Auf hoher See: Aumaerk on Tour

Bestens vorbereitet: Sophie Pachler, Oliver Scheiblbauer, Friedrich Pichler, Alexander Eichinger, Doris Eichinger.

Foto beigestellt

Bestens vorbereitet: Sophie Pachler, Oliver Scheiblbauer, Friedrich Pichler, Alexander Eichinger, Doris Eichinger.

Bestens vorbereitet: Sophie Pachler, Oliver Scheiblbauer, Friedrich Pichler, Alexander Eichinger, Doris Eichinger.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/auf-hoher-see-aumaerk-on-tour/ Auf hoher See: Aumaerk on Tour Von Australien nach Neuseeland. Diesen Weg legten sea chefs und Aumaerk auf der MS Amadea mit knapp 600 Gästen zurück. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/d/4/csm_Aumaerk-c-beigestellt-2640_24b19843b6.jpg

Durch eine Internetrecherche kam es zum ersten Aufeinandertreffen und Kennenlernen von den Aumaerk Mitgründern Alexander Eichinger, Oliver Scheiblauer und Friedrich Pichler, Culinary Director bei sea chefs. »Ich war auf der Suche nach besonderen Fleischprodukten fürs Grillen«, erzählt Pichler und setzt fort: »Dann stieß ich auf den Aumaerk-Slogan ›Das beste Fleisch der Welt‹. Das wollte ich dann genauer wissen. Ich kontaktierte Aumaerk, bekam eine Probepackung, die Qualität überzeugte. Die Chemie stimmte sofort und so lud ich Oliver Scheiblauer und Alexander Eichinger zu einem Showkochen. Ich versammelte unsere F&B-Manager, GMs & das Köche-Team. Und der Rest ist Geschichte. Seither arbeiten wir mit Aumaerk-Produkten, die bei unseren Gästen wirklich gut ankommen.«

Die Ware wird persönlich von Friedrich Pichler (Culinary Director), Alexander Eichinger, Doris Eichinger, Sophie Pachler und Oliver Scheiblauer von Aumaerk an Bord gebracht.

Foto beigestellt

Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit zwischen sea chefs und Aumaerk entschied sich Oliver Scheiblauer zum ersten Mal in seiner Karriere, auf’s Schiff zu gehen. Sein Ziel: MS Amadea mit knapp 600 Gästen. Die Route: Von Australien nach Neuseeland. Das Highlight: Die erste Schiffsreise sollte eine besondere sein. Handelt es sich bei der MS Amadea doch um einen bekannten TV-Star, das original Traumschiff. Scheiblauer zeigt sich beeindruckt: »Das ist schon gewaltig. Man macht sich seine Vorstellungen, wie es denn auf dem Schiff ablaufen wird. Vor Ort erkennt man schnell, dass die Organisation die Speerspitze ist. Man muss die Arbeit auf einem Schiff einmal erlebt haben.«

In Action: Alexander Eichinger, Harald Gropengiesser (Hotel Operations Manager) und Oliver Scheiblauer.

Foto beigestellt

Am Schiff gleicht kein Tag dem anderen

Zwischen vier bis neun Monate dauern die Arbeitsverträge im Schnitt. Sieben-Tage-Woche. Der erste Tag an Bord zeigt bereits, auf welche Herausforderungen man sich einstellen muss, Einspielungs- und Einschulungsphasen gibt es nicht. Läuft das Schiff erst einmal aus dem Hafen, sind Professionalität und Einsatz rund um die Uhr gefragt. Nicht nur seinen Arbeitsalltag, auch seine Freizeit verbringt man mit seinen Kollegen. »Hast du zum Beispiel die Butter vergessen oder falsch kalkuliert, dann kannst du nicht schnell zum Supermarkt fahren und noch etwas nachkaufen.« Scheiblauer war dennoch etwas im Vorteil: »Meine langjährige Cateringerfahrung kam mir entgegen. Ich wusste genau, dass meine Produktlisten lückenlos und einwandfrei sein müssen.« Scheiblauer zeigt sich beeindruckt: »Die Mitarbeiter sind unglaublich konzentriert und fokussiert. Das erlebt man sonst kaum. Ich bin ein Fan von Disziplin. Die Hygiene ist vorbildlich.«

Der Unterschied

Für Scheiblauer gab es dennoch ein paar Überraschungen an Bord: »Der Gast ist enorm anspruchsvoll, er verzeiht nichts. Man darf nicht vergessen, dass von den knapp 600 Gästen sehr viele Weltreisende sind, die sich ein einmaliges Programm erwarten.« Pichler wirft ein: »Der Gast ist für mindestens zwei Wochen an Bord – bei einer Weltreise noch viel länger. Man muss die Gäste zufrieden stellen, Extrawünsche stehen an der Tagesordnung. Der persönliche Kontakt mit den Gästen ist sehr wichtig.« Für Pichler ist die höchste Prämisse, dass alle Gäste, mit oder ohne Allergie oder Einschränkung, vollen Genuss erleben.

An Bord gibt es frische Köstlichkeiten, wie diese Rote Rüben Quinoa Bowl mit Pork Royal.

Foto beigestellt

Scheiblauer und Pichler sind sich einig: Die Arbeit auf dem Schiff ist sehr konzentriert. Man geht am Abend nicht nach Hause, kann seine Freunde nicht treffen. Man lebt und arbeitet mit seinen Kollegen auf engstem Raum. Der Vorteil: man sieht die Welt. »Man kann immer von Bord gehen und die einzelnen Ankerpunkte erkunden.« Eine Karriere an Bord hat seine Vorzüge, weiß Pichler: »Man kann sich schnell hocharbeiten und viel erreichen.«

Zu 100 Prozent Aumaerk

Immer wieder lädt Pichler Gastköche ein, um seinen Gästen besondere Erlebnisse zu bescheren. An Bord der MS Amadea war das Team von Aumaerk für zwei BBQs und ein Sieben-Gänge-Gala-Menü verantwortlich. »Die Zusammenarbeit war fantastisch, und das Team von Aumaerk war perfekt vorbereitet. Es ist toll, so zusammenzuarbeiten«, erzählt Pichler. Für Scheiblauer war es ein Erlebnis, das nicht das letzte auf hoher See sein wird: »Mich reizt es auf jeden Fall wieder, das nächste Mal gerne mit einer anderen Route. Es ist fas­zinierend, vom Schiff zu gehen, die Märkte zu besuchen und die frischen, lokalen Produkte dann an Bord zu verarbeiten.« Fortsetzung folgt.

www.aumaerk.com

Die Crew der MS Amadea.

Foto beigestellt

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 3/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit erfrischender Gurke

Das grüne Gemüse, das zu 97% aus Wasser besteht und damit kaum Kalorien hat, ist das perfekte Sommer-Food. Hier unsere besten Rezepte mit Gurke.

News

Pop-Up Restaurant »Liebfisch«

Das Pop-Up Restaurant »Liebfisch« im Schützenhaus am idyllischen Donaukanal lockt mit internationale Fischspezialitäten, interpretiert von Chefkoch...

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Stefano Bernardin

Folge 11 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Schauspieler Stefano Bernardin.

News

»4X7 X.O Single Vintage Prime Rum«: Ein Rum für jeden Tag

Meisterbrenner Hans Reisetbauer, Modeschöpfer Markus Meindl und Marketingexperte Tom Wallmann bringen gemeinsam einen Rum auf den Markt. Eine...

News

Neueröffnung: »Loca Deli« neuer Lunch-Hotspot

Mitten im ersten Wiener Gemeindebezirk lockt das »Loca Deli« seine künftigen Gäste mit »lokalen Neuinterpretationen von internationalem Streetfood«.

News

Vantastic Kitchen: Neues Veggie-Kochbuch von Anina Gepp

Vegane Küche muss nicht kompliziert sein: Anina Gepp verrät einfache und gesunde Rezepte für die Camper-Küche und Zuhause – drei davon gibt es hier...

News

»The Italian«: Dolce Vita im Burgenland

Parndorf ist um eine Attraktion reicher: Italienisches Lebensgefühl verbunden mit »burgenländischer Gastlichkeit«. Pizza, Pasta, Kaffee wie im...

News

Nach »Geranium«: Julian Stieger wird neuer Küchenchef im »Rote Wand«

Bereits ab Oktober wird der vormalige Chef de Partie des »Geranium«, Platz 1 unter den »World's 50 Best«, Max Natmessnigs Nachfolger im »Rote Wand –...

News

Seenswerte Idyllen

Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

Advertorial
News

Event: Naturwein-Revolte und Sterneküche im »Franz von Grün«

Die »Kochnomaden« und »The Wine Rebellion« verwöhnen von 19. bis 21. August im umgebauten Heurigen »Franz von Grün« auf Höchstniveau.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining

Auf dem Weg ins steirische Vulkanland wartet ein kulinarisches Highlight im wunderschönen Fehring.

News

Die Heilkraft von Pilzen

Wie Pilze uns und unseren Planeten heilen können und warum unsere Zukunft in den Pilzen steht.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Max Stiegl

Folge 10 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Koch Max Stiegl.

News

Alfons Schuhbeck muss vor Gericht

Das Landgericht München I hat die Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den bekannten Gastronomen zugelassen.

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Teuerung: Preiskluft zwischen bio und konventionellen Lebensmitteln schrumpft

Im Angesicht der aktuellen Kostenwelle erweist sich Bio als preisstabilisierender Faktor für die Konsumenten. Die Preise für Bio-Lebensmittel steigen...

News

Was will man Meer: Die besten Adressen am Mittelmeer

Herausragende Kochkunst erleben und dabei das Auge mit den spektakulärsten Ausblicken auf das Mittelmeer erfreuen – das ist Gourmet-Genuss zur Potenz....

News

Nachhaltiger Genuss auf allen Ebenen beim »VW City Garden« in Wien

FOTOS: Beim »VW City Garden« konnten die Wiener Ende Juli nachhaltige Genussproduzenten und nachhaltige Automodelle entdecken. Hier die schönsten...