Ardbeg's Hommage an seine Herkunft

Ardbeg ist der meist ausgezeichnete rauchige Single Malt Whisky der Welt.

Foto beigestellt

Ardbeg ist der meist ausgezeichnete rauchige Single Malt Whisky der Welt.

Foto beigestellt

Jahre sind vergangen, seitdem die Islay Single Malt Hersteller Ardbeg eine neue Abfüllung für ihr Kernsortiment vorgestellt haben. Ihr neuestes Produkt widmet die schottische Destillerie der Herkunft des traditionsreichen Betriebs. Der »Ardbeg An Oa« soll das ungezähmte Kap der Halbinsel Oa verkörpern, die südlichste Spitze der Hebrideninsel Islay, auf der die Destillerie seit über 200 Jahren angesiedelt ist. 

Nicht ohne einen gewissen Stolz nennt sich Ardbeg der ultimative Islay Single Malt Scotch Whisky und ist von Kennern in aller Welt als komplexester, rauchigster und am meisten getorfter Single Malt geschätzt. Gleichzeitig wartet er mit einer unerwarteten Süße auf – ein Phänomen, das auch »das torfige Paradox« genannt wird und ebenfalls im neuen »Ardbeg An Oa« zu finden ist. 

»Ardbeg An Oas runde und subtil-rauchige Aromen spiegeln all die Kontraste der Halbinsel An Oa wieder«, sagt Dr. Bill Lumsden, Ardbegs Director of Distilling, Whisky Creation & Whisky Stocks. »Die sanfte, cremige Textur des Whiskys führt am Gaumen zu einer großen Sirupsüße, mit Aromen von Milchschokolade, Melassetoffee, Orangen und Lapsang Souchong Rauchtee, süße Gewürze wie Muskat und Zimt, etwas Zigarrenrauch und sehr außergewöhnliche Aromen gegrillter Artischocken«.

»Ardbeg An Oa« (46,6 Volumenprozent Alkohol) ist ab 2018 (das genaue Launch-Datum wird noch bekannt gegeben) im ausgewählten Fachhandel erhältlich.


Verkostungsnotiz:

An der Nase
Rund, mit subtilem Apfelholzrauch, weichem Toffee, Anis, Melasse und Datteln. Noten von saftigen Früchten wie Pfirsich, dazu Banane. Mit einigen Tropfen Wasser die klassischen Ardbeg-Noten mit Limone, Pinienharz, Fenchel, Leder mit Seife und Teer. Ein leichter Wachsgeruch, wie von flüssigem Kerzenwachs, mit einem Hauch geräucherter Kräuter, insbesondere Oregano und Basilikum.

Am Gaumen
Sanfte, cremige Textur, die zu einer großen Sirupsüße führt, mit Noten von Milchschokolade, Melassetoffee, Anis, Orange und Lapsang Souchong Rauchtee. Sanfte, süße Gewürze wie Muskat und Zimt, etwas Zigarrenrauch und sehr außergewöhnliche Aromen gegrillter Artischocken. Langanhaltend und süß, mit floralen Untertönen, Minztoffee und den leicht malzigen Noten eines Keks.

Im Nachhall
Anhaltend verführerisch, dezent dennoch intensiv, mit Aromen von Anis, Hickory-Rauch und dem Geruch eines Holzfeuers in der Ferne. 

Mehr zum Thema

News

Johnnie Walker launcht Game of Thrones Whisky

Winter is coming: Der White Walker by Johnnie Walker wurde von den dunklen Charakteren der HBO-Erfolgsserie inspiriert.

News

25 Jahre gereift: The Balvenie DoubleWood

Nachdem der »Balvenie Double Wood« ein Viertel Jahrhundert reifte, kommen nun 60 limitierte Flaschen der Whisky-Rarität in den Handel.

News

The Macallan: Single Malts an der Weltspitze

Die schottische Destillerie steht für Tradition, hohe Handwerkskunst und für Whiskys mit dem Ruf, zu den weltbesten Single Malts zu zählen.

Cocktail-Rezept

Miracle

Kreation von Roland Wiesner aus der »Roberto's American Bar« mit Chivas Regal und Mirabellensirup.

News

Erste Einblicke in die neue Macallan Destillerie

Die neue Macallan Destillerie eröffnet am 2. Juni auf dem schottischen Easter Elchies Anwesen und hat 140 Millionen Pfund gekostet.

News

Erster AWA-Botschafter Österreichs ausgezeichnet

Die Austrian Whisky Association zeichnete den ersten Whisky Botschafter Österreichs im Planter's Club in Wien aus.

Cocktail-Rezept

Jameson & Ginger Ale

Nicht nur zum St. Patrick's Day am 17. März bereitet dieser Drink Genuss im Zeichen irischer Tradition.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

Cocktail-Rezept

»Glücklich ist, wer vergisst«

Am Opernball wird wieder mit einem eigens kreierten Cocktail – benannt nach einem Zitat aus »Die Fledermaus« – angestoßen. 2018 ist es ein Cocktail...

News

Whisky aus Österreich auf Erfolgskurs

Die Austrian Whisky Association (AWA) hat es sich zum Ziel gesetzt die heimische Whiskykultur hochzuhalten und bekannter zu machen.

Advertorial
News

Superpremium-Whiskys in würdigem Alter

Beam Suntory Österreich brachte gereifte Islay-Whiskys von Bowmore und Laphroaig in den Weinclub 7.

Cocktail-Rezept

Taketsurus BBQ

André Zauners Siegercocktail im Rahmen des Nikka Perfect Serve Bartender Wettbewerb.

News

Aus der Mitte Schottlands

Die schottischen Midlands sind nicht nur landschaftlich und kulturell eine Reise wert. Whisky hat in dieser Region schon immer eine große Rolle...

News

Schottland im Cocktailglas

Zum ersten Mal durften heuer Wiener Bartender auf Einladung von Chivas Regal in Schottland zu Gast sein. Die Reiseerlebnisse gibt’s jetzt in gemixter...

News

Gordon & McPhail: Geschichte schmecken

Gordon & Mac Phail bringen einen der weltweit seltensten und ältesten Single Malt Whiskies auf den Markt - den 70 Jahre alten Glenlivet 1943.

News

Chivas-Cocktails: Schottland zum Trinken

Andrea Hörzer von der Bar »Das Josef« setzt die Eindrücke einer Schottland-Reise in zwei extravaganten Kreationen um.

News

Relaunch bei Wild Turkey

Wild Turkey zeigt sich von einer neuen Seite. Das Whiskey Imperium aus Kentucky verpasst seinen edlen Tropfen einen »Face-Lift«.

News

Wien erhält »Johnnie Walker Blue Label« Edition

Roman Rafreider und Daniel Serafin haben im »The Vault« gebührend auf den neuen Whisky »Johnnie Walker Blue Label Vienna Limited Edition« angestoßen.

News

Ardbeg-Botschafter Paul Malone im Interview

Der Whisky-Experte weilte anlässlich der Eröffnung der ersten Ardbeg-Botschaft im Westen Österreichs im Land und nahm sich Zeit für den Falstaff.

News

Whisky-Versteigerung erzielt neuen Weltrekord

»The Macallan in Lalique Legacy Collection«, bestehend aus sechs 50 bis 65 Jahre alten Single Malts, wurde bei Sotheby’s für 993.000 US Dollar...