Arbeitsplatz Hotellerie: Damit musst du rechnen!

Die Hotellerie ist nichts für jedermann, sondern erfordert eine Menge Einsatz.

© Stocksy

Die Hotellerie ist nichts für jedermann, sondern erfordert eine Menge Einsatz.

© Stocksy

Wer als Hotelfachfrau oder -mann durchstarten möchte, muss in der Lehre, die dieser Ausbildungsberuf mitbringt, zunächst alle Abteilungen durchlaufen, die ein Hotel mit sich bringt: Was macht das Housekeeping? Wie sieht die Arbeit im Frühstücksservice oder Abendservice im Restaurant aus? Welche Aufgaben stehen beispielsweise in der Verwaltung, dem Marketing oder dem Einkauf an? Vielseitigkeit ist angesagt! Schließlich müssen angehende Fachkräfte im Hotel genau wissen, welche Aufgaben zu erledigen sind.

Neben der regulären Ausbildung bieten sich auch andere Möglichkeiten: Viele Hotels bieten besonders vielversprechenden Kandidaten die Option eines dualen Studiums. Neben der Arbeit im Hotel wird den Azubis eine Zeit eingeräumt, die dem Studium an der Uni dient. So erhalten die Betriebe optimal qualifizierte Mitarbeiter – und die Azubis weitere Einblicke in die Theorie ihres Fachs. Zusätzlich gehen fertige Hotelfachfrauen und -männer einen anderen Weg: Nach der Ausbildung nutzen sie die Zeit und satteln ein Studium auf ihr praktisches Wissen auf. BWL, Tourismus oder Marketing sind nur einige mögliche Fächer, die die Ausbildung optimal ergänzen und die Türen in Managerpositionen öffnen können. Einige private Hochschulen bieten zusätzlich auf Hotel und Gaststättengewerbe spezialisierte Studiengänge an.

Erfahrungen im Ausland sammeln

Eine hervorragende Möglichkeit, sich für höhere Aufgaben in der Hotellerie zu empfehlen und Pluspunkte zu sammeln, ist der Weg ins Ausland. Und die Chancen auf einen Job stehen für deutsche Fachkräfte gut, da Hotelfachkräfte aus Deutschland einen hervorragenden Ruf genießen: Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und sauberes Arbeiten! Die sogenannten deutschen Tugenden sind hoch angesehen – und wer diese mitbringt, dem stehen auch frisch nach der Ausbildung viele Türen offen. Dies sollten frische Hotelfachleute unbedingt nutzen und internationale Erfahrung sammeln: Dabei wachsen nicht nur die Sprachkenntnisse und können im Einsatz geprobt werden – auch die gesammelten Lebens- und Arbeitserfahrung bietet eine hervorragende Grundlage für eine höhere Karriere in Deutschland: Wer im Ausland in einem guten Haus überzeugt, wird auch bei Jobs in der Heimat seine Leistung abliefern.

Ein guter Tipp: Wer im Lebenslauf punkten will, versucht, einen der begehrten Arbeitsplätze auf einem Kreuzfahrtschiff zu ergattern: Die Angestellten mit See-Erfahrung gelten bei Personalern in der Hotellerie als besonders belastbar – und bringen wertvolle Erfahrungen mit.

Über den Autor

Christian Scherer ist Marketing-Manager bei richtiggutbewerben.de und Experte für die Bereiche Online-Bewerbung und Bewerbungstrends.

Artikel »Damit muss du rechnen« aus Falstaff KARRIERE 04/2017.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Aiola Living«: Das neue Boutiquehotel in Graz

Gäste aus aller Welt können seit Ende Jänner nur eine Gehminute vom Grazer Rathaus einchecken. Impressionen aus dem Hotel.

News

Teuerste Hotelsuite der Welt in Las Vegas

FOTOS: 100.000 Dollar kostet die Übernachtung in der ehemaligen Suite des »Playboy«-Gründers Hugh Hefner im »Palms Casino Resort«.

News

Die besten Instagram Hotels der Welt

FOTOS: Zehn Falstaff-Tipps für Hotels mit ausgeprägter »Instagrammability«. Für 40 Prozent der jungen Erwachsenen ist das bei der Wahl der Destination...

News

»Kaiserhof Wien« ist romantischstes Hotel

Die Leser der weltweit aktiven Reise-Plattform Tripadvisor haben das Wiener Hotel auf den ersten Platz der romantischsten Hotels Österreichs gewählt.

News

Hotel »Bayerischer Hof«: Eine Welt für sich

Das vielfach ausgezeichnete Traditionsunternehmen, im Zentrum der Altstadt in München, ist auf der Suche nach neuen Teammitgliedern. Unter anderem...

Advertorial
News

Klimawandel und Tourismus

Der Hitze entfliehen, dem Schnee hinterherfahren – was der Klimawandel aus Sommer- und Wintertourismus macht.

News

Richtiges Englisch für die Hotellerie

Missverständnisse, Kommunikationsdefizite und Informationslücken können in einem touristischen Betrieb aufgrund einer falschen Übersetzung schnell...

News

Prechtlgut: High-End-Chaletdorf eines Bauunternehmers

Almdörfer und Chalet-Anlagen sind in ganz Österreich im Trend. Die Betreiber? Oftmals Baufirmen. So auch beim Chaletdorf Prechtlgut des Unternehmers...

News

Design-Hotel Hot List

Der Falstaff LIVING Guide präsentiert die neuesten Hotel-Highlights, die sich auf unserem Design-Radar befinden und uns einen genauen Check-up wert...

News

Das Hôtel de Berri Paris öffnet seine Türen

FOTOS: An der Rue de Berri in Paris gibt es etwas Neues: The Luxury Collection eröffnet neues Hotel mit Pariser Charme.

News

Guter Schlaf garantiert

Man könnte sagen, Hotels verkaufen Schlaf. Doch bei den Gästen kommt dieser nicht immer optimal an. Was Hoteliers dafür tun können und welche Facts...

News

Radisson RED kommt an den Wiener Donaukanal

Eine spektakuläre Rooftop-Bar thront über 179 Zimmern, einem Restaurant, einem Fitnesscenter und einem Innenhof mit hängenden Gärten.

News

Neueröffnung: Das Emerald Palace Kempinski in Dubai

FOTOS: Das spektakuläre Hotel in Dubai bietet Luxus auf höchstem Niveau – auch kulinarisch. Starkoch Alain Ducasse ist für das Restaurant »miX«...

News

Das neue »InterContinental Shanghai Wonderland«

FOTOS: Ein neues architektonisches Meisterwerk ziert das Umland von Shanghai: Die neue Landmark wurde in einen stillgelegten Steinbuch gebaut.

News

Durchstarten im Familien Natur Resort »Moar Gut«

Das familiengeführte 5-Sterne-Hotel liegt im Herzen des Salzburger Landes. Erstklassige Servicequalität in allen Hotelbereichen ist hier oberste...

Advertorial
News

Upgrade: Reichshof Hamburg definiert sich neu

Eine Hamburger Institution geht nicht nur mit der Zeit, sondern definiert sich neu.

News

eBIKE-BOX: Werde jetzt Crowdfunding Partner

Die »eBIKE-BOX« als touristischen Gesamtkonzept. 20 bestehende Standorte sprechen für das junge Start-Up.

Advertorial
News

Steigenberger Davos: Christopher Dröge ist neuer stellvertretender Direktor

Das »Steigenberger Grandhotel Belvédère Davos« hat mit Christopher Dröge einen neuen stellvertretenden Direktor.

News

Fair Job Hotels e.V. erhält Unterstützung von Christian Rach

Der bekannte Sternekoch Christian Rach setzt sich für einen Imagewandel in der Hotellerie ein.

News

Frische Akzente im »Sofitel Vienna Stephansdom«

Der neue Direktor Peter Katusak-Huzsvar will das Hotel radikal modernisieren und die Wiener Avantgarde ins Haus holen. Spektakulärer Auftakt soll der...