Mino Zaccaria (Geschäftsführer Cantinetta Antinori & Procacci), Luca Chiesa (Development Manager Cantinetta Antinori & Procacci), Adriano und Rocco Abbruzzese (Trattoria San Domenico), Lorenzo Dimartino (Küchenchef Procacci) © Georg Melichar
Mino Zaccaria (Geschäftsführer Cantinetta Antinori & Procacci), Luca Chiesa (Development Manager Cantinetta Antinori & Procacci), Adriano und Rocco Abbruzzese (Trattoria San Domenico), Lorenzo Dimartino (Küchenchef Procacci) © Georg Melichar

Mino Zaccaria ist ein italienischer Patron, wie er im Buche steht. Mit Charme und Leidenschaft führt er die beiden Restaurants »Procacci« und »Cantinetta Antinori«. Seit Jahren schwärmt er von der einfach-genialen Küche seiner Heimat Apulien. So war es ihm auch eine Herzensangelegenheit, zwei apulische Köche in sein »Procacci« einzuladen, um auch den Wienern den Geschmack der wenig bekannten Region näherzubringen. Konkret träumte Zaccaria von Tagliolini mit Garnelen und Zucchini auf Tomatencreme, derentwegen er seine apulischen Freunde einfliegen ließ. »Die beiden sind keine Sterne-Köche, aber wer jemals ihre Pasta gegessen hat, ist mit einem Schlag süchtig. Sie kochen die einfache Küche Apuliens mit einer Leidenschaft, die man selten findet und die man im Essen einfach schmeckt.« Die Rede ist von Rocco und Adriano Abbruzzese, den Köchen der Trattoria San Domenico in der Küstenstadt Monopoli.

Ein apulisches Menü
Die beiden bereiteteten am Mittwoch für geladene Gäste - darunter der italienische Botschafter - ein typisch apulisches Menü in sieben Gängen. Schon der Auftakt war mit einem Finissima die branzino (Wolfsbarsch-Carpaccio) con rucola sehr gelungen. Der darauf folgende Merluzzo (Kabeljau) in crosta con pomodorini war zwar optische kein Highlight, aber geschmacklich fantastisch. Ebenso die gratinierten Miesmuscheln, die als Zwischengang serviert wurden. Es folgten pikante Orecchiette alla barese und Zaccarias geliebte Taglioni con gamberi e zucchine. Großartig auch das Filet vom Scorfano (Drachenkopf)! Die Roulade vom Kalbsrücken hingegen fiel etwas trocken aus. Die Weinbegleitung wurde vom Weingut Tormaresca gestellt und war hochqualitativ und geschmacklich perfekt abgestimmt. Hier kam das Beste am Schluss: der süße Kaloro Moscato di Trani DOC 2009.

 

© Georg Melichar
© Georg Melichar

 

Tormaresca-Woche
Die Gastköche kamen für die »Tormaresca-Woche« nach Wien, um vor Ort zu kochen und dafür zu sorgen, dass ihre Gerichte genauso schmecken wie zuhause. Gewidmet sind diese Tage aber vor allem auch Tormaresca, der Dachmarke der apulischen Weingüter Maime und Bocca di Lupo der Familie Antinori. Sie sind international sehr gut reputiert, hierzulande aber noch wenig bekannt. Mit den apulischen Tagen soll ihnen eine angemessene Bühne geboten werden. Beginnend mit der Tormaresca-Woche wird die Ausrichtung des »Procacci« zudem da und dort sanft zurechtgerückt.

Soft-Relaunch
Die apulische Küche ist bekannt für ihre Einfachheit. Einen Tick einfacher soll auch das mittägliche Angebot des »Procacci« werden. Eine typische Pasta, klassische Lasagne oder traditionelle Cannelloni – unkompliziert, schmackhaft und so gut kalkuliert, dass ab November kein Gericht auf der Mittagskarte mehr als zehn Euro kostet. Wenn die Restaurantküche um Mitternacht schließt, darf ab November an der »Procacci«-Bar bis 2 Uhr morgens weitergegessen werden. Sonntags versammelt sich die italienische Familie zum gemeinsamen Mittagstisch. Diese Tradition führt das »Procacci« in Wien fort und hält für Familien, Freunde und Nachbarn seine Türen offen.

Die Tormaresca-Woche geht noch bis 31. Oktober.

www.procacci.at

(bed)

Mehr zum Thema

News

Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

Advertorial
News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

Advertorial
News

Heimische Lebensmittel online bestellen

Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

News

Gin mit Herkunftsgarantie

Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

News

Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

News

Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

Advertorial
News

Toni Mörwald eröffnet Markthalle in Feuersbrunn

Der Multi-Gastronom bietet seinen Lieferanten im alten Kaufhaus des Ortes eine Bühne und versorgt seine Gäste mit Original-Zutaten.

News

Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

News

Die acht Gebote für gutes Wildbret

Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

News

Nespresso präsentiert weihnachtliche Limited Edition

Eine Hommage an die italienische Gastfreundschaft: Die Limited Edition VARIATIONS ITALIA sorgt für einen festlichen Kaffeegenuss zu Hause.

News

Buchtipp: Grüne Lieblingsrezepte von Tanja Grandits

Tanja Grandits präsentiert mit »Tanja Vegetarisch« ihr neuestes Kochbuch, in dem sie vor allem Rezepte verrät, die sie auch zu Hause gerne kocht.

News

Online-Shops für Schokolade und Süßes

Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

News

Frühstück und Brunch: Best of Lieferservices in Wien

Mit diesen Zustell-Angeboten kommen frisches Gebäck, Saft und Sekt ans Bett geliefert – oder zumindest bis an die Haustüre.

News

Käsekaiser 2020: Österreichs bester Käse ist gekürt

Trotz Corona wurden die Käsekaiser 2020 gekürt: 145 traten an, zehn gewannen – alle Sieger im Überblick