Arcotel Wimberger: Kreativ durch die Krise

Im »Handwerk Restaurant« freut man sich schon auf die Gäste.

Foto beigestellt

Im »Handwerk Restaurant« freut man sich schon auf die Gäste.

Im »Handwerk Restaurant« freut man sich schon auf die Gäste.

Foto beigestellt

Es gibt unterschiedliche Strategien, wie die Gastronomie der Corona-Krise begegnet. Das Team des »Handwerk Restaurant« im Wiener Arcotel Wimberger wollte nicht bloß abwarten und auf etwaige Entschädigungen hoffen und ist in die Offensive gegangen. Seit Wochen kochen die Mitarbeiter täglich für 70 Personen im Caritas Chancenhaus, so mussten keine Lebensmittel weggeworfen werden und die Lieferanten konnten im Geschäft bleiben.

Seit zwei Wochen wird auch ein attraktives Abholservice geboten. In einem modernen Onlineshop kann man bequem bestellen und dann zum ausgewählten Zeitpunkt abholen. Zur Auswahl stehen ausgesuchte Kreationen des vielfach ausgezeichneten Küchenchefs Christoph Stiglitz, hier eine kleine Auswahl, siehe auch Fotos untenstehend:

  • Vorspeisen: Spargelcremesuppe, Caesar-Salat, Burrata mit karamellisierten Feigen, Quinoa-Salat mit Feta-Käse...
  • Hauptspeisen: Kalbsrahmgulasch, geschmorte Lammkeule, gebratene Barbarie-Entenbrust, Tafelspitz...
  • Desserts: Passionsfrucht-Limetten-Tarte, Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern, Schwarzwälder-Kirsch-Törtchen, Café in drei Texturen...

Auf der Website gibt es zu jedem Gericht ein Video-Tutorial, wie es am besten finalisiert wird.

Zum Webshop

So geht's weiter

Ab 15. Mai können endlich wieder Gäste im »Handwerk Restaurant« begrüßt werden. Stiglitz will einen attraktiven Mix aus internationalen und traditionellen Gerichten anbieten. Die Karte wird etwas reduziert, dafür werden mehr saisonale KOSTbarkeiten geboten.

Die beliebten Eventserien Wine-Battle und Jazzbrunch können aufgrund der Einschränkungen nicht wie gewohnt stattfinden. Hoteldirektor Joachim Zeismann hat sich mit seiner Mannschaft auch hier etwas einfallen lassen: Die gebuchten Jazzbands werden wie geplant ihre Auftritte haben, diese werden gefilmt und auf Facebook und Youtube geteilt. So kommen die aktuell leidgeprüften Musiker doch zu ihrer Gage und die Gäste müssen auf den Musikgenuss ebenso wenig verzichten wie auf die Köstlichkeiten aus der Küche. Denn im Vorfeld zu den Brunchterminen kann ein »Jazzbrunch-Korb« bestellt werden, den man dann zu Hause genießen kann.

Die Wine-Battles, bei denen normalerweise bis zu 150 Gäste anwesend sind, können bis auf weiteres auch nicht stattfinden. Als Ersatz dafür werden die dafür vorgesehenen Weine zu äußerst attraktiven Preisen in den regulären Restaurantbetrieb aufgenommen, die meisten davon glasweise.

Das »Handwerk«-Team freut sich schon auf Ihren Besuch!

handwerk-restaurant.at

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Restart am 19. Mai: Haben Sie schon reserviert?

Eindlich dürfen wir wieder in die Gastronomie, aber einige Restaurants sind bereits ausgebucht. Finden Sie hier alle Kontaktdaten und ausgewählte...

News

Scheiblhofer eröffnet Pop-Up-Heurigen

»The Quarter 2.0«: Nach dem erfolgreichen Projekt im Andauer Dorfwirtshaus wird Heurigenkultur nun direkt am Weingut hochgehalten.

News

Spitzenkoch Markus Höller übernimmt im »Heuer« in Wien

Der Gerer-Schüler setzt auf Small Plates und Casual Fine Dining. Der ehemalige »Loos Bar«-Chef Peter Kunz übernimmt die Cocktail-Agenden.

News

Corona: Auch Wien öffnet Gastronomie am 19. Mai

Die Bundeshauptstadt trägt die österreichweiten Öffnungsschritte mit, Mitte Mai öffnen Kultur- und Sportstätten, Gastronomiebetriebe und Hotels unter...

News

»Broadmoar« öffnet nach Lockdown bereits um 5 Uhr früh

Johann Schmuck will der Erste sein: Das weststeirische Restaurant wird am 19. Mai den Lockdown mit einem mehrgängigen Menü bei Sonnenaufgang beenden.

News

Die neue »Luftburg« ist weltweit größtes Bio-Restaurant

FOTOS: Der Kolarik-Familienbetrieb im Prater wurde komplett neu renoviert, umfasst rund 1.200 Sitzplätze und ist mit Restart das größte voll...

News

Wien: Martin Ho startet Mega-Projekt am Naschmarkt

Die Dots-Group bekam mit dem Projekt »404 – Don’t Ask Why« den Zuschlag für die Gastronomie im »Kleinen Haus der Kunst«, einst als Novomatic Forum...

News

Gastronomie-Öffnung: Zeit, Perspektiven zu geben

Der Großteil der österreichischen Gastronomie befindet sich seit mehr als fünf Monaten im Dauer-Lockdown. Ein Fahrplan mit langfristiger Planbarkeit...

News

Gastro-Gutscheine für alle Wiener

Die Gutscheine sind in den meisten Haushalten schon eingetroffen. Sehen Sie hier wo Sie sie einlösen oder spenden können. Warnung vor Kauf aus Zweiter...

News

Gastronomie fordert Vorverlegung der Lockerungen

Corona: Die Verlängerung der Sperrstunde und der Fall der Vier-Personen-pro-Tisch-Regel sollten noch vor dem langen Fronleichnams-Wochenende erfolgen....

News

Multi-Gastronom Donhauser übernimmt Vapiano

Der ÖBB-Caterer übernimmt zwölf Restaurants in Österreich und will sie unter der Marke Vapiano weiterführen. Rund 500 Arbeitsplätze sollen gerettet...

News

»Sans Souci« startet mit neuem Küchenchef

Der gebürtige Italiener Moreno Casaccia bringt mediterrane Genüsse in das Restaurant »Veranda« neben dem Wiener Volkstheater.

News

Restart: So viel Hygiene ist jetzt notwendig

Falstaff PROFI hat nachgefragt bei jenen, die es wissen müssen: ein Spitalskoch, eine Hygiene-Medizinerin und ein Desinfektionsmittel-Hersteller über...

News

Ruf nach Lockerungen in der Gastronomie

Die Wirtschaftskammer spricht sich für eine Aufhebung des Vier-Personen-Limits aus, Toni Mörwald plädiert für eine Aufhebung der Maskenpflicht,...

News

Konsum an der Theke ist doch erlaubt

Die Wirtschaftskammer präzisiert die neuen Regeln für Gastronomen und Gäste. Auch Tische und Sitzplätze sind keine Voraussetzung.

News

Gastronomen sehen Lage nach Restart dramatisch

Erste Lokale sperren schon wieder zu. Das Mittagsgeschäft leidet besonders darunter, dass sehr viele Menschen noch im Home-Office arbeiten.

News

Neue Konzepte für den Gastro-Restart

Silvio Nickol nützt die herrliche Terrasse des Palais Coburg, Andreas Senn startet mit neuem Design durch, neue Gastronomie am Weingut Georgium,...

News

So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.