ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

Foto beigestellt

Foto beigestellt

»Kunst ist die einzige Freiheit, die uns geblieben ist«, hat Gottfried Helnwein einmal gesagt. Und wenn man sich wieder einmal den berühmten Satz »Der Zeit ihre Kunst und der Kunst ihre Freiheit« auf dem Secessions-Gebäude vor Augen führt, dann kann man das nur unterschreiben. So brennen auch die 45 Aussteller, aus Österreich und Deutschland, auf der »ART&ANTIQUE« für ihre Kunst. Zum 51. Mal präsentieren sie in der Hofburg ihre schönsten Schätze, von der Antike bis heute und zeigen damit, was ihre Leidenschaft ausmacht.

Vor allem die kompromisslose Kunst überlebt. Das führen 2019 explizit drei große österreichische KünstlerInnen vor. Maria Lassnig, deren 100er man mit Gemälden und Papierarbeiten gedenkt. Auch Arnulf Rainer, 90 im Dezember, bekommt seine Schwerpunkte, genauso wie Arik Brauer, der bereits im Jänner 90 wurde.

Dass man schon in der Antike einen Dickschädel haben konnte, demonstriert der Marmor-Kopf eines Boxers aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Die kritischen Geister sind mit Oskar Laskes bitterböser Satire »Jahrmarkt des Lebens« von 1936 und Alfred Hrdlickas »Die Börse ist der Totale Krieg« von 1998 lautstark vertreten. Großen Formfindern begegnet man in Joseph Maria Olbrich und einer von ihm entworfenen Kommodenuhr, oder in Adolf Loos, der so frei war, und sich für seinen »Knieschwimmer«-Fauteuil in englischen Clubs inspirierte.

Dass die Wertschätzung der Kunst von Frauen nicht erst ein Thema des 21. Jahrhunderts ist, zeigt sich mit dem Gemälde »Lilien in Vase« von Helene Funke, die endlich als Wegbereiterin der Moderne geschätzt wird, genauso wie in den Keramiken der Wiener Werkstätte, deren Meisterinnen mit Vally Wieselthier, Erna Kopriva, Susi Singer, Kitty Rix oder Gudrun Baudisch in der Hauptsache Frauen waren.

Michael Neder war Maler und Zeichner des Biedermeier, der sich ganz eigenständig auszudrücken wusste, so dass er nur schwer in gängige Schubladen passt, wie seine »Kinder des Baumeister Wedel in Grinzing« von 1839 beweisen. Man sieht von der Antike bis in die Gegenwart: Kunst liebt die Freiheit.

Info

ART&ANTIQUE Hofburg Vienna
Datum: 9. – 17. November 2019
Ort: Kongresszentrum Hofburg Vienna
Uhrzeit: täglich von 11-19 Uhr

www.artantique-hofburg.at

Eintrittspreise
Tageskarte: € 13,–
Vorverkauf: € 10,–
SchülerInnen & StudentInnen (mit Ausweis bis 27 Jahre): freier Eintritt
Gruppen ab 10 Personen/pro Person € 10,–

Vorverkauf: www.artantique-hofburg.at/tickets

Mehr zum Thema

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Top 10 Filme für Wein-Fans

Zu diesen zehn Filmen können Sie sich während dem Corona-Lockdown gemütlich zu Hause ein Glas Wein einschenken.

News

Teatime: Geschichte und Wissenswertes

Was wären die Briten ohne ihren geliebten Tee? Kaum eine Nation auf der Welt trinkt so viel davon, von hier stammen der Afternoon Tea und so köstliche...

News

Top 10 Filme & Serien mit Genuss-Faktor

Corona-Krise: Welche Filme und Serien zuhause für einen »Augenschmaus« sorgen, erfahren Sie hier.

News

Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

News

Wiens beste Hotels zum Sonderpreis für Österreicher

Inlandstouristen können mit der Verlängerung der Aktion »Erlebe Deine Hauptstadt.Wien« bis Mitte September in Spitzenhotels nächtigen und von diversen...

News

Tischgespräch mir Johannes »Gio« Hahn

Falstaff traf sich mit EU-Kommissar Johannes Hahn und sprach mit ihm über Brüsseler Meeresfrüchte und Salzburger Nockerln.

News

Gourmet-Eldorado: Sommerliche Tischkultur

Der Sommer ist da und mit ihm unzählige Möglichkeiten, Tischkultur genussvoll zu zelebrieren – wir haben für Sie Ideen, die Lust auf Dekor und...

News

Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Die erste »Sake Week Vienna«

Das japanische Nationalgetränk erobert Wien: Ende September 2019 dreht sich eine Woche lang alles um den Sake.

News

»Inspirational Chef Program« mit Sebastian Frank

Das »Royal Hideaway Corales Resort« an der Küste Adeje auf Teneriffa lädt am 12. und 13. November zum Kochevent ein. Diesmal mit dem Zwei-Sterne-Koch...

News

Kulinarikfestival Pan O’Gusto in Eisenstadt

Im Rahmen des Herbstgold-Festivals kann am 14. und 15. September in der Eisenstädter Orangerie die pannonische Vielfalt entdeckt werden.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Kulinarik und Tanz im Turm

Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.