verantwortungsvoller Wein Genuss
verantwortungsvoller Wein Genuss © ÖWM

Es wäre eine veritable gesellschaftliche Revolution. Man stelle sich eine feuchtfröhliche Feier vor, bei der ohne Rücksicht auf Verluste getrunken werden kann und wenn es dann ans Heimfahren geht, kann man den Rausch einfach "ausschalten" und kommt sicher nach Hause. Von einem Kater am nächsten Tag wäre sowieso keine Rede mehr. Dieser neuartige synthetische Alkohol wird laut britischem Telegraph aus Chemikalien entwickelt, die mit Valium verwandt sind und auf Gehirnzellen einerseits wie Alkohol wirken - von Wohlgefühl und Entspannung ist die Rede. Andererseits sollen jene Bereiche des menschlichen Gehirns nicht angegriffen werden, die zu Aggression, Stimmungsschwankungen und Abhängigkeit führen. Zudem soll man durch die Einnahme eines Gegenmittels umgehend wieder nüchtern werden können.

Das klingt zwar sehr nach Wunschdenken und reiner Utopie, doch hinter den Versuchen stehen seriöse Wissenschafter und erfahrene Drogenexperten. Das Entwicklungsteam arbeitet am Londoner Imperial College unter der Leitung von Professor David Nutt. Der Sucht-Experte war erst unlängst wegen unkonventionellen Aussagen zu Cannabis, Ecstasy und LSD von der Regierung gefeuert worden. Diese illegalen Drogen sollen seiner Studie zufolge weniger gefährlich sein als legale Suchtstoffe wie Alkohol und Tabak.

Nach den Vorstellungen des polarisierenden Querdenkers sollen die Menschen trinken, ohne betrunken zu werden. Egal welche Menge man konsumiert, es soll immer ein angenehmer Zustand der Trunkenheit sein, und nach der Einnahme einer "Ausnüchterungspille" könne man gefahrlos nach Hause fahren oder wieder konzentriert an die Arbeit gehen. Nutt und sein Team arbeiten mit Benzodiazepinen, die in der Medizin zur Zeit vor allem als Tranquilizer mit den bekannten Effekten verwendet werden: Sie wirken einerseits angstlösend, beruhigend und euphorisierend, andererseits sind aber auch Gewöhnungs- und Suchteffekte bekannt, weshalb die Missbrauchsrate entsprechend hoch ist. Idealerweise sollte das chemische Grundelement wie Alkohol geschmack- und farblos sein, um den Charakter des jeweiligen Getränks beizubehalten. Nutt stellt sich vor, es sollte den Alkohol in Bier, Wein und Schnaps ersetzen, das nicht mehr gebrauchte Ethanol könnte man als Treibstoff verkaufen.

Leidenschaftlichen Weintrinkern kommen bei diesen Forschungen die US-amerikanischen Schleuderkegelkolonnen in den Sinn, die den Wein in die einzelnen Bestandteile zerlegen und nach Belieben wieder zusammensetzen. Die traditionelle Art der Weinbereitung hat sich bislang immer noch als die beste erwiesen und ganz unabhängig vom Erfolg der beschriebenen Versuche gilt es, für echte Weinfreunde einen genuss- und verantwortungsvollen Zugang zu bewahren. (bed)

 

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Sommeliers

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Sommelier des Jahres«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Dom Pérignon in großer Höhe

Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jonas Seckinger

Gemeinsam mit seinen Brüdern Philipp und Lukas möchte der Jungwinzer die elterliche Rebfläche erweitern, ohne sich dabei zu verzetteln.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Moritz Haidle

Nach einem ordentlichen Umweg hat Haidle die »Faszination von Wein verstanden« und hat nach seiner Übernahme des elterlichen Weinguts auf biologischen...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jörn Goziewski

Der Winzer kam später als manche Kollegen auf den Geschmack von Wein. Heute macht er sich für unfil­trierten Naturwein in Thüringen stark.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Die Falstaff Event-Highlights 2019

Ob Weißwein, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken. Jetzt Early-Bird-Tickets sichern!

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Last-Minute-Geschenk: Wein aus Österreich

Die Vielfalt an heimischen Weinen begeistert auch unterm Christbaum. Ein paar Tipps für den Wein-Geschenke-Einkauf finden Sie hier.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Einzigartigkeit erleben: unique 2017 BIO, Weingut Hagn

Einzigartig, einmalig, besonders, unvergleichlich. Kurz gesagt: unique. Die BIO-zertifizierte unique-Reihe aus dem Weingut Hagn sorgt für besondere...

Advertorial
News

Die besten Weine zum Fest

Was soll zum Weihnachtsessen gereicht werden? Oder welche Flasche eignet sich als kleines Präsent? Falstaff präsentiert ein Auswahl der besten Weine...