Das »Ice Q« empfängt Genießer in luftigen Höhen / Foto beigestellt
Das »Ice Q« empfängt Genießer in luftigen Höhen / Foto beigestellt

Die Luft ist dünn hier oben. Direkt bei der Bergstation des Gaislachkogels prangt das neue »Ice Q« auf 3048 Meter Höhe – ein beeindruckender riesiger Kubus, fast ganz aus Glas. Tagsüber hat man von hier aus einen traumhaften Blick über die verschneiten Tiroler Berge. Wie das Motiv einer Postkarte, nur viel besser. Einmal pro Woche, am Mittwoch, wird auch abends aufgetischt. Dann sieht man durch die Glasfronten aber leider gar nichts mehr. Die vorgelagerte Kante des Hangs versperrt den Blick ins Tal. Man sieht schwarz.

Die extreme Lage bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich. So muss das gesamte Gebäude durch drei hydraulische Stelzen ausgeglichen werden, um den Bodenfrost abzuhalten. Das Wasser siedet hier oben bereits bei 85 Grad Celsius und sogar manch teure Weine präsentieren sich in dieser Höhe nicht in optimaler Verfassung. Durch den geringen Sauerstoff können sie ihr Aroma nicht entfalten. Die Weine auf der Karte mussten (oder durften) daher alle vom Restaurantleiter persönlich durchprobiert werden. Trotz all dieser Schwierigkeiten ließen sich die Besitzer nicht lumpen. Sie investierten 4,5 Millionen Euro in das »Ice Q« und bezahlen jeden Mittwochabend den Betrieb der Bergbahn – denn ausschließlich mit dieser können die Gäste zum Restaurant gelangen. Auch die Zutaten müssen jeden Morgen außerhalb der Betriebszeiten mit der Gondel hoch gebracht werden. All das kostet Unsummen. Rechnen kann sich das »Ice Q« nicht, es ist ein reines Prestigeprojekt.

Herrliches Berg-Panorama / Foto beigestellt
Herrliches Berg-Panorama / Foto beigestellt


Herrliches Berg-Panorama / Foto beigestellt

Beim »Summit-Dinner« werden die Gäste bereits bei der Mittelstation mit Glühwein und Maroni aufgewärmt. Oben im Restaurant kocht dann Lafer-Schüler Harald Rindler mit seiner siebenköpfigen Mannschaft auf. Es gibt Milchkalb mit Schafsmilchjogurt, Quitte und Estragon. Danach bissfeste Schwarzwurzeln mit Mont d’Or, Bratapfel und schwarzen Trüffeln, sowie Tiroler Laxn mit Grammeln, rotem Rübenfond und Sellerie. Wenig kreativ fällt die Bauernente aus – umrahmt von Rotkraut, Süßkartoffeln und Champagnertrauben. Nicht schlecht, aber eben auch nichts Besonderes. Im Gegensatz dazu ist das Dessert ein Brillant: Der zergangene Vanillekipferlteig sieht in der Schüssel zwar nicht ansprechend aus – mit den Cassisfeigen und dem armen Ritter ist er aber großartig.

www.soelden.com/iceq

von Marlene Auer

Mehr zum Thema

  • Restaurant »Opus« im Hotel Imperial © Foto beigestellt
    10.01.2014
    Aufgetischt: Standesgemäße Küche im Imperial
    Das legendäre Ringstraßenhotel erfindet sich gerade neu. Im »Opus« werden feine Gerichte komponiert.
  • Das neue »Sakai« präsentiert sich zurückhaltend. © Falstaff, Topitschnig
    25.11.2013
    Aufgetischt: Japan in der Josefstadt
    Im neu eröffneten »Sakai« wird Asia-Cuisine erster Güte geboten. Allein das Service kann mit der Küchenleistung noch nicht mithalten.
  • Nino Cuturic in seinem »Viento« © Falstaff/Degen
    14.11.2013
    Aufgetischt: Fisch und Trüffel im »Viento«
    In Wien gibt es ein neues kroatisches Restaurant, das man sich merken sollte.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

    Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    Garmethoden am Grill: Feuer frei!

    Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

    News

    Ein Prosit auf den Genuss

    Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

    News

    Best of Steakmesser

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Wie gesund ist Grillen?

    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

    News

    Desserts: Süße Vermittler

    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

    News

    Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

    FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ganko

    Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

    News

    Essay: Grün kommt von Grillen

    Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

    News

    Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

    Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

    News

    Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

    Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

    News

    Summer in the City: KRUG Terrasse by Konstantin Filippou

    Der Spitzenkoch präsentiert in Kooperation mit KRUG Champagner eine luxuriöse Sommerterrasse, auf der exklusive Champagner und höchste Kochkunst...

    News

    Bad St. Leonhard: »streetfood auf lovntolerisch«

    Beim Genuss-Festival von 25. bis 28. Juli präsentiert sich der Hauptplatz in Bad St. Leonhard wieder als »Genuss-Hauptplatz Kärntens«.

    News

    »Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

    Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

    News

    Tel Aviv im Siebenten

    Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

    News

    Küchen Update gefällig?

    »Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

    »Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

    News

    Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.