Arbeitgeber und Mitarbeiter: Vertragt euch!

Know-how und Struktur beim Mitarbeitermanagement sind entscheidend.

© Petra Bork/pixelio.de

Know-how und Struktur beim Mitarbeitermanagement sind entscheidend.

© Petra Bork/pixelio.de

Jörg Lesacher ist der Geschäftsführer der »hgc Hotellerie & Gastronomie Consulting GmbH« in Villach und unterstützt Tourismusbetriebe mit Know-how und Struktur beim Mitarbeitermanagement. Karriere hat er zehn Tipps für eine geregelte Mitarbeiter­vereinbarung verraten.

  1. Vertrag statt Dienstzettel
    Ein Dienstzettel ist eine erforderliche schriftliche Vereinbarung, ein Arbeitsvertrag allerdings umfasst deutlich mehr Regelungen. Vor allem solche, die dem Arbeitgeber im Nachhinein viel Ärger, Zeit und auch Geld sparen können!

  2. Sagen Sie's klar und deutlich
    Stellen Sie sicher, dass die Vereinbarung für beide Beteiligten deutlich formuliert wird. Missverständnisse führen im Verlauf des ­Arbeitsverhältnisses oft zu Zerwürfnissen und zum Verlust eines vielleicht wirklich ­guten und loyalen Mitarbeiters.

  3. Alles rechtens!
    Oft werden Arbeitsverträge von Außen­stehenden gelesen.Versuchen Sie, keine rechtlich fragwürdigen Vereinbarungen zu treffen und lassen Sie sich im Zweifel beraten.

  4. Der Wert der Erfahrung
    In vielen Branchen ist es Pflicht, die bestehenden Berufsjahre anzurechnen. Auch in der Gastronomie und Hotellerie unterscheidet die Lohnordnung zwischen Berufsanfängern und erfahrenen Fachkräften.

  5. Durch und durch geregelt
    Das Fehlen einer sauber formulierten Durchrechnungsvereinbarung kann ­besonders in Jahresbetrieben eine sehr kostspielige Angelegenheit werden. ­Spätestes bei der GPLA-Prüfung!

  6. Feiertag oder freier Tag?
    In der Tourismusbranche wird sehr flexibel und fast immer an Wochenenden und Feiertagen gearbeitet. Hier ist es sehr wesentlich, ob eine Arbeitsbereitschaft an Feiertagen grundsätzlich vereinbart wurde und wie mit den Feiertagszuschlägen im Arbeitsverhältnis umgegangen wird.

  7. Fristen setzen und sparen
    Überlegen Sie sich, ob für Sie Saisonbefristungen oder in Jahresbetrieben auch ­sachlich gerechtfertigte Befristungen sinnvoll sind. Durch diese entfällt häufig die »Auflösungsabgabe« und das Arbeitsverhältnis endet automatisch ohne zusätzliche Auflösungsvereinbarungen.

  8. Eine Rechnung, die aufgeht
    Der Kollektivvertrag für Gastronomie und Hotellerie schreibt vor, dass wöchentliche Sollarbeitszeiten vereinbart werden. Wer sich daran hält, sorgt für ein gutes Arbeitsklima und darüber hinaus für eine einfache und nachvollziehbare Berechnung.

  9. Mehr Arbeit mit All-in
    Tragen Sie im Arbeitsvertrag genau ein, aus welchen Bezügen sich der Bruttolohn zusam­mensetzt. All-in-Verträge mit einer Gesamtsumme sind nicht erlaubt und verursachen mit der mindestens jährlichen »Kontroll-­Deckungsrechnung« einen Mehraufwand.

  10. Auf die Probe gestellt
    Bei bestimmten Vertragsverhältnissen ist es sehr wichtig, eine Probezeit auch klar zu vereinbaren. Sollte es zu einem Dienstverhältnis kommen, unterschreiben Sie den Vertrag immer gemeinsam vor dem Antritt.

www.facebook.com/hgcGROUPonline
www.hgcgroup.at

Artikel aus Falstaff Karriere 03/17.

Geschäftsführer der »hgc Hotellerie & Gastronomie Consulting GmbH« Jörg Lesacher und Hans Zimmer.

Geschäftsführer der »hgc Hotellerie & Gastronomie Consulting GmbH« Jörg Lesacher und Hans Zimmer.

© hgc

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bio-Händler »Whole Foods Market« von Amazon gekauft

Amazon kauft »Whole Foods Market« um über 13 Milliarden Dollar und löst damit Aktieneinbruch bei internationalen Lebensmittelketten aus.

News

Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig

Das 5-Sterne Kinderhotel bietet allen erdenklichen Luxus für die ganze Familie. Vorallem finden Kinder hier viele Freizeitmöglichkeiten.

Advertorial
News

Kochen mit Wildkräutern: Darauf sollten Sie achten

Kochen im Einklang mit der Natur: Wildkräuter lösen bei ­sogenannten Naturköchinnen eine oftmals tief ­verwurzelte ­Faszination aus.

News

Johann Lafer: KARRIERE verlost zu seinem 60. Geburtstag sein neues Kochbuch

Zu seinem 60. Geburtstag präsentiert der Starkoch sein neues Jubiläumskochbuch. 500 Rezeptideen für den garantierten Kochgenuss.

News

Mobbingprävention: Mit Tieren als unterstützende Kraft

Die St. Martins Therme & Lodge bietet die Möglichkeit, hautnah und in Begleitung von Pädagogen mit geschulten Tieren zu interagieren.

News

Dyson: Falstaff KARRIERE verlost einen Luftreiniger von Dyson

Der Luftreiniger »Pure hot & cool Link« sorgt für ein optimales Raumklima: Luftreiniger, Heizlüfter und Ventilator mit App-Anbindung in einem Gerät.

News

Das Kupferdachl: Ein kulinarisches Comeback

Kevin Hamminger ist neuer Souschef im Kupferdachl. Gemeinsam mit Küchenchef Daniel Edelsbrunner verwöhnen die Beiden ihre Gäste mit kulinarischen...

News

Die »Pilzkiste«: Ein Projekt mit Nachhaltigkeit

Drei Grazerinnen mit einer einzigartigen Idee. Jasmin Kabir, Mercedes Springer und Nina Bercko züchten mitten in Graz urbane Austernpilze auf...

News

Ein Mann, ein Wort

Die Nachwuchsproblematik ist präsenter denn je. Viele lamentieren, nur wenige handeln. Mit Erfolg – die ­Stipendiaten seiner Stiftung Fundaziun...

News

Privatbrauerei Zwettl fördert junge Bierbrauer

Die Nachwuchsbrauer Karin Thaller und Johannes Seper präsentieren mit dem »Zwettler Young Symphony« ein Witbier.

News

Arrivierte unterstützen Nachwuchs-Sommeliers

René Kollegger, Philipp Schäffer, Christian Zach und Arno Bergler starteten eine Initiative und selektierten in einem Workshop drei Kandidaten mit dem...

News

Choose Juice: Antialkoholische Begleiter

Es muss nicht immer Wein sein! Antialkoholische Begleitungen werden dennoch nur rar dem Gast empfohlen. Ein Plädoyer für mehr Abwechslung im Glas!

News

Hoteliersalltag: Gerhard und Katrin Höflehner im Interview

Das familiengeführte Natur- und Wellnesshotel Höflehner****S: Der führende Leitbetrieb in der Region Schladming-Dachstein punktet jährlich mit...

News

Arbeitszeit trifft Zeitgeist

Wie Sie die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter optimal planen und sich dabei Zeit, Nerven und Geld sparen können, erfahren Sie in den folgenden 10 Punkten.

News

Die Spitzengastronomie auf der Chef-Sache Düsseldorf 2017

50 Top-Referenten rockten die drei Bühnen des Avantgarde Cuisine Festivals.

News

Bärnstein: Eine Erfrischung mit dem besten Businessplan

Das Start Up Unternehmen Bärnstein in Niederösterreich hat beim Busnissplan Wettbewerb der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und...

News

»el Gaucho« eröffnet am Rochusmarkt

Der zweite Wiener Ableger des Steak-Restaurants hat mit einem großen Opening in der Post am Rochus eröffnet.

News

Lebensmittel: Eine wertvolle Ressource

Kein Platz für Lebensmittelabfall: Tiroler Hotel- und Gastrobetriebe zeigen wie man Lebensmittelabfälle vermeidet.

News

Zauberlehrling: Junge Köche mit Leidenschaft und Vision

In Niederösterreich fand am 19. September der Lehrlingswettbewerb »Zauberlehrling« statt. In der Tourismusschule HLF Krems kochten sich 16 Lehrlinge...

News

Das Beste wird noch besser

iSi als Weltmarktführer für Sahnekapseln mit den iSi Professional Chargers bringt neue Kapsel-Innovation mit verbessertem Aufschlagvolumen auf den...

Advertorial