viele Möglichkeiten

    Gerichte, die mit nur einem Topf und wenig Aufwand zubereitet werden und zum großen Geschmackserlebnis führen.

    News

    Scharf anbraten: Grillen für Zwei

    Der Sommer ist da und es gibt nichts schöneres als Köstlichkeiten am offenen Feuer zuzubereiten. Die passenden Rezepttips finden Sie hier!

    News

    Kulinarische Festspiele in Salzburg

    Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

    News

    Neues auf Jedermanns Tafel in Salzburg

    Pünktlich zum Salzburger Festspielbeginn gibt es nicht nur besonderen Kunstgenuss in der Stadt, sondern auch neue kulinarische Highlights.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Alma

    Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

    News

    Essay: Schmeckt nicht

    Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

    News

    Sechs beliebte Irrtümer zum Thema Grillen

    Falstaff klärt auf: Soll man mit Bier ablöschen? Kann man mit einer Gabel das Grillgut wenden? Schmeckt das Fleisch bei Gas und Holzkohle gleich?

    News

    Gesunder Fisch aus Fluss, See und Meer

    Welche Fische sind gesünder? Fische aus Flüssen und Seen oder die aus dem Meer? Wie sieht es mit der Belastung durch Schwermetalle aus? Wir haben die...

    News

    Kosmetik fürs Kotelett: Ketchup im Falstaff-Test

    Ketchup ist für hochwertige Speisen entbehrlich, kann aber schlecht zubereitete oder langweilige Gerichte interessant machen. Falstaff hat das Angebot...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2018

    Einmal mehr siegt »Veganista« in Wien, in den Bundesländern stark vertreten sind die »Eisgreissler« – alle Ergebnisse gibt’s hier.

    News

    Gewinnspiel: Champagner & Kaviar zur Festspielzeit

    Perfect Match: Perrier-Jouët Champagner trifft Kaviar in der Salzburger Herbert’s Bar – wir verlosen ein Package für Zwei!

    Advertorial