Artischocken im Cocktailglas: Cynar und mehr

Seit über 60 Jahren setzt die Marke Cynar auf dieselbe erfolgreiche Rezeptur und den unverwechselbaren Artischocken-Kräuter- Geschmack.

© Shutterstock

Seit über 60 Jahren setzt die Marke Cynar auf dieselbe erfolgreiche Rezeptur und den unverwechselbaren Artischocken-Kräuter- Geschmack.

© Shutterstock

»Cynara scolvmus«, der botanische Name der distelartigen Artischockenpflanze, verleiht dem bitter-süßen Cynar seinen Namen. Das Rezept wurde 1952 von Angelo Dalle Molle, einem venezianischen Unternehmer und Pflanzenliebhaber, kreiert und ist seit 65 Jahren unverändert.

Es beinhaltet neben Artischockenblättern 13 weitere Pflanzen und Kräuter. Deswegen darf sich der Cynar auch zur Spirituosenkategorie der »Amari« zählen. Das italienische Wort »Amaro« heißt übersetzt »bitter« und wird als Bezeichnung für diverse (Kräuter-)Bitter verwendet. Bei der Verarbeitung werden Artischocken-Extrakte mit den verschiedenen Kräutern langsam vermischt. Unter Zugabe von Wasser, Zucker und Alkohol wird die Mixtur so lange sukzessive erhitzt, bis der – für einen Amaro leichte – Alkoholgehalt von 16,5% erreicht ist.

© Campari/Cynar

Der Geschmack von Cynar ist einzigartig. Zum einen wäre da das leicht bittere, herb-süße Aroma aufgrund der einzigartigen Artischockenbasis. Zum anderen eignet sich der Bitter hervorragend als Digestif, denn die Artischocke beinhaltet verdauungsfördernde Inhaltsstoffe. Besonders durch den geringen Alkoholgehalt ist Cynar besonders bekömmlich. 

Cynar ist aber nicht nur der perfekte After-Dinner-Drink der Italienerinnen und Italiener, sondern er wird auch als Aperitif genossen. Ob pur, auf Eis oder als Basis in einem Drink, zum Beispiel für Cynar Spritz oder den Cocktail Cynar Julep (Rezepte für beide Getränke weiter unten). Dem Genuss von Cynar sind (fast) keine Grenzen gesetzt. 


Eventtipp: Bar- & Spiritsfestival 2017

Seien Sie dabei, wenn die Wiener Hofburg für einen Abend lang zur größten Bar der Welt wird. Genießen Sie ein facettenreiches Programm rund um kreative Drinks, Spitzen-Spirituosen und die besten Barkeeper. Beim Vienna Bar- & Spiritsfestival 2017 am 20. Oktober in der Wiener Hofburg - Jetzt Tickets sichern!

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktail-Rezept
    Cynar Julep
    Das herrlich bittere Geschmack der Artischocke ist nicht nur zum Kochen geeignet, sondern gibt auch dem »Cynar« ein unverwechselbaren Geschmack, der in den verschiedensten Cocktails kombiniert werden kann.
  • Cocktail-Rezept
    Cynar Spritz
    Am besten entfaltet sich der herb-süße Geschmack des »Cynar« in einem Cocktail, wie zum Beispiel »gespritzt« mit einem Prosecco.

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Limoncello

Der Limoncello ist eine kampanische Spezialität. Er ist ein vorzüglicher und traditioneller Likör, der aus den großen, duftenden Zitronen der Sorte...

News

Best of: Drinks ohne Alkohol

Diese Getränke-Innovationen aus Österreich schmecken nicht nur in der Fastenzeit.

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

News

Tasting: Glenmorangie Spìos

Falstaff durfte beim »Virtuellen Live Tasting« der neunten Abfüllung der Private Edition die neueste Kreation von Glenmorangie verkosten.

News

Pairing-Tipps für italienische Amari

FOTOS: Zu Cynar, Averna und Bràulio wurden von einer Expertenrunde passende Speise-Begleiter gesucht und gefunden. PLUS: drei Cocktailrezepte von...

News

Barkultur: Geht runter wie Öl

Fett in Drinks – das klingt im ersten Moment eher unappetitlich. Dabei können Aromen von Speck, Nüssen oder Olivenöl Cocktails eine spannende Note...

News

Holder Wacholder am Jägerball 2018

Mit Tonic, aber auch pur – Gin ist das Trendgetränk schlechthin. Die Brennerei Schüller kreierte mit dem »Verein Grünes Kreuz« einen feinen...

News

Gin auf Abwegen: Spirituosen-Spa und Trink-Taxi

In Glasgow kann man sich mit speziellen Gin-Treatments veröhnen lassen und durch Wien tourt seit Kurzem ein Gin-Taxi.

News

»Goldkuss« am Wiener Kaffeesiederball

Der Cocktail zum 61. Kaffeesiederball vereint spritzigen Prosecco und trendigen Cold Brew zu einer flüssigen Hommage an Gustav Klimt und die Wiener...

News

XO Cognacs bald mit Alterskonto 10

Ab dem 1. April 2018 muss der jüngste Bestandteil eines jeden Cognac XO* mindestens zehn Jahre gereift sein.

Cocktail-Rezept

St-Germain Cocktail

Ein prickelnd-erfrischender Drink mit unverfälschtem floralem Aroma, das einen an das alte Paris erinnert.

News

»Kettenfett«: Gewinnen Sie Lakritzlikör aus Köln

Schwarz in der Farbe, stark im Geschmack: Der Likör »Kettenfett« besteht aus natürlichem Lakritz und Salmiak. KARRIERE verlost 3 x 1 500ml-Flasche.

News

Jägermeister: Ein Manifest für den Likörgenuss

Der Platzhirsch präsentierte in Berlin seine neue, fassgereifte Spezialität für anspruchsvolle Genussmenschen.

News

Grünes Glück im Cocktailglas

Mysteriös und jahrhundertealt ist die Geschichte des Chartreuse. Alles begann mit einem Mönch und einem Manuskript...

Advertorial
Cocktail-Rezept

Lavande Blanc

Duftend und frisch: Cocktail-Kreation aus dem Comida mit blumiger Note.

Cocktail-Rezept

Bijou

Dieses Juwel unter den Cocktails vereint Chartreuse, Gin und Wermut in einem Glas.

Cocktail-Rezept

Shakerato

Campari ohne Deko, straight up.

Cocktail-Rezept

Parole Parole

Schon gewusst? Aperol besteht aus Rhabarber, Chinarinde, Enzian und Bitter­orange und wurde bereits 1919 erfunden, feiert folglich bald den...

Cocktail-Rezept

Drink-Fest: Pimm's

Ein britisches Urgestein, der Pimm’s, wird jetzt auch in Zentraleuropa ein heißbegehrter Abkühler. Ein erfrischendes Sommergetränk, das seinen Reiz...